MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 26   Nach unten

Autor Thema: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade  (Gelesen 85590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Engelblick

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #160 am: 14. September 2016, 08:58:15 »

@wiesel201:

BigKid hat zwar vieles schon gesagt, aber vielleicht dann einfach mal die News von Computerbase lesen, da steht eigentlich alles Wichtige drinnen.

@der Notnagel:

MSI hat das Upgrade-Kit ursprünglich für 2015 in Aussicht gestellt, selber aber zugegeben (übrigens in dem Video das MSI inzwischen gesperrt hat), dass sie noch nicht genau wissen wann die neue Generation verfügbar sein wird, sich jedoch kein GT72 Besitzer wegen der Aufrüstbarkeit Sorgen machen muss.

Das steAK` das Notebook erst vor drei Wochen gekauft hat ist zwar ein wenig unglücklich, aber auch irgendwie verständlich. Nicht jeder Kunde ist so tief im Thema und beschäftigt sich damit ausführlich. Zudem finde ich 1650€ im Vergleich zu den neuen GT72VR/73VR Modellen sowohl was Preis als auch Ausstattung angeht als angemessen (sind halt momentan im Abverkauf). Wenn du da mit einer Aufrüstbarkeit rechnest, die erst in den letzten Tagen/Wochen von den MSI Webseiten und YouTube Auftritten stellenweise entfernt wurde, ist das besonders bitter bzw. besonderes Pech.

Und eins noch:

Hier beschwert sich keiner bei einer Servicestelle in Frankfurt. Wir sind auch nicht da um diese zu ärgern. Unser Ansprechpartner ist der Support von MSI Deutschland. Deren Aufgabe ist es sich an ihre Vorgesetzten zu wenden die dafür verantwortlich sind bzw. die hier Entscheidungen treffen oder herbeiführen können. Das die für die Entscheidungen (Werbeversprechen, getroffene Aussagen, Löschung von Webinhalten, Produktstrategien) in Taiwan nichts können ist verständlich, aber sie sind nun mal unser Ansprechpartner.
Gespeichert
MSI GT72 6QD Dominator
» i7-6700HQ » 16 GB » GTX 970M 3 GB » 250 GB & 500 GB M.2 SSD » Windows 10

Silverseraph

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • we do what we must, because we can
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #161 am: 14. September 2016, 09:45:11 »

@Notnagel: ne ein Datum hat MSI damals nicht bringen können - wie auch, jedoch kam in eigentlich jedem Review (ob die gesponsored waren oder nicht) als auch von MSI selbst die Upgradesicherheit als Punkt und Alleinstellungsmerkmal auf, allerdings sind das auch Punkte worüber man sich streiten kann (ob es nur "mirror reviews" waren).

Natürlich auch beim GT80 (die GT80 Besitzer tun mir fast noch mehr leid, denn das kam ja gleich nochmal viel mehr Steine). Ich glaube keiner kauft sich ein Book und rüstet 3 Wochen später auf, und ja wenn grad Release der neuen Generation war, hätte man normalerweise gewartet auf Verfügbarkeit von denen, aber können eigentlich auch nur Leute die Erfahrungen dahingehend gesammelt haben. In dem Fall würde ich wohl das Fernabsatzgesetz geltend machen oder den Hänlder verklagen wenn er nicht drauf einsteigt (und hoffentlich auf Provision kauft?).

Ich selbst sehe das so, dass GT72/80 mit  880/970/980M Besitzer bisher keinen (wirtschaftlichen) Grund hatten hier aufzurüsten, denn der Performancesprung zur nächstgrösseren Karte wäre für den Preis zu heftig gewesen, darum gingen die wohl auch nicht gut weg (die Upgradekits). Jedoch ist mit der neuen Generation die Messlatte (zum Glück) sehr weit vor gerollt (wenn man den Benchmarks vertrauen schenkt) und selbst 980M Besitzer hätten hier einen signifikanten Vorteil am Ende - im Vergleich zum Austausch des ganzen Notebooks, für Leute die das im Hinterkopf hatten und deren GT72 "voll" mit SSD´s und Speicher ist zB.

Ich hoffe mal, dass die 1060/1070 auf "Wünsche" von MSI durch nVidia vllt doch noch anrollt, vllt. starten die ja auch ein Croudfunding mit entsprechendem "Rabatt" für Seriennummer/TicketID ersteller. *weiterträum* oder AMD bringt ne tolle Mobile kompatible Karte ;-(

Grüße, Silver
Gespeichert
DTR: GT72 | i7-4710 | 970M 6GB | 32 GB RAM | 3x512GB SSD
Mobil: XPS13 | i7-5500U | QHD+ | 8GB | 256GB SSD | Ubuntu
Server:
N54L | Turion Neo2 | 8GB RAM | 22TB @ HDD | 128GB SSD

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #162 am: 14. September 2016, 09:55:16 »

Hat MSI in der Werbung eigentlich gesagt, WANN es das Upgradekit gibt? Selbst wenn sie es in einem Jahr liefern, entspricht das immer noch der Werbeaussage.
Ich wunder mich sowieso, warum man sich ein Book kauft, wenn man es drei Wochen später aufrüsten will.
MSI wird sich auch nur auf die Aussagen des Chipherstellers verlassen haben und wenn man sich ernsthaft beschweren will, dann beim Hersteller in Taiwan und nicht bei einer kleiner Servicestelle in Frankfurt. In Taiwan werden die Vertriebsstrategien entwickelt.
Noch ergänzend zu meinen Vorrednern... Ich glaube nicht dass hier jemand hier vor 2 Wochen ein Notebook gekauft hat mit der Absicht es JETZT hochzurüsten... Aber vielleicht doch mit der festen Absicht es in einem Jahr (oder 2) hochzurüsten... Und er weiss aber nun JETZT schon dass das nicht gehen wird (wie zugesichert). Damit macht es keinen Sinn jetzt erst 1-2 Jahr zu warten und sich DANN zu beschweren...

In meinem Fall ist es so: Ich habe im Vertrauen darauf das GT72 hochrüsten zu können a) das Gerät vor etwas mehr als 1,5 Jahren gekauft, b) an meinen beiden Wohnsitzen je einen WQHD Monitor gekauft - diese kann die GTX980M in aktuellen Spielen nun nicht so ganz mehr befeuern... c) 3 große SSDs (3x512GB) eingebaut ... Meine Planung war das GT72 jetzt hochzurüsten und es somit nochmal 1-2 Jahr nutzen zu können. Das fällt jetzt weg - ich kann es nicht wie geplant verwenden...

Übrigens nochmal: Ich glaube NICHT dass wir MSI Gegenüber Ansprüche haben... Die haben wir rechtlich gesehen unseren Verkäufern gegenüber - welche dann Ihrerseits auf MSI durchgreifen können.... MSI wiederum hat vermutlich keine Lust auf schlechte Publicity UND auf die resultierenden Forderungen der Händler/Verkäufer... Darum reagieren sie überhaupt...
« Letzte Änderung: 14. September 2016, 10:04:54 von BigKid »
Gespeichert

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #163 am: 14. September 2016, 10:09:57 »

Ich äußere mich mal Thread-Ersteller.

Meine Absicht war lediglich GT72/GT72s Besitzer zu befragen, ob es Informationen zur Aufrüstbarkeit gibt. Wie ich bereits auch mehrfach erwähnte reicht mir persönlich die GTX980m noch aus. Allerdings war die Entscheidung ein MSI zu kaufen erstens die super Wartungsmöglichkeiten die ich von meinen Clevo's kannte sowie die Möglichkeit eine weitere Generation der Grakfikkarte zu verbauen. Ich möchte hier auch niemand Geld abschneiden oder sontigtes, sondern einfach nur Informationen bekommen, wie das Upgrade möglich ist.

Es ist ja bereits bekannt, dass die neue Pascal Generation in seiner aktuellen Form nicht in die GT72/GT72s Genration passt. Daher ist es ja nur logisch bei MSI um eine Stellungsnahme zu bitten, da einen beworbene Eigenschaft so nicht erfüllt werden kann.

Aktuell sind meiner Meinung nach auch die einzelnen Händfler überfragt, da MSI deren Mitarbeitern noch keinen Informationen gegeben hat.

Natürlich ist der schuldige NVIDIA, aber dann kann ich als Hersteller (MSI) nicht hergehen und alle Informationen darüber löschen. Das weckt dann doch den Eindruck einer Vertuschung.

Besser wäre es gewegen eine Seite einzurichten, für die diejenigen, die Aufrüsten wollen.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.403
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #164 am: 14. September 2016, 10:15:50 »

dem kann ich nur zustimmen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.356
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #165 am: 14. September 2016, 10:22:15 »

Das mit dem Vertuschen sehe ich anders: Sobald ein Hersteller erfährt, dass eine beworbene Eigenschaft nicht zutrifft, muss er umgehend aufhören diese Eigenschaft weiterhin zu bewerben.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #166 am: 14. September 2016, 10:29:38 »

@ Notnagel

Danke :-) 

@Wiesel,

das mag schon sein, aber trotzdem erweckt es diesen Eindruckt. Besser wäre es wie gesagt mit einer Informationseite gewesen. Dann wären die gemüter auch etwas besenftigt gewesen.

By the way, bei Notebookrewiew geht ja richtig ab, die sind bei 105 Seiten angelangt.
Gespeichert

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #167 am: 14. September 2016, 11:01:37 »

@ aschuram:
kein Grund zur Verwirrung, wenn eine Aufrüstung (gtx10xx) Deines GT72(S) für Dich in Frage gekommen wäre (wann auch immer) solltest Du ein Support-Ticket vor Ende September
eröffnet haben. Alles Weitere darfst Du dann ggfs. mit dem Supporter Deines Vertrauens klären. Wie genau das nun wirklich von Statten gehen wird weiß wohl aktuell
noch niemand so richtig (MSI selbst wohl auch noch nicht so ganz).
Möglich ist, zumindest in der jetzigen Theorie (ohne den ganzen Kram mit Abwicklung, Anwalt, Minderung und anderen Ärgernissen) lediglich, dass man (natürlich) Geld
draufzahlt und dann ein entsprechendes Modell im Austausch bekommt.


@ Wiesel:
Sind denn Foren nicht im allgemeinen da um u.a. Meinungen zu posten, unabhängig davon was man in einem Forum ist??

Mir persönlich ist auch nicht klar, warum wer wo nen Anschluss mehr hinmacht oder weglässt, ist ja aber auch gar nicht meine Aufgabe als Kunde.
Mir kann aber Niemand weissmachen, dass jene technische Änderung völlig unerwartet aufgetreten ist, und wenn ja, woher kommen auf einmal die ganzen
Boards, Heatpipes, Netzteile und Gehäuse die ja notwendig sind um die neue hardware zu betreiben? Wurden die ebenso "unerwartet und plötzlich" aus dem Hut gezaubert
wie die offensichtlichen Änderungen seitens des Grakalieferanten? Ergo hätte (wenn und wäre..) man ja auch ohne nachbohren einzelner User mal selbst offensiv was ankündigen können.
Fand nicht statt, ok, wurde ja jetzt nachgeholt...
Unabhängig davon ist da für meine Begriffe was schief gelaufen, wo und wie auch immer, auch das darf mir als Kunde egal sein.
Ich habe meine Aufgabe erfüllt, bin fleissig als Kunde und konsumiere. So weit, so gut (zumindest theoretisch).

Gegenfrage zum Thema "Presse hetzen" (und hetzen find ich schon hart, der Bericht von CB ist doch ok, es soll nicht gehetzt sondern aufgegriffen werden.)
Man darf aber auch an den Teil der Menschheit denken der -nicht- in einschlägigen Foren unterwegs ist und somit von seinem "Glück" gar nichts erfahren würde ohne die entsprechenden News.
Als eben diese Medien die GT`s hochgelobt (und das machen sie ja immernoch zurecht, weil die Dinger einfach gut sind!) haben für Ihre Eigenschaften war das doch auch in Ordnung für MSI,
oder etwa nicht?!?

Den techn. Defekt beziehe ich dann mal auf mich, kurzum, bis auf die Rep. hab ich diesbezüglich keinerlei Anspruch auf überhaupt nix!
Die Überschneidung in meinem Fall ist dumm gelaufen, steht aber letztenendes in keinerlei Zusammenhang (warum auch... s.o.).
Geld schneiden? Hab ich nicht nötig, ich verdiene meins schön selbst. Nicht umsonst sage ich ja ganz klar das ich selbstverständlich
zu einer Zuzahlung bereit bin und mir auch völlig klar ist, dass das ohne sowieso nicht läuft.
MSI ist ein Unternehmen, die sind nicht da um der Menschheit Geschenke zu machen, sondern um Geld zu verdienen.
Wenn aber gemachte Zusagen (die auch, das unterstelle ich jetzt mal einfach, als Kaufargument umworben, und bei dem ein oder anderen tatsächlich so gewirkt haben)
dann (aus welchem Grund auch immer) nicht eingehalten werden können ist der Kunde ganz bestimmt nicht der, der in die Röhre gucken darf.
Auch ich hafte für meine Zusagen, ob es Haltwerte oder Fertigstellungstermine für Bauabschnitte oder ganze Objekte sind.

@ Notnagel:
Natürlich (so wie Du es mir unterschwellig andichtest) WOLLTE ICH NICHT NACH 3 WOCHEN aufrüsten, interessiert hat mich die Thematik allerdings schon VOR DEM KAUF,
und da mir ja nunmal die Graka (dummerweise, ja, wirklich, ich finds immernoch nicht toll!!) abgeraucht ist wäre interessant gewesen ob ich anstelle der 980m (RMA)
nicht direkt die 1070 (auch das natürlich gegen Aufpreis) hätte haben können (was ja nun offensichtlich nicht möglich ist!).
Also bitte WO will ich mich bereichern? Ich will doch zahlen, oder hab ich hier irgendwo was anderes geschrieben?
Ich habe auch zu keiner Zeit was von verklagen oder sonstigen Aktionen geschrieben, sondern versuche die ja nun offiziellen Tatsachen mit dem Hersteller zu klären.

Grüße
steAK`
« Letzte Änderung: 14. September 2016, 11:47:23 von steAK` »
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

aschuram

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #168 am: 14. September 2016, 13:09:50 »

@steak` 
Danke für die kleine Aufklärung! Okey also ich wollte im grunde genommen meine gtx 980m in 1 Jahr bzw 1,5 Jahren aufrüsten.  Und was genau soll das Support Ticket aktuell bringen wenn sowieso noch nichts genaues bekannt ist ? Denn das habe ich noch nicht verstanden was das Support Ticket, welches bis ende September eingereicht werden soll, Auswirkungen auf die aktuellen Anliegen hat, die die Zukunft betreffen.
MfG 
Aschuram
Gespeichert
MSI GT72S 6QE Dominator Pro G
Gtx 980m, G-Sync, I7 6700HQ, 256GB m.2 Sata SSD + 1TB HDD

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #169 am: 14. September 2016, 13:29:05 »

@ Aschuram:

Bekannt ist zum jetzigen Zeitpunkt genau das: Es gibt 2 Möglichkeiten....

  • Du erstellst ein Ticket vor dem 30.09.2016 bzgl. Deines Anliegens (vielleicht wird auch das Zeitfenster von Seiten MSI noch einmal revidiert, wer weiß das schon). Der Support meldet sich bei Dir und bietet Dir (individuell) ein Tauschgerät gegen Zuzahlung an. Das ist das Einzige was MSI aktuell für die Aufrüstwilligen machen kann, da es ja keine "Upgradehardware" gibt und auch nicht in absehbarer Zeit geben wird.
  • Du wartest einfach bis Du upgraden willst, wenn Du Glück hast gibt es bis dahin eventuell ein "Upgradekit" (was MSI ja aktuell aus den mehrfach erwähnten technischen Gründen ausschliesst), wenn nicht hast Du eben Pech gehabt oder fängst an Dir irgendwie, irgendwas, auf irgendeine Weise in Dein Notebook zu "basteln".

Grüße
steAK`
« Letzte Änderung: 14. September 2016, 13:35:54 von steAK` »
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #170 am: 14. September 2016, 14:49:18 »

*Update*

Mein Ticket wurde soeben beantwortet. MSI kann, wie bereits schon mehrfach festgstellt, definitiv keine Upgrade-Kits anbieten. Also brauchen wir uns leider auch keinen Hoffnung zu machen, dass in naher Zukunft offiziel was kommen wird. MSI verweist aber ganz klar, dass sie dafür nichts können und die Entwicklung leider nicht in Hand von MSI lag. Also müssen wir wohl Fingerponting auf NVIDIA betreiben.

Nichts desto trotz, wollen sie einen Lösung finden.

Ich habe jetzt die Daten meines Notebooks, sowie ein Bild der Rechnung hingeschickt. Da das Notebook im März im Service-Center in Polen war, müssten sie ja eigentoich bestens über das Book bescheid wissen.

Bin nun gespannt, was MSI mir nun anbietet.

Für nen Aufpreis von 800-1000€ wäre ich bereit das GT72VR zu nehmen, da ich dann den Vorteil des Gsync Displays hätte.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #171 am: 14. September 2016, 16:03:19 »

Das ist doch schon mal eine positive Antwort:thumbsup: .
Bin mal gespannt was ich als Antwort bekomme.

Also Geld schneiden will ich auch nicht, das Book habe ich schon seit Oktober 2015 und ich hatte die Upgrade Option mit eingerechnet so ab Ende 2017.
Wenn es einen Aufpreis bedeutet habe ich ebenfalls kein Problem damit, es geht ja nicht darum was umsonst zu bekommen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #172 am: 14. September 2016, 16:17:54 »

Also ich habe mein Angebot erhalten und es ist kein schlechtes. Darf nur leider den Preis nicht mitteilen, daher bitte um Verständnis.

Die Abwicklung wird über MSI direkt laufen, d.h. man muss bis zum 31.09 sich entscheiden, dann wird das Notebook abgeholt und nach Polen verschifft. Dort wird es bewertet und geschaut ob der Angebotene Restwert sich mit dem Zustand des Gerätes deckt. Als nächstes erhält man eine Rechnung inkl. der Bewertung. Wenn man dies dann akzeptiert bekommt man ein Notebook mit GTX 1070 zugesandt. Bei einer GTX970 wirds wohl ne GTX 1060 werden.

Ich habe allerdings jetzt bei meinem Händler gefragt, ob die Abwicklung in Zusammenarbeit mit MSI nicht über die möglich wäre, wenn ich gleich ein GT72VR mitnehmen würde.

Die Prüfen das aktuell und melden sich dann morgen (hoffentlich) bei mir.

Die Abwicklung über den Händler wäre natürlich der schnellere und einfachere weg.
Gespeichert

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #173 am: 14. September 2016, 17:17:14 »

Bei mir kam heute ein nachgebessertes Angebot, abgelehnt, passt leider noch immer nicht.
Wäre in meinem Fall bis auf die Graka ein technischer Schritt rückwärts, ich könnte einige
zugekaufte Zubehörteile meines "alten" Gerätes nicht übernehmen und das Austauschgerät nicht so nutzen
wie es mit mit meinem jetzigen der Fall ist.

Habe jetzt ein Gegenangebot gesendet, mit aufgestockter Zahlung und logischerweise anderem Gerät.
Ich habe auch mal meinen Händler informiert bzgl. der Sachlage, eventuell lässt sich das ja auch über Ihn abwickeln.

Grüße
steAK`
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #174 am: 14. September 2016, 17:26:25 »

Ok, das ist doch mal was :) da wartet man doch gerne auf eine Antwort. Freut mich das es bei euch beiden schon mal geklappt hat!!! Somit zeigt es sich mal wieder das der Support doch nicht so schlecht ist, wenn die Angebote passen, dann seit so gut und bewertet auch den Support entsprechend! In der Regel bekommt man nur das negative und sowas ist auch Support!! :thumbsup:
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #175 am: 14. September 2016, 17:48:09 »

Wer meint denn das der Support so schlecht ist?
Über meinen bisherigen Kontakt als solchen kann ich mich in keinster Weise beklagen,
egal weswegen ich bis jetzt mit MSI Kontakt aufgenommen habe.
Für die Angebote kann ja der Support, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nix....

Grüße
steAK`
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #176 am: 14. September 2016, 18:36:22 »

Gut, dein Gerät ist ein Sonderfall, da es noch sehr Jungfräulich ist. Bei z.b. hat es schon fast 2 Jahre gut Arbeit geleistet. Hast du das Angebot schriftlich oder per Telefon bekommen.

Ich habe gesagt bekommen, dass außer mir nur 3 Leute ein Angebot bekommen haben.
Gespeichert

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #177 am: 14. September 2016, 19:59:00 »

Nope, ich habe nichts schriftliches.
Die Angebote scheinen ausschließlich telefonisch unterbreitet zu werden.
Ist mir persönlich aber auch ehrlich gesagt relativ egal solang das Ergebnis stimmt und ich hinterher eine Rechnung habe.

Grüße
steAK`
« Letzte Änderung: 14. September 2016, 20:19:28 von steAK` »
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.763
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #178 am: 14. September 2016, 21:12:03 »

Hier mal ein Angebot für eine GTX 980 von Clevo,was die Karten aufwärts dann etwa kosten würden kann man sich dann ausmalen.
http://www.ebay.de/itm/Alienware-17-R1-NEW-VR-READY-NVIDIA-GTX-980-Desktop-8GB-DDR5-MXM-3-180W-/131920434407?hash=item1eb71214e7:g:VxMAAOSw9NdXwK8u
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #179 am: 15. September 2016, 08:12:33 »

Die GTX980 Desktop MXM war die Titan der MXM Karten. Und dazu noch selten. Daher ist der Preis abgespaced...
Eine GTX980M kostete direkt bei erscheinen 900 Euro...
Auf dem Desktop sind die GTX1000er Karten etwa 100-200 Euro teurer geworden als es diender GTX900er es waren...
Somit dürfte eine GTX1080 MXM nicht bei diesem Preis rauskommen...
Ausserdem dürften wohl viele eher mit der GTX1070 geliebäugelt haben...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 26   Nach oben