Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D  (Gelesen 2950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CL34NM4N

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« am: 27. Juni 2017, 10:54:38 »

Hallo Leute!

Heute hab ich die Geforce GTX 1050Ti bekommen, aber nachdem ich die CD... dieses blöde "Geforce Experience" und anschließende Anmeldung abgeschlossen habe, muss ich leider feststellen, dass MSI mich irgendwie voll verarscht... auf Beipackzettel steht, das DirectX auf der CD ist - ist es NICHT! Dazu fehlt mir der Treiber von der GPU, wo ich alle Einstellungen vornehmen kann wie Farb und Videoeinstellungen...

Ich find das ziemlich dreist, dass man hier die Kunden BELÜGEN muss. Sowas macht mich echt sauer... da steht was in der Beschreibung was NICHT STIMMT. Und ohne einen vernünftigen Treiber kann ich nichtmal SPIELEN, es geht guasi NICHTS mehr! Nur im Windows kann ich Auflösung ändern und so...

Also wirklch @MSI, das ist das LETZTE! 

Vielleicht kann mir HIER einer weiterhelfen, wo ich aktuellen Treiber für Direct3D und den Treiber für diese GPU downloaden kann... das wäre wirklich schön, denn MSI scheint das nicht zu schaffen!!! -.-
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« Antwort #1 am: 27. Juni 2017, 11:06:43 »

Fährst du deinen Ton mal langsam runter, vor allem wenn man beim Rechnerzusammenbau noch nicht über DIE Erfahrung verfügt?
Wir sind hier alle nicht von MSI und was willst du mit einer CD? Die Treiber sind schon veraltet, wenn sie hergestellt ist, weil Nvidia als Chiphersteller laufend neue Treiber auf den Markt bringt und die Kartenhersteller garnicht so schnell hinter kommen können.
Hast du die GeForce® GTX 1050 Ti GAMING X 4G? Da findest du die Treiber bei MSI hier: https://de.msi.com/Graphics-card/support/GeForce-GTX-1050-Ti-GAMING-X-4G.html#down-driver&Win10%2064
Es gibt auch eine GeForce GTX 1050 Ti 4G OCV1, GeForce GTX 1050 Ti 4G V1, GeForce GTX 1050 Ti AERO ITX 4G OC, GeForce GTX 1050 Ti 4GT LP, GeForce GTX 1050 Ti 4G OC ...
Aktueller ist die Treiberseite von Nvidia: http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

Ich denke, auf der MSI CD sind auch Treiber...
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

CL34NM4N

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« Antwort #2 am: 27. Juni 2017, 17:10:59 »

Wenn ich aufgebracht bin, dann werde ich ganz sicher für NIEMANDEN so tun als wäre alles schön... hallo? GEHTS NOCH?... das hat mit PC Erfahrung mal rein GAR NIX zu tun! Wo ist denn da bitteschön der Zusammenhang, oder greife ich DICH an? LOL Da bist Du hier bei mir falsch, werde sicher nichts beschönigen, wenn nicht das drin steckt was drauf steht... sollen ruhig alle wissen, also lass die Leute doch reden... meine Güte!

Ich habe den Treiber für meine GPU bereits gefunden, auf der MSI Seite, wenn auch echt umständlich einsortiert. Muss halt auch für Laien ersichtlich sein, so erwarte ich das nunmal. Mir egal wie das andere sehen... dont compare!

Angeblich soll ja DirextX12 mit auf CD sein... das ich nicht lache! Da kann man mir gern weiter den Ton verbieten, das macht die MSI Geschichte für mich nicht schöner... 

Ist aber auch überall so... auch IKEA hat immer das Schrauben Problem ;)
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.728
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« Antwort #3 am: 27. Juni 2017, 17:32:34 »

 Vielleicht  suchst Du Dir dann bitte ein anderes Forum.
Hier hat sicher niemand Lust sich mit Dir in dieser Art auseinander zu setzen.
Wenn Du verärgert bist und MSI etwas mitteilen möchtest mach das doch bitte über eine Kundenanfrage bei denen.
Hier arbeitet niemand bei MSI und erwartet demnach auch eine etwas andere Ausdrucksweise.
Deinen Frust kannst Du sicher anderweitig loswerden.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.176
Re: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« Antwort #4 am: 27. Juni 2017, 18:00:44 »

hallo? GEHTS NOCH?... das hat mit PC Erfahrung mal rein GAR NIX zu tun!
Da kann ich Dir nur beipflichten: Dein Verhalten hat wirklich nichts mit mangelnder PC-Erfahrung zu tun, eher mit sozialen Defiziten. Das ändert jedoch nichts daran dass Dein Tonfall hier bei uns völlig fehl am Platz ist.

Jetzt zu Deinem kleineren Problem, nämlich zur Treiber-CD:

1.: Auf der CD ist Geforce Experience vorhanden, und Du hast das Programm ja auch installiert. Nvidia verspricht mit diesem Programm immer automatisch den aktuellsten Treiber zu installieren, sofern der Rechner mit dem Internet verbunden ist. Dass dies nun plötzlich mit älteren Programmversionen nicht mehr funktioniert liegt gewiss nicht am Hersteller der Grafikkarte, sondern an Nvidia. Das ist bedauerlich, aber wir können Dir hier auch nur helfen dieses Problem zu lösen, wir können es nicht  aus der Welt schaffen als hätte es dieses Software-Versagen nie gegeben.

2. DirectX12 gibt es nicht als separaten Installationssatz. Es ist in Windows 10 bereits enthalten, für älterere Windows-Versionen hingegen nicht verfügbar. Wird es auch nicht geben, denn Microsoft möchte Win 10 pushen und Win 7/8/8.1 so schnell wie möglich loswerden. Ich glaube auch nicht dass MSI irgendwo versprochen hätte, dass DirectX12 auf dieser CD enthalten wäre.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Geforce GTX 1050Ti keine Treiber, kein Direct3D
« Antwort #5 am: 27. Juni 2017, 18:39:32 »

... das hat mit PC Erfahrung mal rein GAR NIX zu tun!
Stimmt, ich wollte es höflich ausdrücken aber du hast es geschafft, dich noch zu steigern. :thumbsup:
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...