Jungle (Note)Book: Ein VR-Laptop befördert dich in das vergessene El Mirador
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Jungle (Note)Book: Ein VR-Laptop befördert dich in das vergessene El Mirador  (Gelesen 1550 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MSI News

  • MSI Staff
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
  • Offizielle News zu MSI und MSI-Produkten.

Übersetzung des Nvidia Artikels auf: https://blogs.nvidia.com/blog/2016/06/13/vr-ready-laptop-el-mirador/

Es führen keine Straßen dorthin. Den Ort zu erreichen erfordert einen mühsamen zwei Tages-Marsch durch den Dschungel Guatemalas oder einen minimalistischen, stundenlangen Helikopterflug über die Baumkronen. Heute ist die über 2000 Jahre alte Stadt El Mirador der Inbegriff unseres Verständnisses der Mayakultur.

Die Reise zu der weitläufigen Ausgrabungsstätte - eingebettet in die sanften Hügel und die üppige Vegetation des tropischen Waldes – wird dank unserer mobilen GPUs um Einiges einfacher, sodass du nur das VR-Headset aufsetzen musst und dich schon in El Mirador befindest!

Der Global Heritage Fund, eine global agierende Stiftung, hat die Erhaltung der Ausgrabungsstätte in den letzten zehn Jahren unterstützt. Nun schließt sich der Fund mit Realities.io, einem Startup welches eine Plattform für virtuellen Tourismus entwickelt, und Qwake, einem Digital Media Unternehmen, zusammen, um ihren Aufwand zur Erhaltung von El Mirador in der virtuellen Realität zu präsentieren.

„Die Bedeutung der Betrachtung von 3D-Inhalten vor Ort kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, vor allem die von einem weit entfernten Ort wie El Mirador“, so Finsterwalder.                    
 „Wenn Sie sich es vor Ort ansehen, laufen Sie Gefahr den ganzen Weg nach Hause zu reisen- keine kurze Strecke in diesem Fall – um dann festzustellen, dass sie nur einige wenige Schnappschüsse gemacht haben.


Für ausreichende Vorverarbeitung, um seine Scans vor Ort zu präsentieren, arbeitet Finsterwalder mit der ersten professionellen & mobilen Workstation. Der MSI WT72 ist der erste NVIDIA VR Ready Laptop für professionelle Anwender. Angetrieben wird dieser von einem NVIDIA Quadro M5500, der weltweit schnellsten Mobile GPU.



Die Mobilität des MSI-Laptops und die Grafikleistung des Quadro M5500, ermöglichen Finsterwalder eine Vorverarbeitung vor Ort. So konnte er feststellen ob er bereits genug Bilder geschossen hat, um diese zusammen zu fügen.

„ Ich war in der Lage Millionen von Polygonen zu verarbeiten und den Archäologen und den Mitgliedern des Global Heritage Funds meine Ergebnisse nach nur einer halben Stunde zu präsentieren.“, berichtete er. „Ich war dazu in der Lage innerhalb kürzester Zeit festzustellen, ob mir genug Bilder zur Verfügung standen, diese detailliert genug waren und ob ich diese Verbinden konnte oder ob ich noch mehr Fotos brauchte – das Alles während der Laptop über seine Batterie mit Strom versorgt wurde.“

Zusätzlich war er in der Lage den Global Heritage Fund-Mitgliedern und den Archäologen, unter Verwendung des Notebooks und der HTC Vive die VR-Erfahrung näher zu bringen – mitten im Dschungel.

Entdecke El Mirador für Dich selbst!

Bald wird es dir möglich sein den Stadttempel einfach selbst mit deiner HTC Vive zu erkunden – ganz ohne Helikopterflug. Die VR Erfahrung wird außerdem dazu verwendet, die Arbeit des Global Heritage Funds mit Spenden zu unterstützen.
« Letzte Änderung: 20. Juni 2016, 16:28:08 von MSI News »
Gespeichert
Offizielle News zu MSI und MSI Produkten.