MSI präsentiert Motherboards für Intel Xeon E3-1200v5 CPUs
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI präsentiert Motherboards für Intel Xeon E3-1200v5 CPUs  (Gelesen 1222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.358
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

MSI präsentiert zwei neue Motherboards mit Intel C232-Chipsatz und ECC-Unterstützung
Während das E3 KRAIT GAMING V5 sich an PC-Spieler richtet, ist das MSI E3M WORKSTATION V5 aus der PRO Serie vor allem für professionelle Anwender oder Systemintegratoren konzipiert

MSI präsentiert zwei neue Motherboards mit Intel C232-Chipsatz für den Aufbau von Intel Xeon basierten Systemen mit LGA 1151 Sockel. Während sich das MSI E3 KRAIT GAMING V5 an PC-Spieler richtet, ist das MSI E3M WORKSTATION V5 vor allem für professionelle Anwender oder Systemintegratoren konzipiert.
 
 Das MSI E3 KRAIT GAMING V5 besticht durch den KRAIT-typischen Schwarz-Weiß-Look und bietet dabei alle wichtigen Features für ein gelungenes Gaming-Erlebnis. So stehen zwei PCI-Express-3.0-Schnittstellen mit 16-fach-Anbindung und AMD-Crossfire-Support zur Verfügung. Die vier DIMM-Slots des MSI E3 KRAIT GAMING V5 unterstützen ECC-fähigen (optional) DDR4-RAM mit bis zu 2133 MHz und bieten DDR4-Boost-Technologie, die für eine besonders stabile RAM-Anbindung sorgt. Die MSI-Audio-Boost-3-Technologie liefert dank hochwertiger Audiokomponenten und einer Abtastrate von bis zu 192kHz/24-Bits ein realistisches Klangerlebnis. Für SSDs steht außerdem eine Turbo M.2 Schnittstelle mit Datenübertragungsraten von bis zu 32 Gbit/s (PCI-E / SATA) zur Verfügung – ein weiterer M.2 Slot kann für den Einbau eines zusätzlichen WLAN- oder Bluetooth-Moduls verwendet werden.
 
 Das MSI E3M WORKSTATION V5 eignet sich besonders zum Aufbau von kleineren Servern oder Workstations. Es bietet zwei DIMMs für ECC-fähigen Dual Channel RAM (DDR4@2133 MHz). Für die Grafikkarte steht eine PCI-Express-3.0-Schnittstelle mit 16-fach Anbindung zur Verfügung. Des Weiteren ist das MSI E3M WORKSTATION V5 mit zwei PCI-E-Schnittstellen, sechs SATA-Ports inklusive RAID-Unterstützung sowie sechs USB-3.1-Schnittstellen (Gen1) ausgestattet. Für die Nutzung im industriellen Bereich oder am POS steht außerdem ein interner COM-Port zur Verfügung. Die neuen Modelle mit C232-Chipsatz und ECC-Memory-Support sind ab Mitte Mai verfügbar. Preise werden noch bekanntgegeben.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...