5960x oc
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 5960x oc  (Gelesen 3834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

flyingcircus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
5960x oc
« am: 28. April 2016, 10:47:06 »

hallo

und zwar habe ich einen i7 5960x. es läuft auf einem x99 godlike gaming.

die cpu habe ich schon auf 4,2 ghz-4,3 ghz oc (mehr gibt meine kühlung nicht her) :-D.

ich würde gerne den Cache oc, aber ich finde da nicht so die Einstellungen. ich hatte vorher nen asus rampage v, da gabs ne Einstellung mit Cache, das ging.

beim msi finde ich dazu nur ring 1 oc und ring 2 oc.
stelle ich bei ring 1 zb. 1.2v ein, fährt der rechner nicht hoch.
stelle ich bei ring 2 die 1.2v ein, und den Cache tu ich angleichen auf 4,2, fährt der rechner zwar hoch, aber in aida64 wird mir die llc/ring Spannung dann mit 1,43v angezeigt. das ist doch zu hoch


wo kann ich einstellen, das die ring Spannung nur die 1.2v haben soll.

ich will testen, wie weit ich mit der Spannung komme im Cache

ich muss mich mit dem board auch erstmal zurecht finden :-)


und warum kann ich meinen ram nicht verstellen, sobald ich den ram auf xmp stelle oder manuell nur umstelle, kommt dann immer oc failt


mfg
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
Re: 5960x oc
« Antwort #1 am: 28. April 2016, 23:10:48 »

und warum kann ich meinen ram nicht verstellen, sobald ich den ram auf xmp stelle oder manuell nur umstelle, kommt dann immer oc failt
Um welche Ram Module handelt es sich denn genau ?

Der OC-Fail kommt dann, wenn die eingestellten Parameter nicht zum sauberen Start führen.

Auf die CPU-Geschichte möchte ich jetzt hier nicht weiter eingehen, nur die Frage: wenn Deine Kühlung nicht mehr hergibt, was hast da Du da an Kühlung verbaut ?

Abschließend noch eine Frage, welche Bios-Version ist bei dir drauf ?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.686
Re: 5960x oc
« Antwort #2 am: 28. April 2016, 23:29:14 »

Auf die CPU-Geschichte möchte ich jetzt hier nicht weiter eingehen, nur die Frage: wenn Deine Kühlung nicht mehr hergibt, was hast da Du da an Kühlung verbaut ?
Nun, ein Kühler, der einen 5960X mit seinen acht Kernen bei 4,3 GHz zu kühlen vermag muss schon recht potent sein.

Bei den ganzen Feineinstellungen der OC-Spannungen kann ich leider nicht  weiterhelfen, ich beschränke mich auf CPU VCore. Wenn mein 5820K mit 4500 GHz im Dauerbetrieb unter Luft läut, dann muss ich nicht noch die letzten OC-Reserven erkunden.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

flyingcircus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: 5960x oc
« Antwort #3 am: 30. April 2016, 08:26:56 »

danke für eure antworten

also mein ram Problem besteht seit dem bios 1.4. seit dem kann ich am ram nix einstellen.

mit dem bios 1.3 hatte ich vorher immer doppel-boot, und so alle 5-6 starts diesen oc fehler. Profil geladen und dann gins wieder. auch mit dem xmp Profil.

als ram habe ich g.skill ripjawz mit 3300.


und zu meiner cpu Sache. also ganz ende bin ich nicht. ich komme in prime95 v27.9 auf etwa 74-75° nach ca 3 stunden. aber da ich ja weiß, das der Cache auch noch temps macht, wollte ich noch luft lassen :-)

als kühlung habe ich den watercool heatkiller v3. Radiator ist ein alphacool nexxxos ut60 und 3 lüfter (gabs als set) :-)

nur ich finde keinen punkt wo ich die Cache Spannung fest machen kann

mfg
Gespeichert

flyingcircus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: 5960x oc
« Antwort #4 am: 14. Oktober 2016, 17:21:56 »

morgen

ist zwar schon etwas älter. aber kann mir mal jemand sagen wie das mit dem cache bei nem msi board geht. ganz ehrlich, da blicke ich nicht durch. bei nem asus board ist das irgendwie einfacher. oder eher gesagt, das board tut was ich will ;-)

ach und mein ram geht immer noch nicht. eigentlich schade das der selbe ram als 3200 laufen soll und mit 3300 nicht funktioniert


mfg
(wollte jetzt keinen neuen thread anfangen)
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.828
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: 5960x oc
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2016, 18:50:47 »

Hallo flyingcircus

Teste mal Biosversion 1.70, damit läuft mein Ram perfekt. Wegen der CPU musst du dich etwas gedulden, muss noch einen 6950X zuerst einbauen......
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

flyingcircus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: 5960x oc
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2016, 16:27:36 »

hallo

selbst mit dem bios 1.8 läuft der ram nicht. msi meinte könnte an der inkompatibiltät liegen. da mein ram im xmp 3300 hat und laut der ram liste nur 3200 hat. bis auf die 3300 ist die bezeichnung zum 3200 gleich.
ich meine ich kann den ram ja noch nicht mal manuell umstellen. gehe ich über 2400 komme dann immer oc failt. ich meine ich finde das personlich schade, für nen board für über 500€.

und mit dem cache heißt da bei msi ring. bei asus ist es ja der cache. aber stelle ich bei asus auf 1.2 volt bleibt er so oder geht ein bisschen höher. stell ich ja hier die ring oc spannung auf 1.2, ist sie gleich rot und geht laut aida64 auf ne  spannung auf 1.43 v. was zu hoch ist. ich möchte ja gerne testen wie weit mein cache bei 1.2v it geht. ich zocke ja eigentlich nur, trotzdem will man ja gerne mal gucken was so geht und nix kaputt machen ;-) :-)

mfg
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.828
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: 5960x oc
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2016, 16:49:59 »

hallo

selbst mit dem bios 1.8 läuft der ram nicht. msi meinte könnte an der inkompatibiltät liegen. da mein ram im xmp 3300 hat und laut der ram liste nur 3200 hat. bis auf die 3300 ist die bezeichnung zum 3200 gleich.
ich meine ich kann den ram ja noch nicht mal manuell umstellen. gehe ich über 2400 komme dann immer oc failt. ich meine ich finde das personlich schade, für nen board für über 500€.

und mit dem cache heißt da bei msi ring. bei asus ist es ja der cache. aber stelle ich bei asus auf 1.2 volt bleibt er so oder geht ein bisschen höher. stell ich ja hier die ring oc spannung auf 1.2, ist sie gleich rot und geht laut aida64 auf ne  spannung auf 1.43 v. was zu hoch ist. ich möchte ja gerne testen wie weit mein cache bei 1.2v it geht. ich zocke ja eigentlich nur, trotzdem will man ja gerne mal gucken was so geht und nix kaputt machen ;-) :-)

mfg
Dann mach eine Support-Anfrage wegen dem Ram nach Taiwan. Dies geht einfach wenn du dein Brett bei MSI registriert hast. Mein Ram läuft übrigens auch nur mit den manuellen Timings, ist weiter auch nicht verwunderlich da dieser aus 8 x 16 GB-Modulen besteht! Meine Einstellungen sind: Im Bios auf erweitert, für die Cpu zuerst alles auf Auto, bei den Ram Clock auf 266MHZ, Speed manuel 3200, Hersteller: Hynix 16-18-18, Link auf enable., Memory fast boot auch enable.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

flyingcircus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: 5960x oc
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2016, 08:22:12 »

na wenn ich die cpu auf auto lasse passiert genau das selbe. manuell ist da nix zu machen. bei msi habe ich schon nach gefragt, da gabs nur die antwort von neuem bios, mehr volt, oder inkompatibel.
aber ich meine mit dem ersten bios dem 1.3 glaube gings mit xmp, hatte da halt nur das doppel-boot als.

hab es auch zu msi gesagt, das es eigentlich traurig ist das das nicht funktioniert in der preisklasse. wollte halt gucken obs doch klappt. ansonsten gehts halt zurück nach asus, da liefs bis jetzt besser. wobei ich sagen muss, vom oc her brauch ich weniger volt als beim rampage v.
ich denke ich werde mit vllt mal ram kaufen der in der liste steht. und dann mal gucken

mfg
Gespeichert