MSI GL72-6QFi781FD - Probleme beim Verschlüsseln der Bootplatte
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GL72-6QFi781FD - Probleme beim Verschlüsseln der Bootplatte  (Gelesen 1075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Faultier

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Ich wollte mal fragen ob auch andere bei der Verwendung von Verschlüsselungsprogrammen wie Diskcryptor und Veracrypt das Problem haben das nach der Vollständigen Verschlüsselung (egal ob Ich den Reservierten Bereich von 500 Mb Belasse oder nicht) nach der Eingabe nix mehr passiert am Bootloader ...........

Ich hab es jetzt mehrfach probiert (mit und ohne Reserviertem Bereich) mit Veracrypt und Diskcryptor auf der klassischen 2,5 Zoll Platte ebenso wie auf meiner neuen Samsung 950 Pro M2 SSD (Betriebssytem Windows 10 Enterprise) aber jedesmal verreckt der Bootloader nach der Eingabe des Passwortes (Bei Veracrypt sieht man noch das winload fehlt) ...........

Die 1TB als Datengrab hin gegen ganz zu verschlüsseln läuft Problemlos ........

Das frustiert Mich extrem da das System so als nicht Sicher zu werten ist.
Gespeichert