Infinite 11th CPU zu "heiß"
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Infinite 11th CPU zu "heiß"  (Gelesen 328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Infinite 11th CPU zu "heiß"
« am: 22. November 2021, 19:19:30 »

Grüße!

Mitte August habe ich mir nach 4 glücklichen Jahren mit meinem alten MSI-Laptop endlich einen Desktop PC gegönnt, in der Hoffnung, dass Performance hoch- und Lautstärke runtergehen. Bis vor kurzem hat das auch super funktioniert, aber vor ungefähr 2 Wochen hat eine eigenartige Symptomatik begonnen:
> Ich kann die winzigsten Spiele spielen, die CPU vielleicht insgesamt auf 30% und CPU auf 20% Auslastung bringen, aber trotzdem wird die CPU Hitze in Afterburner auf ~95°C - 100°C angezeigt. Würde ich das für plausibel halten, könnte ich die normalen Schritte abrattern. Lüfter reinigen, Troubleshooting, Einsenden, ... aber ich bezweifle dass die Temperatur so richtig ist.

1.) Die Lüfter laufen wegen der "Hitze" Amok, aber aus keiner Seite des PCs kommt Hitze, die eine CPU-Temperatur von 100°C möglich scheinen lassen.
2.) Ich sehe auf ersten Blick keine Performance-Einbußen. Die CPU-Hitze ist bei 95-100 egal ob ich ein recht zahmes Spiel wie "Thea, the Awakening" spiele, oder Dark Souls 3, Modpack Minecraft, World of Warcraft usw und in den letzten 2 Wochen hat noch kein Nutzungsverhalten den PC zum Überhitzen gebracht. 
3.) Sobald ich das Spiel, das die CPU-Ansprüche verursacht, schließe, geht die "Hitze" innerhalb von Sekunden (also unrealistisch schnell) von 100°C zurück auf 50°C oder sogar weniger.

Mein zweites Problem kam mit dem MSI Center. Alles was das getan hat, war meinen PC mit einer ungesunden Menge Bluescreens zu versorgen. Wenn ich auch nur auf eine der Performanceeinstellungen geklickt habe, ist der PC sofort 5 Mal hintereinander abgeschmiert, bis sich MSI Center von selbst auf default zurückgesetzt hat. Die beiden Probleme sind zu ähnlichen Zeiten zum ersten Mal aufgekommen, ich weiß aber nicht genau welches zuerst da war. Inzwischen habe ich MSI Center deinstalliert, weil es nur Probleme bereitet hat.

Ich würde ja gerne meinen PC aufschrauben um nachzusehen, ob alles läuft wie es soll, auch wenn ich wahrscheinlich selbst nichts reparieren könnte, aber die Warranty-Sticker hindern mich daran.

Hat irgendwer Erfahrungen mit diesem Problemverhalten? Ist das normal, nach 3 Monaten problemlosen Benutzens solche Probleme zu sehen?

Mit besten Grüßen,
Wormy
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.982
    • Wunschliste
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #1 am: 22. November 2021, 19:41:33 »

liste mal alle Komponenten deines Rechners hier auf
gibt es  ein aktuelleres BIOS ?
nutz mal HW Info zum Auslesen von den Temperaturen
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #2 am: 23. November 2021, 00:45:20 »

Zu den Specs: Es ist dieses Gerät, wenn ich nicht komplett falsch liege: https://www.alternate.de/MSI/MEG-Infinite-X-11TE-1024AT-Gaming-PC/html/product/1746120

Prozessor   Bezeichnung   Intel® Core™ i9-11900KF
Anzahl Prozessorkerne   8 Kerne
Anzahl Threads   16
Takt   Basistakt 3.500 MHz, Boost-Takt 5.300 MHz
CPU-Kühler   Flüssigkeitskühlung
Chipsatz   Intel® Z590
Arbeitsspeicher   Kapazität   Gesamt   32 GB (davon 32 GB eingebaut )
max. unterstützt   128 GB DDR 4 (davon 128 GB austauschbar)
Typ   DDR 4 (3200 MHz)
Speichersteckplätze   4 Speicherbänke
Datenspeicher   Anzahl   2
Gesamtkapazität   4 TB
Datenspeicher 1   Kapazität   2 TB [M.2, via PCIe, SSD]
Datenspeicher 2   Kapazität   2 TB [via SATA, HDD]
Grafik   Typ   NVIDIA GeForce RTX 3080
Speicher   Gesamt   10.240 MB (GDDR6x)
davon   integriert: 10.240 MB
Anschlüsse   3x DisplayPort, 1x HDMI
Mainboard   Anschlüsse   Peripherie   3x USB-A 2.0, 5x USB-A 3.2 (5 Gbit/s), 1x USB-A 3.2 (10 Gbit/s), 1x USB-C 3.2 (5 Gbit/s), 1x USB-C 3.2 (20 Gbit/s)
Netzwerk   1x RJ-45
Hinweis:   Die Bezeichnung USB 3.2 Gen 1 entspricht den früheren Bezeichnungen USB 3.1 Gen 1 bzw. USB 3.0.
Die Bezeichnung USB 3.2 Gen 2 entspricht den früheren Bezeichnungen USB 3.1 Gen 2 bzw. USB 3.1.
Optische Laufwerke   Typ   nicht vorhanden
Audio   Anschlüsse   1x Mikrofon, 1x Line-In, 4x Line-Out, 1x Koaxial-Out, 1x Kopfhörer
Besonderheiten   7.1 Kanal HD Audio, Nahimic
Konnektivität   LAN   LAN 2,5-Gigabit
WLAN   Wi-Fi 6 (802.11ax)
Bluetooth   Bluetooth 5.2
Netzteil   Bauart   extern
Leistung   850 Watt

Das HWInfo Monitoring gibt genau die gleichen Probleme her. Testweise ein Minecraft Modpack geladen und innerhalb von Sekunden ist die Temperatur auf 80-100°C hochgeschnellt. Was ich noch gefunden habe, ist dass die CPU dauerhaft auf Turbo läuft, also mit x48 => 4.8 GHZ bei einer 3.5 GHZ CPU. Mein Wissen zu PCs, besonders in diesen Bereichen, ist leider zu gering um irgendetwas selbst durchzuführen :/

Gespeichert

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #3 am: 23. November 2021, 12:12:56 »

Ah ja, BIOS ist laut Live Update auf neustem Stand und ich auch dort schon alles auf Standard zurückgesetzt.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.982
    • Wunschliste
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #4 am: 23. November 2021, 16:52:18 »

du musst den Händler kontaktieren undf fragen , ob du selbst was tun darfst ...  die Kühlung funktioniert nicht  :-(
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #5 am: 23. November 2021, 17:04:33 »

Das Seitenteil aufmachen ist in der Regel erlaubt, ich würde mal schauen ob der CPU Lüfter läuft, in der Regel ist auch ein Austausch der WLP kein Problem.
Hast du auch einen CMOS reset durchgeführt?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #6 am: 23. November 2021, 19:15:01 »

Danke für all die Antworten bisher.

Der CPU-Lüfter läuft. An der Seite ist ein Belüftungsgitter mit Löchern die es erlauben, auch ohne Öffnen hinein zu sehen. Die Pumpe läuft laut HWInfo ebenfalls.
CMOS-Reset habe ich noch nicht durchgeführt, da ich die Seiten noch nicht geöffnet habe.

Für mich als Laien ist die gesamte Situation recht perplex, da es mehr oder weniger plötzlich vor ein paar Wochen begonnen hat und seitdem hat sich nichts mehr getan, Schwierigkeiten zu machen.

Etwas anderes, was mir aufgefallen ist, dass die CPU-Frequenz oft sogar bei extrem niedrigen Workloads und 100MHz effektive Clocks auf 4.8-5.1GHz läuft, also Turbo. Wie bereits gesagt, ich habe nichts an meiner BIOS herumgepfuscht, aber ich habe gehört, dass das MSI-Center da Probleme bereiten kann, allerdings haben sich die auch beim Deinstallieren des Centers nicht aufgelöst.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich selbst etwas schaffe, außer eventuell einen CMOS-Reset, aber ich nehme mal an, den Händler zu fragen ist ein guter erster Schritt. Eventuell reinstalliere ich noch Windows, da das MSI-Center mehrmals Ntkernel BSODs bei mir ausgelöst hat um der Spur nachzugehen, aber das wäre dann wohl meine letzte Option bevor ich das Gerät zurücksenden und auf die Garantie beharren müsste...
Gespeichert

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #7 am: 24. November 2021, 22:52:04 »

Kurzes Update:

Ich habe heute das MSI-Center reinstalliert, dann nochmal via dem MSI-Deinstallationstool deinstalliert. Danach nochmal die BIOS defaults geladen. Dann hab ich die Lüfter auf 100% laufen lassen, PC neu gestartet, PC ausgeschalten, wieder ins BIOS, Lüfter zurück auf normal gestellt und siehe da, plötzlich Veränderung:

1.) Die Lüfter laufen jetzt anders. Ich denke das MSI-Center hat Smart fans gekillt und die "unsaubere" Deinstallation hat das nicht aufgehoben. Ob es geholfen hat, die Lüfter einmal in den BIOS auf 100% zu schalten und dann wieder zurück mit einem Restart dazwischen, soll in den Raum gestellt bleiben.

2.) Bitte nicht urteilen, aber ich verwende das Laden eines Minecraft Modpacks als pseudo-Benchmark für die Hitzeentwicklung mit nur dem "Feed the Beast"-Launcher, Minecraft und HWInfo offen. Vorher beim Laden 90-100°C und gethrottlet, jetzt 75-80°C. Ob das jetzt ein Glückstreffer, bzw Bias war sei in den Raum gestellt, aber das kurzfristige Resultat ist positiv. Falls sich mehr Entwicklungen ergeben, werde ich mich nochmals melden.

Beste Grüße und hoffentlich auf Nimmerwiedersehen,
Laie Wormy
Gespeichert

Wormy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #8 am: Gestern um 20:06:37 »

Update:

Es war kurzfristig besser und auch jetzt funktioniert die Kühlung zumindest besser als zuvor, die Probleme bleiben aber bestehen, die CPU wird immernoch zu heiß. Ich habe eine blanke Festplatte bestellt und werde sobald diese ankommt ein Backup machen und zuerst Windows neu installieren. Falls das hilft, alles gut. Falls nicht, werde ich das gesamte Gerät formatieren und zur Reparatur senden.

Ich bin wirklich wütend dass ein so teures Gerät nach nicht einmal 3 Monaten Gebrauch den Bach runter geht.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Re: Infinite 11th CPU zu "heiß"
« Antwort #9 am: Heute um 00:15:14 »

Ist da eine 120er AiO Wakü drauf?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)