H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode  (Gelesen 6656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #20 am: 14. Februar 2016, 15:16:49 »

tausch das MB ... beim CPU ausbauen check den Sockel ...

Okay danke, werde ich machen. Habe gehofft das es ohne Rücksendung geht.

Vielen Dank für eure Hilfe. Sobald das neue Board da ist, schreibe ich hier rein ob es daran lag.

Beste Grüße
« Letzte Änderung: 14. Februar 2016, 15:27:56 von Hazuki »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #21 am: 14. Februar 2016, 15:18:41 »

danke NN  :-) ...

danke Hazuki im voraus 8-)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #22 am: 18. Februar 2016, 18:32:40 »

danke NN  :-) ...

danke Hazuki im voraus 8-)

Hallo,

habe heute das neue Board bekommen und eingebaut. Werde es mal jetzt mit HWMonitor und CPU-Z beobachten.

Ich weiß, hoffe bzw. denke, dass es nur zufällig zur selben Zeit passierte, aber ich weiß nicht ob ich bios update c.30 installieren soll.

Egal. Ich werde jetzt eine Woche mal beobachten. Erst danach, denke ich, kann ich endgültig sagen das alles in Ordnung ist.

Beste Grüße
« Letzte Änderung: 19. Februar 2016, 13:55:11 von Hazuki »
Gespeichert

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #23 am: 19. Februar 2016, 13:56:19 »

Nach kurzer Betriebsdauer konnte ich bei HWMonitor wieder beobachten, dass der Takt wieder auf über 6000 Mhz hoch sprang. Aber mein System konnte es immer wieder abfangen und kurzfristig normalisieren.

Habe dann herausgefunden, das es am Energiestrommanagement von Windws 10 liegt. Unter "Höchstleistung" habe ich einen durchgehend stabilen Takt, während unter "Ausgeglichen" der Takt verrückt spielte.

Ich vermute, das beim letzten Board die selben Probleme fast drei Monate durchgehend passierten, ohne das ich was bemerkte.  Habe beim letzten Board, nachdem die Probleme so massiv waren  die Energieoption auf Höchstleistung gestellt.
Diese brachte damals keine Verbesserung. 
Ich denke, dass die Kombination aus Windows 10 Energieoption, mein altes Netzteil und genug Zeit dem alten Board einen Defekt verpasst hat.

Ich lasse die Energieoption auf Höchstleistung und werde mir ein neues Netzteil kaufen.

Für Vorschläge, welches Netzteil zu meinem System passt, bin ich offen.

Beste Grüße
« Letzte Änderung: 19. Februar 2016, 16:09:03 von Hazuki »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #24 am: 19. Februar 2016, 16:16:01 »

Welcher HWMonitor?
NT sollte neuerer Bauart,  Haswellkompatible,  ausreichend dimensioniert und von einem Markenhersteller sein... Es gibt ein paar interessante Testberichte zu NT..
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #25 am: 19. Februar 2016, 16:24:17 »

Welcher HWMonitor?
NT sollte neuerer Bauart,  Haswellkompatible,  ausreichend dimensioniert und von einem Markenhersteller sein... Es gibt ein paar interessante Testberichte zu NT..

HWMonitor Version 1.28.0 

Ja ich werde mich mal durch die Testberichte durchlesen. Ich hoffe mit einem neuen NT werden die Probleme aufhören.

Gruß
Gespeichert

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #26 am: 04. März 2016, 20:52:12 »

Hallo,

habe mir jetzt ein neues Netzteil bestellt und eingebaut.
Bist jetzt läuft es wunderbar. Keine irren Sprünge bei dem FSB.

Mein altes Netzteil ist nicht mit dem Intel C6/C7 und dem Windows Energieoption klar gekommen.

Nochmals danke an alle, die mir bei dem Problem geholfen habe.

Beste Grüße
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #27 am: 06. März 2016, 07:26:25 »

Die Bedeutung des Netzteils wird oft unterschätzt  :thumbup:
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #28 am: 10. März 2016, 21:38:09 »

Hallo,

mein System läuft einwandfrei und stabil. 
Was ich aber über HWMonitor sehe, ist das mein Prozessor bis zu 3909 MHz hochgeht.
Über CPU-Z wird mir gelegentlich ein Busspeed von 108,6 MHz angezeigt.

Laut Intel läuft der I5 6500 mit 3,2 GHz und mit 3,6 GHz im Turbo Modus.
Würde gerne wissen ob es sich um eine normale Abweichung handelt ?

Beste Grüße
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #29 am: 11. März 2016, 00:22:38 »

Diese Abweichungen sind nicht normal und ich glaube auch nicht das diese Anzeigen wirklich stimmen.

Was hast Du noch so an Software am laufen, Command Center, Gaming-App, Intel Extreme Tuning ?
Was hast Du im Bios eingestellt ?
« Letzte Änderung: 11. März 2016, 01:12:27 von Edisoft »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #30 am: 11. März 2016, 09:20:57 »

Wenn der Bustakt so hoch ist...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #31 am: 11. März 2016, 16:05:48 »

Hallo,

Hintergrundprozesse laufen Sachen wie Bitdefender, Nvidia Experience und Chrome.

MSI Apps, außer CPU-Z, nutze ich eigentlich gar nicht. Apps, wie CPU-Z oder HW Monitor, starte und benutze ich nur um Probleme festzustellen bzw. einzugrenzen.

Welche Einstellungen im Bios interessieren dich? Da es ein H170 Board ist, sind Overclocking Optionen alle ausgegraut. Viele Sachen kann ich da nicht einstellen. 

Habe schon Default Einstellungen probiert.

Vielleicht lesen die Programme den Busspeed auch falsch aus. Müsste mal nachschauen ob es verlässlichere Programme zum Auslesen gibt.

Wie geschrieben, der PC läuft sauber und ohne Probleme. Temperatur ist auch sehr gut. 
Vielleicht mache ich mir auch umsonst einen Kopf.

Gruß
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #32 am: 11. März 2016, 19:28:39 »

ein XMP für den RAM hast du nicht zufälliger Weise aktiviert?  ...nee , ist ja ein H170er  ;) ...
mach dir keine Sorgen solange alles stabil läuft .
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Hazuki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: H170 Gaming M3 schaltet automatisch in den Slow Mode
« Antwort #33 am: 11. März 2016, 21:09:29 »

Dann werde ich endlich entspannt an meinen neuen Pc spielen und arbeiten können.

Danke für alles.
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.

Bye
Gespeichert