Mainboard zu kurz?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mainboard zu kurz?  (Gelesen 5977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #20 am: 25. Januar 2016, 23:24:43 »

Das ist ein einfacher Molex-Stecker.
Den verbindest Du einfach mit einem freien Molex am Netzteil-Strang.
Gespeichert

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #21 am: 25. Januar 2016, 23:37:18 »

Ach brauchte noch ein Kabel aus dem Netzteil Zubehör. Jetzt geht's auch dran aber echt langes Kabel dadurch
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.166
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #22 am: 25. Januar 2016, 23:48:50 »

Schieb das Kabel doch einfach hinterm Mainboard durch! Sieht besser aus und behindert den Luftstrom weniger.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #23 am: 25. Januar 2016, 23:49:52 »

Ne das wird gemacht. Alle Kabel gehen hinten durch ; -)
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.166
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #24 am: 25. Januar 2016, 23:53:40 »

Besser ist das. So sieht es in meinem Gehäuse aus:


Aber hinter das Mainboard-Tray darf man nicht schauen! :thumbsup:
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #25 am: 25. Januar 2016, 23:55:47 »

Sieht gut aus. Da bei mir die ssd auf der Rückwand verbaut sind habe ich vorne im Gehäuse viel leeren Raum
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.166
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #26 am: 25. Januar 2016, 23:58:25 »

Meine beiden SSDs liegen auch auf der Rückwand. Ich hab ein Fractal Design Arc XL.

*edit: Ich bin zwar mit meinem Fractal Design Gehäuse bis auf kleine Details echt zufrieden, aber ich muss schon zugeben: Dein In Win 805 sieht echt geil aus! :thumbsup:
« Letzte Änderung: 26. Januar 2016, 00:05:13 von wiesel201 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #27 am: 26. Januar 2016, 00:05:08 »

Sag mal, den Lüfter vom Gehäuse, der kommt doch bestimmt ans Mainboard aber wofür ist zweite stecker am Kabel?


Beim Netzteil Zubehör hab ich ein Kabel gefunden womit ich es ans Netzteil anschließen kann aber da hab ich auch ein stecker mehr am Kabel


Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #28 am: 26. Januar 2016, 00:09:43 »

Die 2. Buchse am Lüfter-Kabel ist durchgeschliffen. Da kann man weitere Lüfter anschliessen, wenn nicht genügend Anschlüße vorhanden sind.
Somit wird dann der weitere Lüfter parallel zum 1. betrieben und somit auch geregelt.

Schließe den 3-Pin Stecker einfach auf'm MB an und gut issses.
Gespeichert

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #29 am: 26. Januar 2016, 00:11:25 »

Was meinst du mit durchgeschliffen?
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #30 am: 26. Januar 2016, 00:12:38 »

Siehe meinen Beitrag zuvor, habe es nochmal genauer beschrieben...
Gespeichert

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #31 am: 26. Januar 2016, 00:13:25 »

Ok thx
Gespeichert

ozhan

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #32 am: 26. Januar 2016, 03:03:37 »

So. Jetzt bin ich fertig. Damit mein ich nicht nur den Zusammenbau, auch aufräumen usw. Für heute reicht es. Morgen wird zum ersten mal dann gestartet. Müsste ja dann wenn alles richtig ist, direkt in den Bios gehen ohne das ich was spezielles drücken muss.

Gut das ich diese Woche Rest Urlaub genommen habe ;-)
Gespeichert

MiHi76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Mainboard zu kurz?
« Antwort #33 am: 26. Januar 2016, 13:28:42 »

Jupp das hab ich gefunden und auch den Anschluss für die Kopfhörer Anschlüsse vorne. Suche aber immer das für die Gehäuse Beleuchtung


Verbinde den großen 4 poligen Molextstecker mit dem Netzteil, dass sollte genug Anschlüssen von diesem Typ haben.
Die Gehäusebeleuchtung hat auf dem MB nichts zu suchen.
Gespeichert