MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber  (Gelesen 10375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StevenHachel

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #40 am: 02. Februar 2016, 21:25:32 »

Mal ne andere Frage;
Wie bekomme ich bei einem vorinstallierten Windows 10, wie es bei dem MSI GT72-6QD81 der Fall ist, das OS auf eine nachträglich eingebaute SSD? Neuinstallieren könnte man es ja auch, wenn ein Key für das vorinstallierte Win10 dabei läge. Ist das der Fall? Hatte mein OS (WinXP, Win7) bisher immer nur auf CD.
Es wäre ja auch wichtig evtl., wenn man ein zwei Jahre später einfach mal das Win10 neu installieren muss, da es ja leider noch so verbuggt ist. :-(

viele Grüße
Steven
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

StevenHachel

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #41 am: 02. Februar 2016, 21:27:38 »

Naja, man kann ja nicht den Hersteller des Books für die Vorgaben die M$ ausheckt verantwortlich machen.

Da hast du auch wieder Recht.
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #42 am: 02. Februar 2016, 21:28:27 »

Man kann den Key auslesen.
Benutze mal kurz die Suche - ich habe gerade dazu keine Zeit ;-)
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

StevenHachel

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #44 am: 02. Februar 2016, 21:49:06 »

Vielen Dank :)
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

Vinzent

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #45 am: 06. Februar 2016, 18:39:07 »

Welcher RAM ist standard mäßig eigentlich verbaut? Für denn Fall dass ich aufrüsten will, würde ich gern den gleichen verwenden. Ist der Riegel oben oder unten eingesetzt?

Gruss
Vinzent
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.309
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #46 am: 06. Februar 2016, 19:17:00 »

MSI verbaut Riegel von unterschiedlichen Herstellern. Es werden stets die Slots unter dem Keyboard verwendet.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.464
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #47 am: 06. Februar 2016, 22:22:06 »

Du kannst die verbauten Riegel mit CPU-Z auslesen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Little Digit

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #48 am: 03. März 2016, 09:49:12 »

Um das Thema nochmal aufzuwärmen.

Ich habe gestern auf der Global-Seite von MSI geschaut und habe das GT72 6QD Dominator nicht gefunden nur das Dominator G (und die gesamte Palette an Treibern auch für Windows 7).
Jetzt die Frage: Kann ich die Treiber vom Dominator G auch für das Dominator verwenden?
Sind zum Großteil auch viel aktueller als auf der DE-Seite.
Gespeichert

Little Digit

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #49 am: 06. März 2016, 21:27:47 »

So, die Treiber sind installiert, wobe ich nicht bei allen auf die vom Dominator G zurückgreifen mußte - wobei ich mir bei den Grafiktreibern nicht 100% sicher bin, ob das sauber laufen wird.

Das einzige was ich nicht  installiert bekommen habe, ist der Radio Switch.
Weiß jemand, was der machen soll und ob es dafür eine Version für unter Windows 8 gibt?

Als nächstes geht es an die Software:
SCM
Battery Calibration
Nahimic (ist schon drauf - evtl. upgraden)
Steel Series
Gaming Center

Was bringen folgende Sachen bzw. wofür sind sie gedacht.
TrueColor
Afterburner
SizingOptions
super charger
Help Desk

Dankeschön!
« Letzte Änderung: 06. März 2016, 21:39:08 von Little Digit »
Gespeichert

Engelblick

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #50 am: 07. März 2016, 11:20:00 »

Das ist kein Problem wenn du die Treiber und Software vom Dominator G nimmst, bis auf G-SYNC ist das baugleich. Die Downloads auf der globalen MSI Support Seite sind zudem immer aktueller.

Der Radio Switch wird glaube ich für die Umschaltung der Grafikkarten benötigt. Ich meine gelesen zu haben, das der Treiber unter Windows 7/8/8.1 über das Windows-Update eingespielt wird, ob das stimmt kann ich aber nicht sagen da ich Windows 10 nutze.

Was du auf jeden Fall brauchst ist SCM (Fn-Tasten).

Battery Calibration finde ich überflüssig, Nahimic führt zu mehr Problemen als das es nutzt und das Gaming Center ist Geschmackssache.

TrueColor ist ein Programm zur Farbkalibrierung. Da kannst du verschiedene Profile auswählen und pro Programm hinterlegen. Ganz nett gemacht, aber muss nicht unbedingt sein.

Die Help Desk Software gibt dir für den Support Fall Informationen (Seriennummer..) zum Notebook. Braucht man nicht unbedingt wenn man sich ein wenig auskennt. Du brauchst die Software aber einmalig wenn du das Notebook bei MSI registrierst bzw. eine Garantieverlängerung einreichen möchtest. Da wird eine Nummer benötigt die kann nur diese Software anzeigen, keine andere. Habe ich danach wieder deinstalliert.

After Burner ist ein Programm zum Übertakten von z.B. der Grafikkarte.

Sizing Options passt die Größe der Schrift, Symbole usw. automatisch an.

Super Charger erhöht automatisch die Spannungsversorgung auf einzelnen USB-Ports um Geräte mit erhöhtem Strombedarf schneller aufladen zu können (z.B. Tablets).

Ich nutze von all den Programmen nur SCM und Steel Series SSE.
Gespeichert
MSI GT72 6QD Dominator
» i7-6700HQ » 16 GB » GTX 970M 3 GB » 250 GB & 500 GB M.2 SSD » Windows 10

Little Digit

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #51 am: 18. März 2016, 12:45:53 »

So, läuft mit Windows 7.
Ein herzliches Dankeschön an die kompetente Hilfe.
Jetzt kommt die ganze SW-Installation.
Eine Frage hab ich noch, gibt es Live Update auch für Notebooks oder kann ich das verwende?
Ich mag nicht mühselig alle möglichen Seiten für Treiber-Updates abklappern müssen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.309
Re: MSI GT72-6QD81FD Win7 Treiber
« Antwort #52 am: 18. März 2016, 19:45:35 »

Liveupdate funktioniert nur bedingt bei Notebooks, daher würde ich es nicht empfehlen.