Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln  (Gelesen 12131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #40 am: 07. Februar 2016, 18:52:09 »


nein, hab den Test definitiv mit Netzteil gemacht. Hab mal MSI Afterburner installiert, da zeigt er auch nur 324Mhz an.
Warum bei Gpu-z was anderes angezeigt wird weiß ich nicht.
Aber so ganz ok scheint das nicht zu sein.
Hab das mit dem flashen auch nochmal probiert, klappt aber nicht.

Gruß
Clap
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #41 am: 07. Februar 2016, 18:58:25 »

Mache nach dem flashen mal ein EC Reset (Biosbatterie ziehen). Dennoch ist es sehr merkwürdig, das dein Prozessor nichtmal ansatzweise auf die Leistung kommt, die er haben sollte... Akku ist drin und geladen ? Ist das Netzteil das originale 180W Netzteil ?

Der MSI Afterburner zeigt nur den aktuellen Takt, in Normalfall sind das 135Mhz Kerntakt und 324Mhz Speichertakt, so ist es auch bei meiner GTX980M der Fall.

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #42 am: 07. Februar 2016, 19:11:50 »

Hallo,

mein Akku ist defekt. Deshalb habe ich immer das Netzteil dran.

Gruß
Clap
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #43 am: 07. Februar 2016, 19:19:37 »

Der Akku macht sich soweit mit 180W Netzteil nicht bemerkbar das er so runter geht,habe das selber erst vor kurzem getestet.
Normalerweise sind die 135MHz und die 324MHz die niedrigsten Taktraten die im Vbios hinterlegt sind.
Die 324MHz zeigen gemoddete VBbios Dateien oft in Benchmarks an.
Der niedrige Prozessortakt wird auch teilweise davon beeinflußt.
Hatte das auch schon öfter mit OC Vbios Dateien.
Du könntest eventuel über den Geätemanager den Treiber einmal online nach einem Update suchen lassen.
Vielleicht behebt es das Problem,ansonsten sollte doch das MSI Vbios drauf.
Nur wie bekommt er das Vbios auf das Medion wenn es sich nicht flashen lassen will?
Du könntest mir die Karte schicken und ich bearbeite und flashe das richtige Vbios.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #44 am: 07. Februar 2016, 19:21:12 »

Das solltest du auf jeden Fall ändern, denn das Akku wird als extra Stromquelle verwendet, wenn das Netzteil an der Leistungsgrenze arbeitet. Bei der 670MX sollte dies allerdings nicht der Fall sein... wenn allerdings nicht mehr das originale Netzteil zum Einsatz kommt oder dieses ggf. defekt ist, dann könnte dies schon der Grund für die Drosselung von CPU und GPU sein.

Lasse MSI Afterburner mal beim 3DMark Test im Hintergrund laufen, am besten mit dem Dragon Army Skin, da siehst du denn, wie sich die Taktraten & Temperatur veralten.

Es sollte keine Rolle spielen, ob es ein Medion oder ein MSI Systembios ist, das vBIOS sollte sich immer flashen lassen. Du kannst auch gerne mal die Windows Version vom NVFlash testen. Damit die Karte vom NVFlash unter Windows gefunden wird, musst du allerdings vorher MSI Afterburner starten, damit die GPU aktiv ist. Denn sonst ist nur die HD4000 der CPU aktiv.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #45 am: 07. Februar 2016, 19:26:35 »

Es ist nicht egal welches Systembios drauf  ist,ich kann meine GTX680M im X6825 auch nicht flashen.
Und das ist eine originale MSI Karte,und das ist kein Einzelfall.
Winflash wäre eine Option,aber da glaub ich ehrlich gesagt auch nicht dran.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #46 am: 07. Februar 2016, 19:37:58 »

Aber er könnte doch versuchen erst das GT70 Bios zu flashen,vielleicht hat das X7817 ja keine Sperre wie mein X6825 und dann sollte das Vbios Flashen auch gehen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #47 am: 07. Februar 2016, 19:48:20 »

Und ein Anwenderfehler kann es nicht sein, so wie damals der User mit den fehlenden Leerzeichen... wo auch niemand drauf gekommen ist :)

Daher mache bitte ein Foto oder besser noch ein Video von der Flashprozedur. Manchmal liegt der Fehler im Detail.

@Hutbolzen und warum du mit dem X6825 nix flashen kannst, kann ich mir auch nicht erklären.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #48 am: 07. Februar 2016, 19:54:40 »

Könnte natürlich auch sein,man weiß ja nie.
Ich denke in meinem Fall liegt es am gesperrten Medion Bios,vielleicht hat seins ja dasselbe Problem.
Dann dürfte er das GT70 Bios auch nicht flashen können.
Aber ein Screenshot ist schon hilfreich.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #49 am: 07. Februar 2016, 20:21:39 »

ein bisschen hoffe ich ja das ich einen Fehler gemacht habe.
Bild 1
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #50 am: 07. Februar 2016, 20:22:23 »

dann kommt das
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #51 am: 07. Februar 2016, 20:32:08 »

Ich würde da ggf. mal ne andere Bootdisk testen. Ich nutze dafür immer das hier genannte HP Programm zusammen mit dem FreeDos Floppy Image: http://www.freedos.org/download/

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #52 am: 08. Februar 2016, 14:42:35 »

Hallo,

habe jetzt 4 verschiedene USB Sticks probiert. Die Dateien nochmal neu runter geladen. Falls Fehler beim download.
Klappt nicht. immer das gleiche.

Gruß
Clap
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #53 am: 08. Februar 2016, 18:25:55 »

Du könntest mal nur die neuere nvflash versuchen.
Die Befehlszeile lautet etwas anders:
nvflash -6 GTX670MX.rom
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #54 am: 08. Februar 2016, 18:41:34 »

danke für deine ganze Hilfe.
Hab es gemacht. Hat auch nicht geklappt, aber eine andere Meldung und ich konnte den Rechner danach mit Strg,alt und entf. starten. Das ging mit der anderen nicht.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #55 am: 08. Februar 2016, 18:51:43 »

Genau die Meldung kriege ich beim Medion Erazer X6825 mit der GTX 680M auch,aber das schon mit der Version 5.136.
Ich denke es liegt vermutlich am Medion Bios,Du könntest versuchen das GT70 Bios zu flashen.
Wenn das funktioniert solltest Du keine Probleme mehr haben,ist nur die Frage ob Dein Bios nicht auch gesperrt ist wie meins.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #56 am: 08. Februar 2016, 18:55:07 »

ok, versuchen kann ich es.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #57 am: 08. Februar 2016, 19:14:58 »

Wenn Du kein Raid nutzt und Win 8 hast wäre das angehängte Bios das Richtige.
Das kannst Du aber auch mit Win 7 nutzen.
Den Inhalt des Ordners E1762IMS.51X auf den Stick entpacken und booten.

Befehlszeile weil die Bat nicht geht:

AFUDOS E1762IMS.51X /p /b /n /k /x

Die T24 bitte nicht flashen,die ist nur für MSI.
« Letzte Änderung: 08. Februar 2016, 19:25:26 von Hutbolzen »
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #58 am: 09. Februar 2016, 15:56:18 »

Hallo,

das flashen der GT70 hat sofort geklappt. Hab jetzt auch das msi Logo beim Start.
Anfangs zwar nicht alle Treiber, aber das funktioniert jetzt alles soweit.

Habe dann wieder versucht die Karte zu flashen.
Erst mit dem alten nvflash. Bekomme keine Fehlermeldung. Aber der Cursor blinkt nur und es passiert nichts.
Habe es 2 mal probiert und nach ca. 10 min. abgebrochen.

Das neue flash probiert. Da bekomme ich die selbe Fehlermeldung wie gestern.

Gruß
Clap
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #59 am: 09. Februar 2016, 16:28:32 »

welche nvflash-Versionen benutzt du?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...