Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln  (Gelesen 12132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #20 am: 06. Februar 2016, 16:24:05 »

Schön das alles funktioniert. Zu welchem Preis hast du die Karte nun bekommen ?

Wenn dir die Leistung nicht mehr ausreichen sollte, melde dich einfach wieder bei uns, denn die Karte hat ein enorm hohes Übertaktungspotenzial.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #21 am: 06. Februar 2016, 17:02:07 »

Wenn ich nicht irre 176€,wollte ihm gestern schon das OC Vbios angehängt haben.
Hier findest Du alles was Du brauchst um einen USB Stick bootfähig zu machen.
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105264.0.html
Anbei das Vbios,habe den Grundtakt schon auf 824MHz angehoben.
Lies Dein Vbios mit GPUZ zur Sicherheit noch mal aus,laut Aktion sollte es ja eine GTX 670MX mit 1,5GB gewesen sein.
Habe hier noch einen alten Benchmark mit Übertaktung gefunden.
http://www.3dmark.com/3dm11/9577661
Zum Vergleich noch die GTX 675MX und GTX 680M die ich gerade hier habe:
GTX 675MX
http://www.3dmark.com/3dm11/10888788
GTX 680M
http://www.3dmark.com/3dm11/10896160
« Letzte Änderung: 06. Februar 2016, 17:18:46 von Hutbolzen »
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #22 am: 06. Februar 2016, 18:07:53 »

Hallo,

ja, 176 € stimmt genau. Läuft alles noch sehr gut.
Danke für den Anhang. Werde den Usb Stick Bootfähig machen.
Dann melde ich mich wieder. Hab's noch nicht ganz verstanden was ich dann machen muss.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #23 am: 06. Februar 2016, 18:27:27 »

Laut GPUZ ist aber an Deinem Vbios schon was gemacht,normalerweise hat die Karte einen Defaultclock
von 614MHz,bei Dir steht da schon 797MHz.
Und die aktuellen Werte werden mit 0MHz angezeigt,das Vbios ist laut Nummer von Clevo.
Glaube aber nicht das die 797MHz daran liegen,diese könntest Du auch mit normal möglicher Übertaktung von 135MHz mit Afterburner nicht erreichen.
Wenn der Stick bootfähig gemacht ist entpackst Du nvflash und das Vbios auf diesen Stick.
Danach startest Du von dem Stick und gibst nur diese Befehlszeile ein und drückst Enter.:

nvflash -4 -5 -6 GTX670MX.rom

Der Bindstrich ist im Dosmode das ß,Leerzeichen nicht vergessen.

Danach startet der Flashvorgang,Du musst dann nur noch einmal mit z bestätigen weil  nvflash anzeigt das die Sub ID nicht gleich ist und den Flashvorgang pausiert.

Nach dem flashen einfach über Alt,Strg,Entf neu starten
und wieder von Festplatte booten.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2016, 18:36:14 von Hutbolzen »
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #24 am: 07. Februar 2016, 10:16:36 »

Hallo,

hab das jetzt alles gemacht. Die Zeile im Dos eingegeben, aber irgendwie passiert nichts.
Der Cursor blinkt nur, wie lange dauert das flashen?

Gruß
Clap
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #25 am: 07. Februar 2016, 10:30:20 »

Sollte eigentlich sofort starten.
Der Inhalt von Deinem Stick sollte so aussehen.
Dran denken das die Dateien entpackt werden müssen,nicht einfach auf den Stick kopieren.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #26 am: 07. Februar 2016, 11:01:07 »

Hallo,

edit/ habe den Stick nochmal neu gemacht. Sieht jetzt alles so aus wie bei dir.
Jetzt macht er auch was.
Allerdings bekomme ich folgende Meldung.

Your programm caused a divide overflow error.
If the problem persists, contact your program vendor

Gruß
Clap
« Letzte Änderung: 07. Februar 2016, 11:19:57 von Clap »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #27 am: 07. Februar 2016, 11:22:53 »

Die Dateien werden bei mir nur nicht angezeigt.
Du hast alles nach der Anleitung gemacht und Dein Stick bootet einwandfrei?
Versuche mal die Befehlszeile:
nvflash -6 GTX670MX.rom
oder gleich
nvflash GTX670MX.rom
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #28 am: 07. Februar 2016, 12:04:20 »

Hallo,

die beiden eingaben funktionieren gar nicht. Bei "nvflash -4 -5 -6 GTX670MX.rom
kommt die Meldung:
Your programm caused a divide overflow error.
If the problem persists, contact your program vendor

Aber irgendwie habe ich auf dem Stick doch andere Dateien. Booten funktioniert . Ist es denn richtig das ich im C: Verzeichnis bin?
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #29 am: 07. Februar 2016, 12:46:53 »

C wäre korrekt,die anderen Befehlkszeilen waren nur zum Test gedacht.
Ich benutze ja diese NVflash schon seit Ewigkeiten in allen Barebones und habe die letzten 2 Wochen alleine bestimmt 30 x ein Vbios so geflasht.
Fange doch bitte mal von vorne an und mache den Stick mit dem HP Tool bootfähig und nutze die angehängten Startdateien,dann nvflash und das Vbios entpacken.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #30 am: 07. Februar 2016, 13:10:20 »

Habe es selbst gerade noch einmal probiert,Stick nach Anleitung und den dort abgelegten Startdateien
meinen Usb Stick bootfähig gemacht und das Vbios drauf kopiert.
Funktioniert,siehe Bild.
Benutze also bitte alle dort abgelegten Dateien und halte Dich strikt an die Anleitung und es muss gehen.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #31 am: 07. Februar 2016, 13:22:03 »

Hallo,

der Fehler liegt bestimmt bei mir. Ich habe wenn ich oben in der Anleitung anklicke "MSDOS.SYS (enthalten in diesem Archiv)" nur die Startseite von dem Forum.
Ich habe nur die beiden Dateien unten genommen. Bzw. die Dos Dateien. und das Programm zum ausführen.
Ich fang nochmal von vorne an.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #32 am: 07. Februar 2016, 13:38:17 »

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105264.0.html

Da sind die Dosdateien  und das HP Tool als Anhang zu finden.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #33 am: 07. Februar 2016, 14:24:39 »

Hallo,

alles nochmal gemacht. Funktioniert leider nicht.
Stick bootet einwandfrei. Aber ich bekomme immer die Fehlermeldung
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #34 am: 07. Februar 2016, 14:36:58 »

Dann liegt es am Medion Bios,kann bei meinem X6825 auch nicht flashen.
Habe die GTX 680M auch im X7825 flashen müssen.
Eine andere Möglichkeit zum Flashen hast Du nicht?
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #35 am: 07. Februar 2016, 15:38:56 »

Hallo,

denke auch, hatte eigentlich mit dem Stick auch beim ersten mal geklappt.
Ist aber auch nicht schlimm, Karte läuft ja gut.
Eine andere Möglichkeit hätte ich jetzt auch nicht. Hab nur noch einen Desktop Rechner.
An der Karte wurde ja schon was gemacht. Ist das jetzt nicht so gut für mein Laptop?
Bzw. kann ich alles so lassen?

Gruß
Clap
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #36 am: 07. Februar 2016, 15:43:26 »

Da ein Clevo Vbios drauf ist kann es auch ein Lesefehler von GPUZ sein,ich denke aber nicht.
Mach mal mit 3Dmark11 einen Benchmark,der zeigt Dir beim Ergebnis auch den Takt an und Du hast dann schon mal einen Wert anhand dessen man erkennen kann was Sache ist.
Wenn da jemand nur den Takt fest angehoben hat macht das nichts,macht man mit Afterburner ja auch.
Du hättest dann nur schon einen Grundtakt von 797MHz,wenn der stimmt sollte der schon etwa 4800 Punkte machen.
Gespeichert

Clap

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #37 am: 07. Februar 2016, 16:08:03 »


http://www.3dmark.com/3dm11/10908167

ich muss das alles nicht verstehen :-)
Für mich sieht die schwach aus
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.750
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #38 am: 07. Februar 2016, 17:56:18 »

An dem Vbios ist definitiv schon gewerkelt worden,das erkennt man an den 324MHz die angezeigt werden.
Wahrscheinlich funktioniert das mit einem Clevo einwandfrei.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.556
Re: Medion Erazer 7817 Grafikkarte wechseln
« Antwort #39 am: 07. Februar 2016, 18:40:46 »

Du hast den Test ohne Netzteil gemacht, der Prozessor kommt nichtmal auf 1300Mhz und die Grafikkarte drosselt auch.

http://www.3dmark.com/3dm11/9162361

So in etwa müsste es aussehen, nur halt etwas weniger Punkte, da dein Prozessor deutlich schwächer ist.