MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen  (Gelesen 4022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« am: 27. Dezember 2015, 18:07:15 »

Hallo zusammen,

wie die Überschrift zeigt, stehe ich vor dem Problem, welche GPU ich nehme.

Im Auge habe ich eben die MSI GTX 960 Gaming 4G und die MSI GTX 960 4GD5T OC.

Ich muss vorausschicken, dass ich erst einmal "fremdgegangen" bin. Ich habe seit 3 Tagen eine Zotac GTX 960 AMP! 4GB verbaut. Grund war vor allem die kleinere Baugröße, da ich maximal 30cm zur Verfügung habe und da ja auch noch mit dem Einbau hantieren muss. Zudem lockte die fünfjährige Garantie, da ichmich zuletzt über einen MSI-Ladenhüter von Alt.... geärgert habe, wo bei Kauf schon bald 8 Monate der 3 Jahre MSI-Garantie weg waren. Eingebaut und Lüfter rannte. Dann gegoogelt und festgestellt, das man wohl das Tool von Zotac nicht installieren darf. Deinstalliert, Gehäuse geöffnet und festgestellt, dass trotz Lüfter 37% laut GPU-Z dennoch 0 Umdrehungen vorlagen. Einn paarmal neu gestartet und jedes Mal standen dann die Lüfter zum Glück nach dem Start. Was mir da aber auffiel, war ein regelmäßiges Klackern bzw. auch Schleifen beim Stopp der Lüfter und auch beim Neustart der Lüfter. Zudem ruckeln die auch zwischendurch öfter einmal mit eben den Geräuschen. Bin ich nun von MSI gar nicht gewohnt, also muss die Zotac wohl wieder zurück.

Jetzt aber zur Ausgangsfrage. Welche der beiden Karten sollte ich nehmen? Nein, 970er ist mir zu teuer und dafür spiele ich zu wenig. Soll halt etwas mehr leisten als meine R7850 Power Edition und vor allem etwas sparsamer sein. Wegen Letzterem dann auch keine R9. 

Leistungsmäßig schenken sich die o.g. ja nichts. Aber wegen der Kühlung würde ich eigentlich eindeutig die Gaming bevorzugen. Und leiser sollte die Gaming m.E. auch sein als die OC (falls die Lüfter mal laufen).

Was meint Ihr?

Euer 
Michael
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.590
    • Wunschliste
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2015, 18:13:26 »

vergleiche Chiptakt Boost ;) ... wenn das nicht so wichtig ist , dann wäre interessant , welche leiser ist ...schaue dazu in die reviews von den Luxxern hier, vielleicht antwortet der Ersteller vom passenden Review  ;)
und auch der Preisunterschied lies mich auch zu einer preiswerteren MSI 980Ti greifen ...die soll bis Dienstag hier sein ....zur gamig 4g ...sie ist sehr leise ...bis 60 °C sind die Lüfter aus ...von der normalen OC Kühllösung überzeuge ich mich bald selbst.
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2015, 18:21:37 von HKRUMB »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2015, 18:33:20 »

Ein echtes Review bzw. auch ein Vergleich zur Gaming habe ich bezüglich der OC im HWLuxx nicht gefunden. Nur eine Art MSI Kurz-Review. Hast Du da was an der Hand?

Lautstärke denke ich eindeutig Gaming besser. Kühlung m.E. auch wegen Twin-Frozr V und 3 Heatpipes gegenüber 2 Heatpipes der Kühllösung der neuen OC.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.590
    • Wunschliste
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2015, 20:05:21 »

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,109096.0.html

er war mit der Kühlung der normalen OC Grafikarte sehr zufrieden ;) die Lüfter schalten sich auch bei dieser Grafikkarte ab ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2015, 20:36:42 »

Danke, ist ja der auch aus dem HWLuxx. Den hatte ich gesehen. Gibt ja leider keinen Vergleich zu den Kühlsystemem der beiden "Konkurrenten" aus dem Hause MSI. Wäre wirklich interessant, wie ein direkter Vergleich Twin-Frozr V und Armor-Kühlung ausfallen würde. Die von der Armor ist ja schon einfacher gehalten.

Nachteil der Armor wäre ja zudem, dass sie noch länger ausfällt wie die Gaming.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.590
    • Wunschliste
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2015, 08:09:55 »

nimm die Gaming sie wird leiser sein  ...ich habe meine Armor OC Karte bekommen ...die Lüfter laufen im Idle (31° GPU Diode) langsam Kaum hörbar, aber ständig !
...unter Last (980ti ) aber auch hörbar!  (Vergleichbar mit meiner alten Hawk ATI 6870) , ist so wie ich erwartet habe.
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2015, 10:11:21 »

Danke für die Info. Habe dann mal die Gaming kommen lassen. Ist auch schon da. Allerdings schon wieder mit SN die Fertigung 1512 zeigt. Somit wären auch da schon wieder 9 Monate der 3-Jahres-Garantie von MSI weg. Diesmal gekauft im großen Fluss. Irgendwie nicht nachvollziehbar und ärgerlich.
Auch schreckt mich der erste Blick auf die tatsächliche Größe, im Vergleich zur Zotac, schon sehr. Mal schauen, ob die überhaupt passen würde. Es scheint schon arg eng zu werden. Wird sich dann nachher oder spätestens Morgen zeigen.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.590
    • Wunschliste
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2015, 11:19:59 »

registriere die Grafikkarte bei MSI mit Rechnung ;) ... das gibt nach einer Umfrage noch zusätzliche 3 kostenlose Garantiemonate :thumbup:
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.116
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2015, 12:13:13 »

Der Garantie-Beginn hat doch nichts mit dem Herstellungsdatum zu tun.
Die Garantiezeit beginnt mit dem Rechnungs-Tag des Neu-Kaufs.

Und wie Heiko schon schrieb, registriere Deine MSI-Produkte und fülle den Fragebogen aus, gibt es 3 Monate Garantie noch oben drauf.
Habe ich gestern auch gleich gemacht.

Und ja die Größe einer TwinFrozn V erschreckt erstmal.
Allerdings ist diese nicht länger wie meine alte N280GTX.
Nur breiter eben wegen der Kühllösung.
Kleinere Karten, weniger Kühlfläche und kleinere Lüfter.
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2015, 12:47:52 »

Der Garantie-Beginn hat doch nichts mit dem Herstellungsdatum zu tun.
Die Garantiezeit beginnt mit dem Rechnungs-Tag des Neu-Kaufs.


3 Jahre ab Herstellungsdatum ;-) .
Hat nichts mit der gesetzlichen 2 Jahre Gewährleistung zu tun. Die sind ab Rechnungsdatum.
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2015, 13:47:35 »

Ist mir alles schon klar, bin ja lange genug dabei.

2 Jahre Gewährleistung ab Kauf über den großen Fluß. 

3 Jahre Gewährleistung ab Shipping-Datum (Fertigungsdatum) laut Seriennummer. Und 1512 bedeutet dort nun einmal 12. Woche in 2015. Darauf 3 Jahre bin ich in der 12. Woche 2018. Somit ab heute über MSI nur noch 2 Jahre 3 Monate Garantie. Das dann mit Registrierung ggf. 3 Monate verlängert.

Sieht m.E. gegenüber Zotac mit 5 Jahren Garantie bei Registrierung innerhalb 28 Tagen verbesserungswürdig aus.

Für mich als eingefleischten MSI-Fan bei GPUs eine schwere Entscheidung.

Mal sehen, was der in Kürze anstehende "Maßtest" im recht engen Lian Li PC-8FIB aufzeigt. 6cm mehr in der Länge scheinen schon eine Hausnummer zu sein.
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.076
Re: MSI GTX 960 Gaming 4G oder MSI GTX 960 4GD5T OC nehmen
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2015, 22:02:41 »

So zeigt sich das in der ersten Anprobe im Verlauf:Bild "img_27136tsdi.jpg" anzeigen.


Macht das so eng wirklich Sinn?

Oder nimmt man die längere Garantie der Zotac, um dann 2016 irgendwann um auf die neue Nvidia mit Pascal-Chip umzusteigen?
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2015, 22:10:17 von miwe4 »
Gespeichert