Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector  (Gelesen 1619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gecko_Hamburg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
« am: 24. Oktober 2015, 09:37:19 »

Hallo,

ich habe eine Frage zu den Lüfteranschlüssen "CPUFAN1,SYSFAN1~2: Fan Connectors" bei den aktuellen Z170M Mainboards.

CPU FAN 1 unterstützt: PWM & Voltage Mode fan connection
SYSFAN1~2 unterstützt: Voltage Mode fan connection

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird die PWM Steuerung nur beim CPU Fan 1 unterstützt.

Unter der Voraussetzung das für die Wahl des Gehäuselüfter ausschließlich die Noctua Gehäuselüfter Serie NF-S12A zur Auswahl steht.

Dann sollte ich nicht den Noctua NF-S12A PWM (mit PWM Steuerung) nehmen.

Sondern den Noctua NF-S12A FLX   (mit drei Geschwindigkeitsstufen 12V, 7V, 5V)

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bestätigen könnte das der Noctua NF-S12A FLX, der richtige Lüfter für
mein MSI Z170M Mortar ist.

Besten Dank im Voraus und viele Grüße

Nico

P.S.

Die Begrenzung in dieser Frage auf einen Lüfterhersteller dient nur der Vereinfachung der Frage, ich behaupte nicht das Noctua der beste Lüfterhersteller ist. Es gibt auch noch viele andere gute Lüfterhersteller wie z.B. Be quiet, Scythe und wie sie alle heißen...
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 14.452
Re: Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2015, 13:01:30 »

Ich werde mich jetzt nicht mit den einzelnen Typenbezeichnungen rumschlagen. Zur Vereinfachung beschränke ich mich auf PWM-Lüfter und Nicht-PWM-Lüfter.

Wenn Du einfache, Nicht-PWM-Lüfter an dem Board anschliesst, dann kannst du sie nicht regeln, sie laufen immer entweder mit 100% oder gar nicht. Wenn Du PWM-Lüfter verbaust, dann kannst du diese Lüfter auch regeln. Steht aber auch im Handbuch. ;-)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

spilli70

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!
Re: Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2015, 17:25:29 »

Hi Gecko_Hamburg,
mit der Erklärung von wiesel201 ist ja schon alles geklärt. Auch die Systemlüfter sind regelbar und im UEFI Bios oder im MSI Command Center mit einem Schema einstellbar. Das Command Center übernimmt automatisch die Werte vom Bios.
Ich wollte noch mal auf das Thema Noctua eingehen. Einer der besten wenn nicht der Beste Hersteller. Zumindest findet man dort detaillierte Angaben die man bei anderen Herstellern vergeblich sucht. Dies hat seinen Preis, inkl. 6 Jahre Garantie. Ich habe aber festgestellt dass die Preisunterschiede nicht zu extrem sind.
Bei Gehäuselüftern ist es meiner Meinung nach wichtig, welchen Druck sie aufbauen können. Gemessen in der Maßeinheit mm H2O (Wassersäule) kann man vergleichen welchen Druck ein Lüfter aufbauen kann.
Lüfter mit einem hohen Druck braucht man bei kleinen Gehäusen mit vielen Strömungswiderständen, an der Front oder bei einer Wasserkühlung vor dem Wärmetauscher (Radiator).
Also einfach gesagt vorn muss die Luft reingeprügelt werden und hinten braucht der Lüfter nur die erwärmt Luft locker rausschaufeln.
Die meisten Hersteller geben aber nur, die m³/h an, welcher max. erzeugt werden kann, viele denken dass ein Lüfter mit dem höchsten Wert auch der Beste sei.

Ich habe den Noctua NF-S12A PWM schon oft eingebaut und kann in empfehlen. Solltest du den Lüfter aber für die Front benötigen empfehle ich dir den NF-F12 PWM.

Noctua NF-S12A PWM:            107,5 m³/h        1,19 mm H2O             17,8 dB(A) Einbau hinten
 Noctua NF-F12 PWM:               93,4 m³/h        2,61 mm H2O             22,4 dB(A) Einbau vorn
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2015, 02:23:58 von spilli70 »
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
MSI Z 270 M5 I i7 7700K von NZXT Kraken X62 gekühlt I  Samsung C27HG70 27" an MSI GTX 1080 X 8GB Gaming I Corsair DIMM 16 GB 3000 I 2 x M.2 Samsung 960/970 EVO I WIN 10/64 I Thermaltake Berlin Netzteil 630 Watt 80 Plus I NZXT H440 Tower-Gehäuse

Gecko_Hamburg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
« Antwort #3 am: 22. November 2015, 08:57:57 »

Hallo,

Wiesel 201 und Spilli70,

herzlichen Dank für eure ausführlichen Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.

VG Nico
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Re: Gehäuselüfter - Voltage Mode fan connector
« Antwort #4 am: 22. November 2015, 10:28:05 »

Du kannst auch einen nicht PWM Lüfter nehmen und im Fall Von Noctua einen der mitgelieferten Adapter (5V,7V) verbauen. So läuft der Lüfter auch gedrosselt.
So weit ich das sehen kann, sind Sys 1 und 2 elektrische 3 Pin Anschlüsse.  Pin 4 ist laut Handbuch nicht belegt.
Gespeichert