X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?  (Gelesen 2839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« am: 26. Oktober 2015, 20:00:23 »

Im Handbuch auf Seite 1-21 ganz unten steht, "For a single PCIe x16 expansion card installation with optimum performance, using the PCI_E1 slot is recommended".

Mein CPU ist ein i7-5820k (also nur 28 Lanes), mit ein Sapphire R9-295X2 GraKa, dass ich nicht in PCI_E1 einbauen kann, weil meine Noctua NH-D15 CPU-Kühler im Wege steht ;-( . Ich habe die GraKa statt dessen auf PCI_E4 eingebaut, da das die nächste Auswahl wäre bei einem 2-Way Konfiguration, obwohl das Slot nur als x8 beschrieben ist.

Ich habe "irgendwo"--wo weiß ich nicht mehr--gelesen, dass das nicht viel ausmachen sollte--dass das Slot nur x8 statt x16 ist--, aber ich bin mit der Leistung meiner GraKa, wenn ich  DCS-World 1.5 Beta in Crossfire spiele, nicht besonders zufriedenstellend ist; Micor-Stuttering (sehr kurzen Lags) sind ziemlich prominent in Crossfile, aber ohne Crossfire mit nur 1 GPU im Anspruch läuft die eine GPU auf 100%, aber ohne Lags, aber mit weniger FPS.

Kann es sein, dass das Slot so viel ausmacht mit der R9-295X2 Karte?

Soll ich überlegen die riesige Noctua gegen eine Wasserkühlung zu tauschen, um die GraKa auf PCI_E1 doch einbauen zu können?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.443
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2015, 20:14:52 »

Ich weiß nicht was Du Dir davon erhoffst. Die Microruckler werden bleiben, egal ob die Karte mit x8 oder x16 angebunden ist. Und wenn Du die Karte mit nur einer GPU betreibst, dann ist sie nun mal langsamer als mit zwei GPUs.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2015, 12:06:22 »

Es ist mir klar, dass mit nur ein GPU ich weniger FPS zu erwarten habe. Ich weiß auch, dass ich mit beiden GPU in Crossfire-Modus ich nicht das Doppelte an Leistung erwarten kann.

Die Sache ist, dass ein anderen DCS-World Anwender der auch ein R9-295X2 verwendet mit gleich 6x Bildschirme (5680x2160) hat praktisch keinen Ruckler. Er hat aber auch ein i7-4790k CPU (4.4GHz) auf einem MSI Z97 Gaming 9 ACK MoBo. Die Aussagen der DCS-World Entwickler ist, dass das neue EDGE Engine (derzeit in Beta) wesentlich weniger CPU-Leistung verlangt, weil die meiste Berechnungen auf die GPU über Dx11 ausgelagert werden. Soweit stimmt das auch. Aber die Frage bleibt, außer die offensichtliche Unterschiede an unseren System, habe ich ein Flaschenhals selber gebaut (PCI_E Slot), oder liegt der Unterschied an verschiedene CPU-Leistungen?
Gespeichert

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #3 am: 04. November 2015, 08:40:23 »

Kann niemand ein Hinweis geben zu was für ein Unterschied ich zu erwarten, ob ich ein PCI-3 x16 oder PCI-3 x8 Slot verwende?

-- ab wann ist ein x16 notwendig?
Gespeichert

spilli70

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #4 am: 04. November 2015, 11:59:48 »

Hi  thommy-l,

du hast ja ordentlich investiert. Um so ärgerlicher ist wenn dann solche Performanz Probleme auftauchen.


Mit dem Sockel-2011-3-Plattform sind CPU-Kerne in der Lage 28 oder 40 Lanes zu Verfügung zu stellen. Letztere ermöglichen einen komfortablen x16/x16-Dual-GPU-Betrieb. Bei deinem Core i7 5820K werden 24 Lanes als x16/x8 oder für Triple-SLI/Crossfire als x8/x8/x8 zur Verfügung gestellt.

PCI-Express 3.0 x16 stellt eine max. Bandbreite von 15,8 GB/s zur Verfügung, PCI-Express 3.0 x8 nur 7,88GB/s.

Auf Seite DE-20 im Handbuch deines Boards steht der Hinweis unter WICHTIG:
„Für die Installation einer einzelnen PCIe x16 Erweiterungskarte mit optimaler Leistung empfehlen wir PCI_E1.“

Damit finde ich, ist diese Frage beantwortet, wieviel Prozent Leistung im Slot PCI_E4 verloren geht ist doch sekundär.
 
Ich würde eine CPU WAKÜ einbauen und das Monster in den PCI_E1 stecken.

In Bezug auf das Micor-Stuttering: Welchen, wieviel  Monitore verwendest du und wie sind diese angeschlossen?
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
MSI Z 270 M5 I i7 7700K von NZXT Kraken X62 gekühlt I  Samsung C27HG70 27" an MSI GTX 1080 X 8GB Gaming I Corsair DIMM 16 GB 3000 I 2 x M.2 Samsung 960/970 EVO I WIN 10/64 I Thermaltake Berlin Netzteil 630 Watt 80 Plus I NZXT H440 Tower-Gehäuse

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #5 am: 04. November 2015, 22:40:37 »

Hi spilli70 und danke für Dein Antwort.

Ich vermute auch, dass ich nicht davon abkommen werde auf WaKü umzusteigen.

Ich verwende nur ein Bildschirm, ein Asus 27" MG279Q, weil es der einzige in der Größe der bereits Free Sync unterstützt.

Ich bin auch am überlegen ein paar mehr Bildschirme dazu zu stellen, oder ein Oculus Rift. Für Flugsimulation ist ein breites Sichtfeld wichtig, und mit OR würde im Prinzip 360° anbieten plus Tiefenvorstellung.

Aber wenn ich bereits nicht ohne Micro-Stuter ein einzigen  Bildschier betreiben kann, was soll ich mit 3?

Kennst Du eine Möglichkeit irgendwie zu sehen, dass das jetzige Slot wirklich zu langsam ist--irgend ein Programm, dass zeigt, dass ich die volle Bandbreite des Slots voll ausgeschöpft habe?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.443
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #6 am: 04. November 2015, 22:52:23 »

Du musst nicht zwangsläufig zu einer WaKü greifen, ein guter Luftkühler mit passenden Maßen dürfte die Aufgabe besser und leiser erledigen als eine AIO-WaKü.
Hast Du Deine CPU übertaktet? Falls nicht, dann ist sie im Gaming-Bereich dem 4790K hoffnungslos unterlegen. Mein 8320K lief auf dem Gaming 9 ACK stabil mit 4,4 GHz, und zwar luftgekühlt.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #7 am: 05. November 2015, 12:02:34 »

Hi wiesel201, danke für Dein Antwort.

Ich habe  noch nicht mein CPU übertaktet, aber ich werde es wahrscheinlich in Angriff nehmen. Deswegen überlege ich ernsthaft auf WaKü um zu steigen. Es kann sein, dass es ein Luftkühler gibt, dass nicht so überdimensioniert ist wie die Nactua D15, aber dann ist auch eine geringeren, thermische Leistung zu erwarten, ohne dass die Fans die ganze zeit voll aufdrehen. Von was ich gelesen habe, ist die Leistung einer guten WaKü auch nicht zu übertreffen im Vergleich mit Luft. Ich hätte bereits mit WaKü starten sollen, aber... na ja, Anfänger-Fehler :S .

Also, ist WaKü eigentlich die logische Entscheidung. Ich muss nur eins finden, dass gut leistet und mit nur einem 120 oder 140mm Platz auskommt, weil ich bereits einer der zwei Plätze am der obere Seite meines Chassis (Lian Li V1000LB) mit dem Radiator des R9-295X2 belegt habe. Vielleicht etwas wie ein Corair H55.

Ich weiß, dass ein 4790k aus der Box wesentlich mehr leisten, aber ich wollte auf neuere Technologie setzen. Die i7-5xxx auf 2011-3 fangen erst an, und die Berichte waren überzeugend. Auch dass der i7-5820k das kleinst Modell ist, also habe ich noch viele Möglichkeiten, ohne dass ich ein neues MoBo oder sonst was tauschen müsste. Ich wollte mir halt keine Sackgasse zusammenstellen.

Das was ich am meisten verschätze habe, ist DCS-World 2.0--noch 1.5 beta. Von was die Entwickler erzählt haben habe ich erwartet, dass das Engine wesentlich weniger CPU und mehr GPU abverlangt. Zum Teil stimmt das auch, aber nicht so viel wie ich erwartet habe. Ergo, CPU übertakten und WaKü
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.443
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #8 am: 05. November 2015, 12:18:15 »

Ich würde an Deiner Stelle bereits jetzt übertakten, ist doch nicht kompliziert! Eine Fertig-Wasserkühlung kann Deinem Noctuah nicht das Wasser reichen.

Hier hatte ich mal meine Einstellungen für 4,4 GHz mit einem 5820K auf dem X99A Gaming 9 ACK gepostet, vielleicht kann Dir das ja als Orientierung dienen?
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,108720.msg852459.html#msg852459
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

spilli70

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #9 am: 05. November 2015, 16:23:55 »

Hi thommy-l,
wiesel201 hat natürlich vollkommen recht. Ein ordentlicher Luftkühler hält diesen Prozessor auch im Zaum.
 Übertackten ist auch eine Sinnvolle Option dafür hast du dir ja einen K-Prozessor zugelegt.
 Stellt sich mir die Frage: Hast du schon mal den Afterburner oder den Task-Manager im Hintergrund laufen lassen
Wie sieht die CPU Auslastung beim zocken aus? Erreichst du 80-100% CPU Auslastung solltest du den Tip von Wiesel201 beherzigen. Liegt deine CPU-Auslastung darunter währe es Toback den Prozessor jetzt schon zu „stressen“.  

Dein Monitor gefällt mir sehr gut, zum gamen optimal geeignet und ebenfalls ein finanzielles Schwergewicht. Grade mit AMDs FreeSync™ sollte diese Problematik nicht bestehen.
Kommt dieses Problem auch bei anderen Games oder nur bei der DCS-World 1.5 Beta?
 Wieviel FPS erreichst du?
 Hast du eventuell die Framerate im Catalyst Control Center aktiviert und begrenzt?

Ein direktes Tool zur Messung der GRAKA Bandbreite an einem PCIe x8/16 Slot ist mir nicht bekannt.
 Als Vergleich sollte aber ein synthetischer Benchmark ausreichend sein. Somit kannst du dein System mit den der anderen vergleichen und siehst wo dein System sich ansiedelt.


Geeks3D
 FurMark P1440
 v1.17.0.0
 
[font='Malgun Gothic', sans-serif]▶[/font]Submited by Spilli70 on Nov 5, 2015
 

Score
 

5458
 

FPS
 

90
 

Fullscreen mode
 

YES
 

Resolution
 

2560 x 1440
 

MSAA
 

X0
 

Duration (ms)
 

60000
 

CPU
 

Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz
 

Operating system
 

Windows 10 64-bit build 10240
 

Graphics driver
 

Catalyst 15.10 Beta (15.201.1151.1005 atig6pxx.dll)
 

OpenGL - GL_VERSION
 

4.5.13399 Compatibility Profile Context 15.201.1151.1005
 

OpenGL - GL_RENDERER
 

AMD Radeon R9 200 Series
 

GPU 1
 

AMD Radeon R9 290X
 

Device ID
 

AMD (0x1002 - 0x67b0)
 

SubDevice ID
 

GIGABYTE (0x1458 - 0x228d)
 


Gruß Spilli
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
MSI Z 270 M5 I i7 7700K von NZXT Kraken X62 gekühlt I  Samsung C27HG70 27" an MSI GTX 1080 X 8GB Gaming I Corsair DIMM 16 GB 3000 I 2 x M.2 Samsung 960/970 EVO I WIN 10/64 I Thermaltake Berlin Netzteil 630 Watt 80 Plus I NZXT H440 Tower-Gehäuse

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.443
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #10 am: 05. November 2015, 18:19:24 »

Übertakten würde ich vor allem, um mal die Single Core Leistung des 5820K an die des 4790K aus dem Vergleichssystem anzugleichen. Denn erst dann kann man die Leistung der Grafikkarten wirklich miteinander vergleichen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

spilli70

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #11 am: 05. November 2015, 18:44:45 »

Hi Wiesel201,

dies sollte nur der Anschauung dienen. Bei den meisten Benchmarks, kann man direkt in der Ergebnisliste, nach einem vergleichbarem System suchen. Dieser Vorschlag bezog sich eigentlich auf den x8 PCIe Slot in dem die Karte jetzt verweilt. Auf die Frage: wieviel Performance Einbuße dies mit sich bringen kann.

Aber interessieren würde es mich mal, wenn ich mit meinem System 5.458 erreiche sollte thommy-l doch über 10.000 haben.


Gruß Spilli
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
MSI Z 270 M5 I i7 7700K von NZXT Kraken X62 gekühlt I  Samsung C27HG70 27" an MSI GTX 1080 X 8GB Gaming I Corsair DIMM 16 GB 3000 I 2 x M.2 Samsung 960/970 EVO I WIN 10/64 I Thermaltake Berlin Netzteil 630 Watt 80 Plus I NZXT H440 Tower-Gehäuse

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.443
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #12 am: 05. November 2015, 18:57:51 »

Ich hatte auch gar nicht Deine Angaben im Sinn, als ich es schrieb. Mir geht es um diese Aussage:
Die Sache ist, dass ein anderen DCS-World Anwender der auch ein R9-295X2 verwendet mit gleich 6x Bildschirme (5680x2160) hat praktisch keinen Ruckler. Er hat aber auch ein i7-4790k CPU (4.4GHz) auf einem MSI Z97 Gaming 9 ACK MoBo.
Wenn thommy-l seinen 5820K auf 4,4 GHz bringt, dann kann er die beiden Systeme vergleichen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #13 am: 08. November 2015, 18:35:14 »

Ich würde an Deiner Stelle bereits jetzt übertakten, ist doch nicht kompliziert! Eine Fertig-Wasserkühlung kann Deinem Noctuah nicht das Wasser reichen.

Hier hatte ich mal meine Einstellungen für 4,4 GHz mit einem 5820K auf dem X99A Gaming 9 ACK gepostet, vielleicht kann Dir das ja als Orientierung dienen?
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,108720.msg852459.html#msg852459

Das einzige Übertakten, dass ich bisher gemacht habe ist per OC Genie. Es übertaktet die CPU's von 3,4 auf 3,8 GHz. Damit habe ich bisher kein Problem gemerkt.

Das Link werde ich natürlich genau anschauen, danke!! :thumbsup:
« Letzte Änderung: 08. November 2015, 18:41:57 von wiesel201 »
Gespeichert

thommy-l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: X99A Gaming 9 ACK Graphics Card PCI Slot?
« Antwort #14 am: 08. November 2015, 19:18:36 »

Hi Spilli,


Zitat
Hi thommy-l,
wiesel201 hat natürlich vollkommen recht. Ein ordentlicher Luftkühler hält diesen Prozessor auch im Zaum.
 Übertackten ist auch eine Sinnvolle Option dafür hast du dir ja einen K-Prozessor zugelegt.
 Stellt sich mir die Frage: Hast du schon mal den Afterburner oder den Task-Manager im Hintergrund laufen lassen
Wie sieht die CPU Auslastung beim zocken aus? Erreichst du 80-100% CPU Auslastung solltest du den Tip von Wiesel201 beherzigen. Liegt deine CPU-Auslastung darunter währe es Toback den Prozessor jetzt schon zu „stressen“.  

Ich habe AfterBurner öfters mitlaufen lassen, hauptsächlich um GPU-Last aufzunehmen. DCS-World nutzt Threading nicht und nur 2 CPU cores; eins für Audio-verarbeitung und eins für das Rest der Engine-Aktivität. Da bekomme ich Spitzen bis etwa 95%, aber nie 100% und meistens zwischen 70-85% auf einzelne Kerne.

Ich weiß auch nicht ganz wie ich das interpretieren soll, da wenn nur 2 'Kerne' bei DCS verwendet werden, allen 12 Threads zeigen Aktivität, als ob die zwei DCS-Kerne auch noch Threads von anderen Apps auch noch bewältigen müssten, was überhaupt nicht sinnvoll wäre.


Zitat
Dein Monitor gefällt mir sehr gut, zum gamen optimal geeignet und ebenfalls ein finanzielles Schwergewicht. Grade mit AMDs FreeSync™ sollte diese Problematik nicht bestehen.
Kommt dieses Problem auch bei anderen Games oder nur bei der DCS-World 1.5 Beta?


Das einzige andere 3D-Spiel, dass ich installiert habe ist Battlefield 4. In AMD Catalyst Control Center ist BF4 bereits vorkonfiguriert und ich bekomme beim höchsten graphischen Einstellungen über 170 FPS :-D  bei 2560x1440.

 
Zitat
Wieviel FPS erreichst du?


In DCS mit nur ein GPU so um der 40-60. Mit Crossfire bis zu 80, aber mit diesen lästigen Aussetzer.

 
Zitat
Hast du eventuell die Framerate im Catalyst Control Center aktiviert und begrenzt?


Nicht in DCS.


Zitat
Ein direktes Tool zur Messung der GRAKA Bandbreite an einem PCIe x8/16 Slot ist mir nicht bekannt.
 Als Vergleich sollte aber ein synthetischer Benchmark ausreichend sein. Somit kannst du dein System mit den der anderen vergleichen und siehst wo dein System sich ansiedelt.


Zitat












































Geeks3D
 FurMark P1440
 v1.17.0.0
 
[font='Malgun Gothic', sans-serif]▶[/font]Submited by Spilli70 on Nov 5, 2015
 

Score
 

5458
 

FPS
 

90
 

Fullscreen mode
 

YES
 

Resolution
 

2560 x 1440
 

MSAA
 

X0
 

Duration (ms)
 

60000
 

CPU
 

Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz
 

Operating system
 

Windows 10 64-bit build 10240
 

Graphics driver
 

Catalyst 15.10 Beta (15.201.1151.1005 atig6pxx.dll)
 

OpenGL - GL_VERSION
 

4.5.13399 Compatibility Profile Context 15.201.1151.1005
 

OpenGL - GL_RENDERER
 

AMD Radeon R9 200 Series
 

GPU 1
 

AMD Radeon R9 290X
 

Device ID
 

AMD (0x1002 - 0x67b0)
 

SubDevice ID
 

GIGABYTE (0x1458 - 0x228d)
 


Gruß Spilli

Ich habe 3DMark Basic Edition installiert--also das kostenlose--aber seit länger nicht angeschaut. Muss mal wieder durchführen und sehen was für ein Ergebnis ich bekomme.
Gespeichert