Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GTX 675MX OC BIOS  (Gelesen 20463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #20 am: 12. Juli 2015, 18:01:49 »

Nimm die hier,ist definitiv eine Rom.
Habe sie nochmal neu gedownloaded.
Hat bei mir ja auch funktioniert.
Gespeichert

Deskrates

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #21 am: 12. Juli 2015, 18:59:24 »

Geht immer noch nicht. Man sieht auch eindeutig dass der String nur nvflash.exe öffnet und überhaupt nichts passiert. In der Befehlsliste steht auch kein Befehl der zum Flashen benutzt werden könnte.
Der BIOS Guide ist im techinferno total zensiert damit man sich anmelden muss. Hat sich das Thema wohl erledigt. Es geht offensichtlich nicht egal was ich mache da nvflash überhaupt nicht den Befehl versucht durchzuführen. Alleine schon dass sich das Programm direkt beim Tippen schließt zeigt wie es nicht geht.

P.S. Ich bin normal versiert mit sowas aber ihr könnt es ja auf dem Screenshot sehen. Und falsch habe ich da sicher nichts gemacht.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #22 am: 12. Juli 2015, 19:24:04 »

Wenn Du mal DOS benutzen würdest wäre die Sache schon lange erledigt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.069
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #23 am: 12. Juli 2015, 20:20:07 »

Deskrates, hier wird nichts zensiert und alles unternommen, um dir zu helfen.
Mach einfach das was wir dir sagen:
1. USB-Stick bootfähig formatieren! Anleitung gibt es zum Beispiel hier: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105264.0.html
2. auf den Stick zusätzlich die Flashdateien kopieren.
3. optional: mach dir eine Datei autoexec.bat und schreibe den Flashbefehlt nvflash -4 -5 -6 GTX675MX rein.
4. Boote vom Stick und lehne dich zurück

nvflash ist ein DOS-Tool und Windoofs verhindert die ordentliche Ausführung, weil es eine neue Firmware in die Grafikkarte schreiben will.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 5.811
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #24 am: 12. Juli 2015, 21:06:23 »

@NN nvflash gibt es für Windows und für DOS, die Windows Version funktioniert tadellos, ich habe schon unzählige Karten damit geflasht. Es liegt einfach und alleine am Dateinamen in diesem Fall. Ich weiss, das einige Leute damit Probleme hatten, so macht halt jeder seine Erfahrungen.

Deskrates

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #25 am: 13. Juli 2015, 02:01:08 »

Habs nun mit der hier angehängten nvflash versucht kam General Protection Fault, jetzt kommt einfach gar nichts. Ich habe alle 3 Dateien nach dem formatieren reingeschoben. Es geht überhaupt nichts.

Habs auch direkt mit den Parametern gemacht und auch eine andere nvflash probiert. Muss ich die onboard im BIOS deaktivieren?
« Letzte Änderung: 13. Juli 2015, 02:11:31 von Deskrates »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #26 am: 13. Juli 2015, 07:22:23 »

Versuche mal die nvflash,die ist etwas älter.
Manchmal gibt es da Probleme,obwohl diese Version bei mir mit der GTX 675MX einwandfrei funktioniert.
Und daran denken die Datei nicht zu kopieren sondern zu auf den Stick zu entpacken.
Gespeichert

Deskrates

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #27 am: 13. Juli 2015, 12:46:06 »

Wie immer.
Egal was ich eingebe es passiert nichts und man kann sonst nichts eintippen nach 1 Zeile.

Ich finds ja nett dass ihr mir helfen wollt zumal weder Precision X noch Afterburner den Takt über 660 MHz auslesen kann was sicher am vermurksten Standardbios liegt. Man packt 135 MHz drauf jedoch sieht man das nicht sondern nur am Ende von Firestrike im Log.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2015, 13:25:06 von Deskrates »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #28 am: 14. Juli 2015, 13:12:28 »

Dann liegt das Problem nicht an nvflash,eher an einer fehlenden Dos Datei.
Hast du den Stick mit dem HP tool gemacht und die Startdeien darüber installiert?
Diese nvflash nutze ich seit jeher,die einzige Karte die ich bis Dato nicht damit flashen konnte
war die GTX 970M und GTX 980M.
Es kann auch vorkommen das Afterburner das Übertakten nicht annimmt weil der Riva Server nicht mit installiert ist oder er keinen Zugriff darauf hat.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.069
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #29 am: 14. Juli 2015, 13:56:18 »

Hast du den Stick mit dem HP tool gemacht und die Startdeien darüber installiert?
Die Anzeige paßt zum Booten mit dem HP-Tool.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #30 am: 14. Juli 2015, 14:17:33 »

Die Anzeige ist abhängig von den entsprechenden Startdeien und Dos Versionen,nicht vom HP Tool.
Das beinhaltet selbst keine Startdateien,das macht den Stick nur durch die Sartdateien bootfähig.
Es kommt also darauf an welche ich nehme oder woher ich sie habe.
Es liegt aber sicher nicht an der nvflash,ich könnte diese gleich nehmen und das Vbios der GTX 675MX so zum Spaß auf meine GTX 680M flashen und es würde funktionieren.
Genauso wie es letzte Woche oder mit der GTX 675MX 2GB und GTX 675MX 4 GB die ich hatte davor geklappt hat.
Und mein Stick ist vor  mindestens einem Jahr mit dem HP tool bootfähig gemacht worden.
Also würde ich alles mal von vorne beginnen und einfach mal andere Startdateien nehmen.
Habe mir mal die Mühe gemacht über mein USB Diskettenlaufwerk eine reine Startdiskette zu erstellen und diese Dateien
gepackt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.069
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #31 am: 14. Juli 2015, 14:33:09 »

Hutbolzen, ich habe ihm oben eine Link für den bootbaren Stick gegeben.Neben dem HP-Tool sind dort auch DOS-Datein abgelegt.
Die DOS Dateien melden Windows Millennium, wie in seinem Screen.
Deshalb gehe ich mal davon aus, dass er die Anleitung benutzt hat. Es ist ja auch kein DOS-Fenster sondern Vollbild.
Deine Dateien sind von der Windows 98 Startup Disk.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #32 am: 14. Juli 2015, 15:16:55 »

Das glaube ich Dir ja,aber irgend etwas ist da falsch gelaufen.
Und mehr als versuchen kann er ja jetzt nicht mehr.
Sowas habe ich bisher auch noch nicht erlebt,mit keiner nvflash und keinem USB Stick.
Deshalb dachte ich man versucht mal alles von Vorne mit anderen Dateien.
Man könnte noch andere Parameter nutzen,es könnte sein das bei ihm diese funktioniert.
Das hatten wir hier auch schon mal.

nvflash -f -5 -6 GTX675MX.Rom

Das hat damals geklappt.
Gespeichert

Deskrates

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #33 am: 14. Juli 2015, 17:55:15 »

mit den Dateien lässt sich keine Bootdisk erstellen. Laut HP Tool jedenfalls.

Hab mal deine Win 98 Dateien von der ersten Seite verwendet. Irgendwie ist das genau derselbe Müll wie über Windows. Nvflash öffnet sich lediglich und man kann keinen Befehl eingeben ohne dass die commands Wild umherspringen.

Ganz interessant das letzte Bild. Hab den Befehl mal getestet.

Edit: Hab die Karte mal deaktiviert und protectoff ging aber Flashen nach wie vor nicht.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2015, 18:09:02 von Deskrates »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #34 am: 14. Juli 2015, 20:03:24 »

Ich kann  nicht beurteilen was bei Dir falsch läuft,ich weiß nur das es bei mir über DOS immer einwandfrei geht.
Laut iTzZent geht es bei ihm immer problemlos im Windows.
Eine Ferndiagnose ist auch unmöglich wenn Du sagst das alles so wie wir es beschrieben haben nicht funktioniert.
Vielleicht hilft es mal das Bios auf Default Einstellungen zu stellen,vielleicht blockiert da ja was.
Aber AHCI und Lagecy sollte ja stimmen,Dein Stich bootet ja.

Ich habe jetzt mal den Gegencheck gemacht.
Mit HP-Tool und Dos Dateien vom Notnagel Stick Fat32 formatiert und bootfähig gemacht.
NVFLASH 1.536 und K5100M Vbios drauf und geflasht,paßt.
Es liegt also nicht am HP Tool,nicht am NVFLASH und nicht an den DOS Dateien.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2015, 20:25:29 von Hutbolzen »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 5.811
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #35 am: 14. Juli 2015, 20:56:55 »

Teste es bitte mal ohne die Zusätze -4 -5 -6. Einfach nur nvflash.exe gtx675mx.rom. So funktioniert es z.B. bei mir gerade, mit -4 -5 -6 bekomme ich auch eine Fehlermeldung, liegt wohl an der neuen nvflash Version.

So sieht es bei mir aus.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #36 am: 14. Juli 2015, 21:05:04 »

Welche hast du denn benutzt?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.069
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #37 am: 14. Juli 2015, 21:06:05 »

5.190
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 5.811
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #38 am: 14. Juli 2015, 21:06:57 »

Genau, steht auch im Screenshoot 8|

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 675MX OC BIOS
« Antwort #39 am: 14. Juli 2015, 21:16:12 »

Ist mir zu klein zum Lesen,bin ja auch nicht mehr der Jüngste.
Aber wenns Euch belustigt ist  bleibt ja der Spaß erhalten,so sollte es ja sein.
Ich hatte ihm aber die 5.136 als gepackte hochgeladen,damit sollte das mit -4 -5 -6 funktionieren.
Gespeichert