Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem  (Gelesen 7687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cropmaster

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #40 am: 09. Oktober 2015, 22:07:51 »

Hallo ich nochmal...

Karte läuft jetzt wunderbar!!!

Hat schon einmal den kompletten Unigine Heaaven DX11 durchlaufen (max Temp 83 Grad)

Ich möchte hier nochmal ganz herzlich für die vielen Tipps und hilfreichen Infos bedanken!

IHR SEID SUPER!!!!!!

Gibt es jetzt noch irgendetwas was ich beachten sollte, damit die Grafikkarte auch noch die nächsten 3-5 Jahre überlebt? :D
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.511
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #41 am: 09. Oktober 2015, 22:26:07 »

Mindestens 2x jährlich den Lüfter ausbauen und reinigen sowie die Lamellen der beiden Heatpipes durchpusten. 1x jährlich würde ich die Wärmeleitpaste erneuern. Und auf keinen Fall das Gerät überhitzen lassen, also immer auf glatten festen Untergründen spielen.

cropmaster

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #42 am: 18. Oktober 2015, 12:11:31 »

Hier stand Müll
« Letzte Änderung: 12. Juli 2018, 14:35:02 von cropmaster »
Gespeichert

wigob81

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #43 am: 24. Januar 2020, 11:08:44 »

Hallo Community,

das ist mein erster Post hier. Auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist, habe ich ihn mit großem Interesse gelesen. Toll, wie hilfsbereit die community hier ist! Deswegen würde ich auch gerne eine Frage stellen:

Ich habe auch ein Medion x6819, und habe jetzt günstig eine GTX780m inklusive Kühlkörper bekommen. Laut Verkäufer ist sie von MSI (und sie ist auch grün, was glaube ich dafür spricht) In der Liste, die Hutbolzen hier einmal gepostet hat mit kompatiblen Karten für mein Gerät, ist diese Karte leider nicht dabei:

GTX 460M,anderer Kühlkörper
GTX 560M,anderer Kühlkörper
GTX 570M
GTX 580M
GTX 670M
GTX 675M
GTX 770M,anderer Kühlkörper
GTX 970M,anderer Kühlkörper
GTX 980M,anderer Kühlkörper
Passen würden auch
GTX 470M
GTX 480M
GTX 485M
GTX 765M,anderer Kühlkörper

Ich habe sie trotzdem einmal eingebaut, leider bleibt der Bildschirm schwarz, ich komme nicht einmal ins BIOS. Also alte Karte wieder eingebaut, und alles läuft. Habe dann das Systembios geflasht auf E16F2IM7.50E, was das aktuellste für das x6819 sein sollte. CMOS reset habe ich auch gemacht. Leider bleibt der Bildschirm mit der neuen Karte immer noch komplett schwarz. Ist sie vielleicht tatsächlich nicht kompatibel (da sie auch in der obigen Liste nicht drin ist), oder mache ich noch etwas falsch?

Hoffe jemand treibt sich noch rum in diesem alten thread und kann mir helfen.

Schonmal vielen Dank und viele Grüße

Wigo
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.511
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #44 am: 24. Januar 2020, 11:48:11 »

Sie ist nicht dabei, weil sie nicht kompatibel ist. Die kompatiblen Karten hat Hutbolzen ja schon aufgelistet und nur diese funktionieren im MS-16F2 Mainboard, welches du besitzt... warum das so ist, wissen wir leider auch nicht, es ist auf jeden Fall nicht möglich, eine Karte in diesem Gerät zu betreiben, welche nicht auf der Liste steht.

Du hättest mal vorher hier vorbei schauen sollen, dann hättest du dir den Kauf leider sparen können.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.740
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #45 am: 24. Januar 2020, 15:30:53 »

Hi

Leider sind alle Karten die auf dem GK104 basieren inkompatibel.
Ich hätte allerdings eine M3000M da,die funktioniert mit dem MSI Vbios Plug&Play.
Dafür muss nur der Kühler leicht angepasst werden.
Die hat mein Sohn auch in seinem MS-16F2 drin.
Die Leistung liegt zwischen GTX 880M und GTX 970M.
Falls Du die Karte zurückgeben kannst mach das.
Gespeichert

wigob81

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #46 am: 25. Januar 2020, 10:29:17 »

Hallo,

super, vielen Dank für die superschnelle und eindeutige Antwort!

Das ist zwar schade, aber jetzt weiß ich, dass ich mir weitere Basteleien sparen kann, vielen Dank!

Schönes Wochenende, und viele Grüße

Wigo
Gespeichert

wigob81

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #47 am: 25. Januar 2020, 10:35:08 »

Hutbolzen, was würdest Du denn für diese Karte haben wollen?

Welchen Kühlkörper müsste ich da anpassen, den für die 570m oder den für die 780m?

Viele Grüße
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.740
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6819 Mainboard/Grafikkarten Problem
« Antwort #48 am: 26. Januar 2020, 08:42:43 »

Gib Bescheid falls PN nicht angekommen ist.
Gespeichert