MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee  (Gelesen 10248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.266
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #20 am: 19. Mai 2015, 12:11:38 »

Er meint, dass der mittlere, dicke Stift gebrochen wäre. (in dem Bild rot umrahmt)
Gespeichert
"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
© Albert Einstein

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #21 am: 19. Mai 2015, 12:26:21 »

Das kannst Du auch leicht selbst prüfen.
Bau die GPU aus,steck dein Netzteil ein und bewege den Stecker leicht hin und her,
Wenn der Stift gebrochen ist wird sich der obere Teil des Stiftes mit bewegen während der untere stehen bleibt.
das Netzteil bitte nicht in die Steckdose stecken,wenn der Stift gebrochen ist könnte es Funken.
Das würde den Stift weiter beschädigen.
Ich schätze das haben die in dem Laden nämlich gemacht und Du hast jetzt gar keinen Kontakt mehr.
Ist alles aber eine Ferndiagnose,solange ich das nicht selber sehe.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #22 am: 19. Mai 2015, 13:56:39 »

Achso okay. Alles klar okay. Ich werde das nach Feierabend dann mal machen. Ich berichte dann.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #23 am: 19. Mai 2015, 16:10:00 »

Hallo Leute,
habe jetzt Laptop offen stehen, leider lags wohl am Bild. Da ist nämlich alles i.O an der Buchse. Anbei nochmal ein Bild.

Vielleicht sollte ich den in Einzelteilen verkaufen... :(
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #24 am: 19. Mai 2015, 19:48:54 »

Wie gesagt kannst Du es gerne mal vorbei schicken.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #25 am: 19. Mai 2015, 22:17:44 »

Zitat von: \'AlfiHartkor\',\'index.php?page=Thread&postID=847538#post847538\'
Vielleicht sollte ich den in Einzelteilen verkaufen... :(
Bevor Du das tust, nehm doch bitte das Angebot von Hutbolzen an.
Die 12,- für 2x Porto würd ich auf jeden Fall investieren.

Im besten Fall kann er das Book reparieren. Im schlechteren Fall weißt Du wenigstens was wirklich defekt ist und
immer noch entscheiden.
Im Fall eines anderen Defektes kann Dir Hutbolzen vielleicht auch weiterhelfen.

Wir alle hier schätzen Hutbolzen als sehr seriös und hilfsbereit an und hätten keine Bedenken unsere Hardware an ihn zu senden !

Gruß Edi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1432066716 »
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #26 am: 23. Mai 2015, 11:29:44 »

So Leute, das Ding habe ich heute dem guten Hutbolzen abgeschickt. Mal abwarten was er sagt. Hoffentlich ist es wirklich nicht das Mainboard.

Danke bisher an alle.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #27 am: 23. Mai 2015, 11:51:10 »

Dann drück ich mal fest die Daumen  ;-)
Bin auf das Ergebnis gespannt.

Gruß und glückliches Händchen Hutbolzen  :thumbup:
Edi
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #28 am: 23. Mai 2015, 12:11:27 »

Besten Dank.

Werde sehen was ich tun kann.
Gespeichert

topkman

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #29 am: 23. Mai 2015, 22:24:56 »

Hallo, habe auch schon etliche Mainboards diesen Typ\'s repariert. Selbst totgesagte, wo die Netzteilbuchse ein grosses Loch in das Mainboard gebrannt hat, aber auch hier ist das Board nicht verloren, habe dafür eine gute Lösung gefunden. Viel Erfolg Hutbolzen.... :-)
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #30 am: 24. Mai 2015, 06:09:28 »

Ja,da hast Du wohl recht.
Not macht erfinderich,praktisch kannst Du ja den Eingang direkt auf die PL1-PL3 löten.
Aber seine Buchse ist ja angeblich OK,was mich nach den ganzen Beiträgen etwas verwirrt.
Anfang nächster Woche weiß ich dann mehr,Deine Aktion mit der GTX 765M war auch eine gute Nummer.
Gespeichert

topkman

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #31 am: 24. Mai 2015, 09:18:01 »

Ich sehe Hutbolzen, scheinst auch oft diese Boards in den Händen zu halten. Ich habe den gleichen Fehler auf dem Bild ausgemacht. Typische Macke bei den von Werk aus verlöteten Buchsen. Neue rein und gut ist. 8-o
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #32 am: 24. Mai 2015, 09:42:04 »

Eigentlich nur diese Boards,abegesehen von den Geäten die ich sonst für Freunde und Bekannte zusammen schustere.
Kurioserweise habe ich noch nie bei einem 16F3 oder 1762 von diesem Problem gehört,aber da ist ja wohl auch der Stecker besser fixiert.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #33 am: 24. Mai 2015, 19:46:30 »

Ich hoffe die Buchse ist es wirklich! Das wäre zumindestens besser, als wenn die Platine hinüber wäre, was ich irgendwie nicht glauben kann
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1432489673 »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #34 am: 24. Mai 2015, 20:02:36 »

Ich auch nicht wirklich,wie Du geschrieben hast ist das Gerät ja vor der Kontrolle noch gestartet.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #35 am: 26. Mai 2015, 11:56:45 »

Genau so ist das. Beim anmelden gab es dann die Meldung, dass der Akku schwach ist und ging dann auch aus.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #36 am: 27. Mai 2015, 11:56:52 »

Hallo

Die erste Diagnose läßt Schlimmes befürchten.
Es liegt definitiv nicht an der Buchse,diese ist absolut fest und funktioniert einwandfrei.
Sie hat auch keinen Wackelkontakt,man kann den Stecker soviel bewegen wie man will der Kontakt bleibt.
Spannung kommt auch auf dem Board an und geht auch über die Bauteile PL1-PL3 weiter.
Akku wird nicht geladen,mit geladenem AKKU startet das Gerät aber.
Ist Dir zufällig beim Festplatteneinbau eine Schraube vom Bodendeckel ins Gehäuse gefallen die einen Kurzschluß verursacht hat?
Es war nämlich eine lose Schraube im Gehäuse die ich nach dem Öffnen raus geschüttelt habe.
Es ist so wie es aussieht wirklich ein Platinenschaden,ich werde das Board mal ausbauen und schauen ob ich was sehen kann.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #37 am: 27. Mai 2015, 12:36:04 »

Ohje okay. Ja tatsächlich ist mir eine Schraube in das Gehäuse irgendwo hineingefallen, habe aber danach noch paar Tage mit dem Laptop arbeiten können. Das Problem trat wirklich erst danach auf, als es an der Buchse gefunkt hat. Ja gut wenn der vom Akku starten lässt, ist noch nichts verloren, oder? Ich bete dafür ;-(
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.862
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #38 am: 27. Mai 2015, 12:43:34 »

Die Schraube wird den Funken wohl verursacht haben,wahrscheinlich in der Nähe der Buchse.
Du hast dann wohl vermutet es wäre die Buchse,was aber nicht der Fall war.
Man schaltet doch kein Gerät mehr ein wenn einem eine Schraube ins Gerät gefallen ist die elektrisch leitet.
Die kann man doch raus schütteln,zur Not muss eben das Board kurz raus.
Da ist der Kurzschluß doch vorprogrammiert,ich glaube auch nicht das da noch was zu retten ist.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt,werde mal sehen wie die Unterseite aussieht.
Gespeichert

AlfiHartkor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI GT780DX Verflixte Netzbuchse. Defekt. Durchgebrannt? Hilfee
« Antwort #39 am: 27. Mai 2015, 12:57:43 »

Och Kacke. Naja man lernt nie aus. Jetzt weiß ich es wenigstens. Ich habe mir auch echt nichts dabei gedacht. Ich hoffe du kannst noch was machen..
Gespeichert