Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI kündigt Mini-ITX-Boards auf Braswell-Basis an  (Gelesen 2110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.033
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI kündigt Mini-ITX-Boards auf Braswell-Basis an
« am: 08. April 2015, 10:05:15 »

MSI ergänzt ECO-Serie um drei Motherboards mit stromsparender Intel Braswell 14nm-Architektur

Mit einem durchschnittlichen Energieverbrauch von nur 6 W liefern die neuen Braswell-SoCs eine rund doppelt so hohe Grafikleistung wie ihre Bay-Trail-Vorgänger. Die passiv gekühlten Systeme eignen sich besonders für industrielle Anwendungen oder energiesparende Multimedia-PCs fürs Wohnzimmer.

MSI kündigt Mini-ITX-Boards auf Braswell-Basis an MSI kündigt drei Mini-ITX-Motherboards mit nagelneuer Braswell-Architektur von Intel an. Die passiv gekühlten Boards aus der energiesparenden MSI-ECO-Serie sind mit Dual Core oder Quad Core Intel® Celeron® & Pentium® Prozessor verfügbar und liefern mit der neuesten Intel® Grafikgeneration eine rund doppelt so hohe Grafikleistung wie ihre Vorgänger – und das bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von nur 6 W. Damit eignen sich die DirectX 12 kompatiblen Systeme sehr gut zum Aufbau von leisen Multimedia-PCs, für professionelle Anwendungen im Bereich Digital Signage oder als zuverlässige Basis für Industrie-PCs.

Die neuen ECO-Boards mit Braswell-Architektur unterstützen ein breites Spektrum an Multimedia-Anwendungen. Sie bieten H.265-Hardware-Enconding (HEVC), 4K-Videoauflösung, Blu-Ray-Wiedergabe sowie 8-Kanal-Audio über HDMI. Die Motherboards können mit bis zu 8GB Dual-Channel-RAM (1600 MHz DDR3L) ausgerüstet werden und verfügen über zwei SATA 6Gb/s Ports, einen PCI-E-Slot, Gigabit-Ethernet, eine COM-Schnittstelle sowie USB 3.0 und einen HDMI-Videoausgang (1.4b).
MSI wird Mitte Mai drei unterschiedliche Modelle mit hochwertiger Military-Class-4-Technik und Mil-STND-810G-Zertifizierung vorstellen:
Das MSI N3700I ECO mit Intel® Pentium® Quad-core N3700, 2.40GHz SoC,
das  MSI N3150I ECO mit Intel® Celeron® Quad-core N3150, 2.08GHz SoC sowie
das MSI N3050I ECO mit Intel® Celeron®  Dual-core N3050, 2.16GHz SoC.

Weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit wird MSI zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.
[attach]24335[/attach]
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...