Z97-G43 Lüfterreglung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z97-G43 Lüfterreglung  (Gelesen 2083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Breadfan

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z97-G43 Lüfterreglung
« am: 10. März 2015, 18:49:03 »

Hallo,

ich habe das Problem dass der Lüfter des 3. Systemlüfters auf dem Mainboard immer auf voller Leistung läuft, obwohl ich es im Hardware Monitor nicht eingestellt habe. Weder Smart Fan noch manuelles setzen auf 50% bringt eine Änderung in der Rotationsgeschwindigkeit.
Gleiches gilt übrigens auch für die CPU-fans. Diese zeeigen sich auch relativ unbeeindruckt von den BIOSeinstellungen.

Für meine anderen beiden Systemfans funzen die Einstellungen hingegen. Hat da einer ne Idee von euch?

System
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #1 am: 10. März 2015, 22:15:39 »

Hallo,

wo genau hast Du welche Lüfter angeschlossen ?

Siehe Bild:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1426022163 »
Gespeichert

Breadfan

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #2 am: 10. März 2015, 23:49:23 »

am CPUFAN1 und CPUFAN2 hängen die Lüfter des CPU (scythe mugen 4 PCGH, laufen nur auf Volllast)
am SYSFAN1 und SYSFAN2 hängen zwei Gehäuselüfter (Silencio FP 120, lassen sich regeln)
am SYSFAN3 hängt ein weiterer Gehäuselüfter (Silencio FP 120, läuft auf Volllast)

das Tauschen der Stecker liefert keine Veränderung, liegt also nicht an den Lüftern.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #3 am: 11. März 2015, 05:34:35 »

Schau mal im Bild unten, die Anschlüße sind unterschiedlich belegt.
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #4 am: 11. März 2015, 09:03:35 »

Sind nicht unterschiedlich belegt! Die CPU Fan sind pwm, die anderen 3 Pin, wobei diese über die Spannung geregelt werden. Deswegen steht dort nicht 12 Volt.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #5 am: 11. März 2015, 15:08:17 »

Also hat er keine PWM-Lüfter, auch der CPU-Lüfter nicht. Das wundert mich jetzt aber.

Edit: nun ist es klar.....

Zitat
Quelle PC Games Hardware:
Die beiden Lüfter verfügen über einen 3-Pol-Stecker und können somit direkt am Mainboard angeschlossen werden. Wir haben bewusst auf einen PWM-Anschluss verzichtet. Die Standardversion nutzt nämlich einen 4poligen PWM-Stecker. Je nachdem wie gut die Mainboard-Steuerung arbeitet, kann der Lüfter dann relativ leise arbeiten oder wird mit 12 Volt angesteuert und ist dann deutlich hörbar. Die PCGH-Edition arbeitet dagegen völlig unabhängig von Lüftersteuerungen und ist selbst mit einer Spannung von 12 Volt kaum hörbar.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1426083100 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #6 am: 11. März 2015, 15:32:48 »

Genau, CPU 1/2 und Sysfan 3 sind PWM Anschlüsse. Dort kann man mit 4 Pin PWM Lüftern diese automatisch per Lüfterkurve regeln.
SysFan 1/2 sind 3 Pin elektrische 3Pin Anschlüsse. Der 4. Pin ist nicht belegt, bei dieser Boardversion. Somit kann hier per Volt geregelt werden. Dies sind dann aber fest eingestellte Werte, welche den Lüfter auf einer bestimmten Drehzahl laufen lassen. Je nach Anlaufstroms des Lüfters muss man hier einen Minimalwert in % angeben, damit der Lüfter überhaupt andreht. Ich habe so ein Exemplar, welches mindestens 60% eingestellt haben muß, um überhaupt anzulaufen.


am CPUFAN1 und CPUFAN2 hängen die Lüfter des CPU (scythe mugen 4 PCGH, laufen nur auf Volllast)
Sind PWM und regeln keine 3 Pin Lüfter

am SYSFAN1 und SYSFAN2 hängen zwei Gehäuselüfter (Silencio FP 120, lassen sich regeln)
Lassen sich per Spannung regeln

am SYSFAN3 hängt ein weiterer Gehäuselüfter (Silencio FP 120, läuft auf Volllast)
ebenfalls PWM und kann 3 Pin nicht regeln.

Entweder Y-Adapter oder PWM Lüfter.
Gespeichert

Breadfan

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #7 am: 11. März 2015, 15:37:08 »

Super, vielen Dank für die schnelle Aufklärung :thumbsup:
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Z97-G43 Lüfterreglung
« Antwort #8 am: 11. März 2015, 22:03:08 »

Bittä schön  :emot:
Hab dabei aber auch wieder was dazugelernt, dass es eben auch CPU-Fans ohne PWM gibt.
Gespeichert