Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss  (Gelesen 1860 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

phacke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« am: 20. Februar 2015, 21:05:09 »

Ich hab das Board neu eingebaut, es läuft alles nur die Tastatur (auch eine zweite ganz einfache die anderswo auch keine Probleme macht, nur bei desem Board) schaltet sich an und aus wie sie lustig ist. Erst ging gar nichts, welch Glück das ich WIN7 mit der USB Maus von DVD auf die frische SSD installieren konnte, ich habe dann mal etws umhergesteckt (Maus eine Etage runter, diese und jene Tastatur dran) und irgendwann ging auch Maus und Tastatur sogar nach dem Neustarten oder an und Ausschalten sodass ich ins Bios kam und welch Glück den Go2Bios über die Powertaste eingestellt habe. Doof nur das ich nicht wusste wie man das bedient nur das man 4 Sekunden drücken soll, den heute ging die Tastatur wieder nicht (ohne irgendwelche Änderungen) ich wollte nun mit dem Powerbutton rein und hab Windows weggedrückt weil es verdammt schnell startet, kaputt ging es dann erst als die \"Starthilfe\" die es ja nach 30 Sekunden von selbst startet das System wieder kaput \"!reparierte\", dabei hätt ich nur per Tastatur \"normal starten\" anwählen brauchen.

Immerhin komm ich jetzt ins Bios wenn beim Anschalten der Powerknopf gehalten wird (was eine tolle Funktion ist die standartmäßig ON sein sollte) und könnte ein Biosupdate machen sofern es für das Problem eine Lösung gibt, oder eine USB Tastatur (zb. eine Funk die ich noch habe welche aber so auch nicht zum laufen zu kriegen ist) doch ich finde dazu nichts in den Settings.

Im Hardwaremonitor ist der PS/2 Comboport \"empty\" ich habe wake on Keyboard aktiviert um es irgendwie zu erzwingen, es kommt nun auch beim starten Licht doch bei der Windowsneuinstallation ging es wieder aus, also es geht nun zwar beim starten aber im Windows gar nichts über den Comboport. Wake on Keyboard geht auch nicht, die Tastatur geht nun einfach nur kurz bis zum Bootvorgang dann ist sie weg. Ich hab nun die Reaktivierung wieder ausgestellt und es läuft auch wieder im Windows.

Also es ist da auch jeden Fall der Wurm drin, wenn ich morgen wieder anschalte ist sie wahrscheinlich wieder weg, ich wollte eh eine USB Funktastatur verwenden, also ist es nicht so dramatisch wenn man weiß wie es geht, aber wenn es mir jedesmal bei irgendwelchen Komplikationen das Windows wieder zerschießt weil ich nicht auf \"normal starten\" gehen kann oder in diverse Bootmenüs oder Livecds zur Systemrettung nutzen ist das kein Zustand. Bitte helft.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« Antwort #1 am: 21. Februar 2015, 02:50:26 »

Hallo und Willkommen,

puh - so richtig kann ich Dein Problem aus dem Text nicht herauslesen.
Beschreibe bitte kurz und knapp wo es bei Dir hapert.
PS/2-Geräte, oder USB-Geräte.
Gleich vorweg, PS/2 wird seit Windows 7 nur noch ungenügend unterstützt.

Gruß Edi
Gespeichert

phacke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« Antwort #2 am: 22. Februar 2015, 23:58:36 »

Ja kurz und knapp spinnt der Comboport ... und die Kennwort vergessenfunktion auf dem Forum hier ;-)

Wie gesagt die Tastaturen gehen mit anderen Boards auch auf Win7, es ist ein Problem des Boards, ich hab auch schon andere gelesen wo das auftritt. Die Tastaturen werden im HW Monitor des Bios auch nicht angezeigt, der Port geht nach dem Zufallsprinzip aber es ist auch kein Wackelkontakt.

Die Frage ist nun ob man im BIOS die USB Eingabegeräte gleich als PS/2 ersatz einstellen kann und ob sich ein Biosupdate deswegen lohnt. Ein Problem wäre ja noch, nämlich ein Knattergeräusch beim Booten was aus dem Speaker oder der SSD Kommt (was ich eher weniger glaube) . Es ist dieses Knarren wenn man eine Taste zu lange drückt obwohl nichts am PS2 steckt, also da ist definiv ne Macke drin. Frage 2. wäre dann lässt sich der Comboanschluss auch deaktivieren?

Ansonsten sind keine Probleme es läuft stundenlang beim spielen und alles funktioniert und ist richtig gesteckt außer das auf dem 8 poligen Stromanschlussanschluss ein 4 poliger ist weil ich mir nicht wegen jedem Board ein neues NT kaufe und es auch so gehen sollte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1424645979 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.213
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« Antwort #3 am: 23. Februar 2015, 01:02:42 »

Mir stellt sich erst einmal die Frage, warum Du Dir für eine Antwort auf Deine erste Frage einen neuen account eröffnest. Du darfst Dich gern mit Deinem ersten account wieder hier melden, Deinen Zweitaccount sperre ich hiermit.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

phacke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« Antwort #4 am: 23. Februar 2015, 16:57:13 »

Tut mir ja leid, aber es stand das die verschickten Kennwörter nicht funktionierten und ich bin auch nach dem 5. Versuch einfach nicht mehr in den Account gekommen. Jetzt hat mich der Admin wieder freigeschalten.

Also in den Bios Updates steht was von verbesserung der PS2 Funktion beim Fast Boot.. Auch wenn ich das nicht an hab (weil ssd schon fast genug ist) hilft es ja vielleicht. Sollte ich es versuchen? Also auf USB Stick tun und im Bios updaten oder besser über Win?

Das Problem ist halt das wenn die Tastatur dann immer noch nicht erkannt wird und das Windows mit Bootscreen kommt und ich nichts auswählen kann geht es wieder mit dieser \"Starhilfe\" kaputt und neu installiert braucht es wieder Tage bis alle Updates drauf sind. Ich könnte auch vorher mit Arconis-BootCD sichern, was ja mit Maus gehen sollte aber wenns nörgelt weil die Tastatur fehlt... und ich hab auch Livesysteme die schon auch laufen sollten, also ich hoffe mal das da mit dem Update was geht und wenn nicht meld ich mich schon.
Gespeichert

phacke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Z87-G43 Tastaturprobleme auf PS/2 Comboanschluss
« Antwort #5 am: 23. Februar 2015, 17:22:00 »

Also mit dem neusten Bios ist der Comboport immer noch tot da geht absolut gar nichts und oh super, die Go2Bios Einstellung ist natürlich aus.

Wie komme ich nun ins Bios ohne Tastatur? Denkt beim programmieren auch mal jemand mit wenn es schon so eine Funktion per Powerknopf gibt diese standartmäßig anzuschalten.

Ich brauch jetzt wohl ein Bios wo die Go2Bios an ist (was ich auch über Win draufspielen könnte) oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

..

Alles in Butter, es wird jetzt die USB Tastatur von Anfang an erkannt und es klappt alles wunderbar . dieses PS2 Zeug braucht je eh kein Mensch mehr. NUr das Knattern ist noch, vielleicht doch von der SSD? Ich hab schon gelesen das die sone Art Festplattengeräusche machen können. Nö doch nicht ich hab den Speaker abgezogen und es ist weg, Speaker braucht eh kein Mensch.

Ps. Geile Selbsthilfegruppe hier.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1424711641 »
Gespeichert