970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*  (Gelesen 3992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« am: 30. Dezember 2014, 08:22:06 »

Ich habe privat ein 970A-G46 welches schon mit einer 2er BIOS-Version ausgeliefert wurde. Hier sind BIOS-Updates kein Problem unter DOS mittels AFUDE bzw. M-Flash und das Board ist Up to Date.

Nun habe ich hier das Board eines Bekannten, welches noch die Version 1.11 (1.B0) draufhat. Ich möchte (und muss) nun einen Versionssprung von 1.* auf 2.* vornehmen. Ein Flash unter Windows mittels der auf der MSI Seite angebotenen .exe Datei verzichte ich logischerweise. Auch M-Flash möchte ich nur ungern dafür nutzen.  Meine Frage bevor ich das Board ausser Gefecht setze und ich mein eigenes Brett hergeben muss:

Lässt sich dieser Sprung ebenfalls mit der normalen Flashprozedur mittels AFUDE durchführen? Sind noch weitere Parameter notwendig?

Ich bin mir etwas unsicher, deswegen stelle ich hier mal die Frage. Vllt. ist dieses Thema auch für den ein oder anderen nicht ganz umsonst.

Gespeichert
Thomas

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.390
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2014, 12:07:13 »

Nein, Du musst die exe ausführen, da führt kein Weg dran vorbei. Aber was nicht geschrieben steht, für Dich aber interessant sein dürfte: Die exe funktioniert auch unter DOS.

Ich würde erst auf die niedrigst mögliche 2er Version updaten. Danach kannst Du auf dem Board die letzte exe entpacken (auf USB-Stick packen, starten und vor Flash-Bestätigung den Stick wieder rausziehen). Wenn Du erst mal eine 2er Version installiert hast kannst Du die nächsten 2er Versionen auch wie gehabt mit afudos installieren.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.698
  • Wer kriecht stolpert nicht!
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2014, 12:19:03 »

Du kannst die EXE unter windof auf einem Stick ausführen, den Flash aber nicht bestätigen und dann hast du auf dem Stick ein temporäres Verzeichnis mit der eigentlichen Biosdatei sowie den Win- und Dosflash Dateien. Ich extrahiere immer so die Biosfile.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2014, 12:33:07 »

@Blechner

Danke, aber mir geht es nicht um die BIOS-Files oder Flashtools. Das die Sachen nach Ausführen der .exe auf dem Stick sind, weiss ich.

Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=839957#post839957\'
Nein, Du musst die exe ausführen, da führt kein Weg dran vorbei ...  Die exe funktioniert auch unter DOS.
Also vom Stick booten und unter DOS die .exe ausführen?

Gespeichert
Thomas

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.390
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2014, 12:35:46 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=839960#post839960\'
Also vom Stick booten und unter DOS die .exe ausführen?
Ja, ich hab es selbst so mit meinem ersten 990FXA-GD80 gemacht, das hatte auch noch eine 1er Version drauf. Es betrifft ja alle MSI-Bretter mit dem 9er Chipsätzen, mal abgesehen vom 970 Gaming.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2014, 12:47:23 »

Dann mach ich das mal so.  :-)

Gespeichert
Thomas

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
970A-G46 (MS-7693) Update von Version 1.* auf 2.*
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2014, 21:13:17 »

So; es hat alles funktioniert .... Danke wiesel

Da \"beflasht\" man hunderte Male alle möglichen Boards und dann so ein Procedere; da muss man erstmal drauf kommen  8)

Für die, die es interssiert:

- USB-Stick bootfähig machen
- die älteste .exe der neuen Version von der MSI-Seite laden und auf den Stick kopieren
- vom Stick booten und die .exe ausführen

Die ganze Entpackerei dauert nun eine Weile, anschliessend wird das BIOS ganz normal (so wie man es mit AFUDOS kennt) geflasht. Das System startet danach neu und ein neuer Flashvorgang beginnt. Hier kann man leider nicht sehen was genau da passiert.

- ist dieser letzte Flashvorgang durch, dann das System ausschalten und ein CMOS-Reset durchführen.

Fertig.

Für die, die anschliessend gleich auf das neueste BIOS updaten wollen:

Ich habe mir das neueste BIOS und das erforderliche Flashtool zu Anfang gleich mit auf den Stick kopiert. Nach dem letzten Neustart wurde also gleich wieder vom Stick gebootet und ich habe wie gewohnt das aktuellste BIOS per Kommandozeile geflasht.

Vllt. hätte man auch gleich die jüngste .exe nehmen können, doch darauf habe ich auf Anraten lieber verzichtet.

Gespeichert
Thomas