NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme  (Gelesen 10901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luisson

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #40 am: 04. Februar 2015, 11:25:57 »

Hallo soggi,

klar kommt das nicht in die Tonne, sondern in den E-Schrott.
Ich bin doch nicht... - Nein, DEN Vergleich verkneif\' ich mir jetzt.

Nun Zu Deinem Vorschlag.
Was hältst Du davon, wenn wir folgenden Deal abschließen:

Du bekommt mein \"altes\" Board für nadda, umsonst, Nüsse...
A B E R - Du bekommst mit der Post nicht nur das defekte Board, sondern noch meinen Nachkauf und machst mir da das allerneuste BIOS drauf.

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem \"neuen\" (gebrauchten) Board. Aber wie ich schon beschrieben habe, bekomme ich nie eine Info zum BIOS. Und auf einen zweiten Supergau habe ich keine Lust.


Also: deal or no deal?

Es grüßt

Gerhard
Gespeichert

luisson

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #41 am: 04. Februar 2015, 11:39:39 »

Hallo Edi,
Zitat von: \'Edisoft\',\'index.php?page=Thread&postID=842453#post842453\'
Wenn Du dabei das Netzkabel entfernt hast, war alles richtig - sogar doppelt, denn die Batterie muss dazu nicht zwingend entfernt werden wenn man den Jumper umsteckt.
ja - der Stecker war sowas von raus.
Ich wünschte, ich hätte alles doppelt richtig gemacht beim flashen... ;-(

Zitat von: \'Edisoft\',\'index.php?page=Thread&postID=842453#post842453\'
Ich glaube so ein Flash-Servie kostet um die 25,- ? zzgl. Versand.
Den total unkomplizierten von MSI kannst Du leider nicht in Anspruch nehmen.
Ja - so in der Art... Ich habe noch nicht viel recherchiert in dieser Richtung.
Vielleicht komme ich heute dazu. Mal sehen...
Zitat von: \'Edisoft\',\'index.php?page=Thread&postID=842453#post842453\'
Was willst Du den für neue Hardware ausgeben ?
Und was haste damit genau vor ? (Reiner Medienserver, oder auch als HTPC) ?
Was ich ausgeben möchte? Deutlich weniger als einen Fuffi.
Bzgl. HTPC schaue ich parallel im Internet nach, was damit eigentlich gemeint ist (kannte das Kürzel so noch nicht ).
Wenn ich so lese, was da möglich ist, wär\'s schon schön, zumal diese Drecks-Box von Unitymedia mir immer wieder den letzten Nerv raubt.

Aber in erster Linie suche ich erst mal nach einem zentralen Speicher für Daten, auf den man von allen Rechnern im Haus zugreifen kann und auch über das Internet.

HTPC wäre eine schöne Option für die Zukunft, wobei ich nicht genau weiß, was auf PC-Seite noch an Investitionen zu tätigen wäre (oder ob da Board-mäßig was Besonderes zu beachten ist).

(Wie Du vielleicht mitbekommst, verbringe ich derzeit viel Zeit damit meine Hardware zu \"schrotten\".) ;-)

Viele Grüße,


Gerhard
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.118
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #42 am: 04. Februar 2015, 11:54:04 »

Hi,
für einen Wohnzimmer-PC (HTPC) brauchst Du auch nicht so viel.
Die heutigen Prozessoren und Grafikeinheiten schaffen selbst in ihrer kleinsten Ausführung die gängigsten Videoformate abzuspielen.
Bei so einem Gerät legt man allerdings viel Wert auf ein kleines Gehäuse welches sich gut ins Wohnzimmer-Ambiente einfügt und vor allem auf ein fast geräuschlosen Betrieb.
Für ein nagelneuen Wohnzimmer-PC, muß man etwa 150,-€ einplanen. Mainbord, APU (CPU mit integrierter GPU), Ram, Gehäuse und Kühlung, ohne Laufwerke.

Du schreibst: hauptsächlich möchtest Du einen zentralen Speicherort haben.
Dafür ist eben geradezu ein NAS-Server hervorragend geeignet.
Ein solches Gerät bekommst Du für ca. 80,-€ z.B.: http://geizhals.de/zyxel-nsa325-v2-nsa325v2-eu0101f-a1025642.html

Ausgerüstet mit 2 Festplatten im Raid-Verbund hast Du dabei auch eine gewisse Datensicherung, weil die Festplatten gespiegelt sind. Heißt Deine Daten sind alle 2 mal vorhanden.
(Backups von wichtigen Daten sollte man aber dennoch anfertigen, weil auch ein Server mit Raid-0 keine 100%-ige Sicherheit darstellen).

Gruß Edi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1423047564 »
Gespeichert

luisson

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #43 am: 04. Februar 2015, 12:32:54 »

Warum hast Du gefragt, was ich für die neue Hardware ausgeben will?
Gespeichert

soggi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
    • soggi's BIOS & Firmware Page
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #44 am: 04. Februar 2015, 17:15:00 »

Zitat von: \'luisson\',\'index.php?page=Thread&postID=842472#post842472\'
klar kommt das nicht in die Tonne, sondern in den E-Schrott.

Dann schreib nicht sowas! ;-)

Zitat von: \'luisson\',\'index.php?page=Thread&postID=842472#post842472\'
Also: deal or no deal?

Klaro, können wir machen!

Viele Grüße
soggi
Gespeichert
BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page (ewige Baustelle, Englisch)
Sicherheits-Updates für Windows XP bis 9. April 2019 -> Windows Embedded POSready 2009 Update-Hack for Windows XP (Englisch)

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.118
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #45 am: 04. Februar 2015, 22:39:23 »

Zitat von: \'luisson\',\'index.php?page=Thread&postID=842476#post842476\'
Warum hast Du gefragt, was ich für die neue Hardware ausgeben will?
Gerhard, um Dich evtl. von einer anderen Lösung zu überzeugen  :whistling:
Ich habe in meiner Zeit so einige PC\'s, vor allem deren Boards alltern sehen um zu wissen
das die Hardware jederzeit den Geist aufgeben kann. Es fängt mit gelegentlichen Bluescreens an, irgendwann hat man einfach nur noch die Schn.... voll und kauft doch neu  8-)

Nun hast Du aber mit Soggi einen Deal gemacht. Gut Glück mit dem Kauf eines passenden Mainboards  :thumbup:

Gruß Edi
Gespeichert

luisson

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #46 am: 11. Februar 2015, 09:20:05 »

Zitat von: \'soggi\',\'index.php?page=Thread&postID=842492#post842492\'
Klaro, können wir machen!

Viele Grüße
soggi
Hallo zusammen,

hat jemand vielleicht den soggi gesehen? :rolleyes:

Hm... Erst antwortet er mir fast täglich auf meinen Thread und nun scheint er in der Versenkung verschwunden zu sein.

soggi - bitte melde Dich!!! :winke

Viele Grüße,


Gerhard
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1423642881 »
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.118
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #47 am: 11. Februar 2015, 11:46:57 »

Hi Gerhard,

hast Du es mal über seine Homepage probiert ?
Gespeichert

luisson

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #48 am: 11. Februar 2015, 12:48:38 »

Ja - habe ich.
Ich habe ihn auch schon über die dort angegebene E-Mail angeschrieben, aber leider noch keine Reaktion erhalten...

Gruß

Gerhard
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.118
NAS4free und MS 7502 (= Medion OEM-Board) - Bootprobleme
« Antwort #49 am: 11. Februar 2015, 23:03:09 »

Mach Dir mal keine Sorgen,

er wird sicher unter der Woche unterwegs sein.
Ich kenne ihn zwar auch nicht persönlich, denke aber er wird sich bald melden.

Gruß Edi
Gespeichert