Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT80 SLI Titan  (Gelesen 12908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.571
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #20 am: 08. Dezember 2014, 22:10:43 »

Natürlich geht die Rechnung nur auf wenn man ein Gerät hat wo das Aufrüsten begünstigt wird.

Ich kenne Geräte da muss man für den Speicher oder die CPU das ganze Gerät zerlegen.

Mit den MSI Barebones hatten wir ja bisher Glück,das war aber sicher keine Absicht von MSI für den Endkunden.

Es war nur einfacher so die Barebones schnell und einfach zu konfigurieren.

Und die Bauweise fast unverändert weiter zu entwickeln spart auch eine Menge Geld.

Die Kompatibilität ist natürlich bei etwas älterer Hardware immer ein Problem.

Aber die GTX 970M arbeitet ja auch im Sandybridge,somit bin ich nicht ganz so skeptisch was zukünftige Grafiklösungen angeht.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.072
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #21 am: 08. Dezember 2014, 22:20:21 »

Zitat von: \'iTzZent\',\'index.php?page=Thread&postID=838743#post838743\'
Was kaufst du denn für nen Sixpack ? Ein normales Sixpack wiegt 2Kg, ein 0.5er Sixpack wiegt 3Kg. Das GT80 wiegt da wohl \"etwas\" mehr :D
Ich finde solche Behauptungen einfach unkonstruktiv und Bullschitt. Eine 0,5l-Flasche wiegt 890g. Macht bei drei Flaschen 2670g. Ich sprach aber vom Sixpack. den kleinen 0,33-Fummel kenne ich nicht. Ich habe hier noch Bier-Flaschen, da steht 1l drauf.
Interessant finde ich die Gedankenspiele von Hutbolzen zum Aufrüsten.
Ich weiß nicht, was an 18,3\" so verwerflich ist. Mal ehrlich, wer hat noch einen 19\"er vor seiner Nase?
Ich gebe zu, ich tendiere bei Books eher zu 16\" und flach wie das GS60-2QEUi716SR21. Für unterwegs brauche ich keinen heißen Ofen. Das ist aber meine persönliche Befindlichkeit.
Interessant finde ich das GT80 trotzdem. Hat die Tastatur für Gamer die erwarteten Vorteile? O.K. ich weiß, wir sind hier nicht im Dragon Forum.
Kann man sich ein Notebook mit den GT80-Maßen vorstellen? Unter dem Schreibtisch wird Platz, dafür wird es auf dem Schreibtisch enger. Was bringt das größere Innere des Books? Was kann man nachrüsten? In welchen Varianten kommt es auf den Markt.
Den oben genannten Porsche braucht man nicht, man hat ihn aber als Statussysmbol oder weil die Kiste einfach Spaß macht :D
Ähnlich ging es einer sehr guten Bekannten, der ich günstig ein Gamer-Book von MSI besorgt habe. In der Uni wurde sie auf einmal ganz anders angesehen, obwohl es um die Rechenleistung beim Programmieren ging.
Alle haben gewisse Entwicklungen belächelt und sie sind jetzt ganz groß da. Das Smartphone hat langsam Tablet-Format. Da sagt keiner mehr was. Die Leute übernachten vor den Läden um Neuheiten zu kaufen und wir sitzen hier und sagen nur zu teuer.
Wo sind die Visonen? Es soll keiner von euch so ein Book kaufen und es wird hier eher keiner zur Zielgruppe gehören aber interessant ist, was die Einzelnen mit so einem Book verbinden.
Ein gewisses Gegenstück ist das GS30 Shadow. Auch hier der Versuch ein Book über die Dockingstation leistungsfähiger zu machen. Dieses mal aber mit einem 13\"er. Zu dem GS30 Shadow mit Docking Station habe ich auch eine Meinung, die ich aber nicht hier und heute schreibe.
Zum Jahresende hoffe ich, das GT80 für 2 Wochen zum \"Spielen\" hier zu haben. Die Diskussion soll mich anregen, was man alles probieren könnte.
Schnidde, dein Gedanke zum BIOS ist interessant. Ich denke bei dem Book wird es neue Aufrüstoptionen geben und damit sind BIOS-Updates wieder aktuell.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.074
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #22 am: 08. Dezember 2014, 23:28:51 »

Hi Leuts,

wie ich schon schrieb ist dieses Gamingbook der absolute Hammer, aber auch denke ich das der Kundenkreis sehr eng geschnitten ist.
Wir kennen weder die endgültigen technischen Daten noch den Verkaufspreis, aber man kann wohl annehmen das dieser bei mehreren tausend EURO liegen wird. Und da sind wir wieder beim Porsche-Vergleich den wir vor kurzem hier schon mal hatten.
Ich finde das technisch Machbare extrem spannend, die Datenblätter dieser Spielzeuge zu lesen erregt einen, aber das sind und bleiben in meinen Augen Männer-Träume.

Gut ist das Marketing was damit einhergeht, denn wer sich einen alten RS4 zusammensparte vergleicht sich auch immer mit dem Top-Modell R8.

Was heißt, wer sich für ein GT72 oder ähnlich entscheidet, der hat auch den Flair vom MSI-Oberburner.
Von daher glaube ich, dass MSI durch die Einführung des \"GT80\" mehr von den preiswerteren Gamingbooks profitiert wie vom Super-Boliden.

Wer sich allerdings wirklich für so ein Gamingbook entscheidet weiß ich nicht und kann es wenig nachvollziehen, es sei denn er verdient so wahnsinnig viel, oder ist eh reich genug um darauf nicht zu achten.

Weil es hier schon angeschrieben wurde, dieses Oberhammer-Book ist eigentlich auch nicht mehr zum täglichen Transport konzipiert, warum also solch Bolide zum Tragen. Der ambitionierte Gamer kauft sich ein HighEnd-Desktop mit 3 Monitoren, und wenn mal eine Lan-Party ansteht, hat das Case Wegschmeissgriffe wie meine Gehäuse.

Wie gesagt, dass ist meine Meinung. MSI wird sicherlich eine Marktanalyse gemacht und sich dabei etwas ausgerechnet haben, das macht Porsche und Co auch und hat somit ihr Ansehen nicht nur aufgewertet, sondern gestärkt.

Ich bleib Bodenständig und kaufe Mittelklasse-Bords und Erazer-Lappis, sorry für mehr bin ich nicht bereit und mehr ist nicht da  :S

Gruß euer Edi
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.823
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #23 am: 09. Dezember 2014, 06:50:34 »

Ich finde das GT80 auch interessant, frage mich halt nur, ob es dafür wirklich einen Markt gibt. Ich bin seit Jahren in der Kaufberatung in einigen Foren unterwegs und weiss mittlerweile, was die Leute wollen. Die Tendenz geht aktuell sehr stark in Richtung \"Dünnes Gamingnotebook, am besten ultra leise und ultra leicht\" :)

Ich hoffe daher, das es bald ein GT62 geben wird. Dünn, leicht und mit den Eigenschaften des GT72. Das wäre was !

Das Gewicht des GT80 seih dahingestellt, es ist nunmal ein 18.4\" Gerät, die waren noch nie leicht. Asus hat mit dem G751 ein fast 5Kg schweres Gamingnotebook auf dem Markt, mit 17.3\", und das findet auch reichlich abnehmer, was aber wohl ehr an der Ausstattung liegt.

Wir lassen uns einfach mal überraschen, was das GT80 und bringt. Es ist halt was neues, sowas gab es noch nie... da ist das ganze immer etwas risikoreich.

Man sieht ja aktuell im Handymarkt, wie es mit Flops enden kann... \"Flexible Displays\" oder \"Handy Armbanduhren\". Ist beides schon ne Weile auf dem Markt, ist aber total gefloppt...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.571
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #24 am: 09. Dezember 2014, 09:30:51 »

Also ich würde es mir gönnen wollen ,natürlich nur in Minimalausstattung.

Sonst braucht man ja einen sogenannten Hausfrauenkredit.

Macht ja auch keinen Spaß die \'volle Hütte\" zu kaufen und nichts zu tun zu haben.

Die Komponenten müssen halt nur gut zugänglich sein.

Brauchen zu ich das nicht,aber wollen schon.

Aber bis das soweit ist vergeht ja noch was Zeit,mein Erazer ist ja noch nicht ausgereizt.
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #25 am: 09. Dezember 2014, 15:35:10 »

Interessant ist es, gar keine Frage. Aber ich teile eher die Meinung von iTzZent, owohl ich den mobilen Bereich nicht so beobachte.
Das GS 30 Shadow als 15\" mit ausreichender CPU, damit es Grafikkarten ala 970/980 nicht ausbremst, wäre doch der optimale Spagat zwischen reichlich Gamingleistung und dazu Mobilität.
Man könnte die CPU im reinen Notebookbetrieb limitieren um Strom zu sparen für unterwegs.
Die Dockingstation mit einer GTX970 bestückt und dazu als Netzteil für das Book wäre doch optimal und man könnte den Desktoprechner fast weglassen.
Per Dockingstation an den TV angeschlossen hat man ein schön großes Display für Spiele. Wird das Book getrennt, sind nur 2 Kerne aktiv und man kann es als Workstation etc mitnehmen.
Sicher wird aber auch das GT 80 seinen Markt finden. Ob sich das ganze aber für den Hersteller lohnt, werden wir dann sehen.
In jedem Fall wird drüber gesprochen und es ist was ganz Neues.
Die ersten Test\'s und der Preis werden entscheiden zwischen Top oder Flop.
Denke ich jedenfalls.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.823
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #26 am: 09. Dezember 2014, 17:55:43 »

Hier ein schickes Video: http://www.kitguru.net/laptops/andrzej/msi-gives-kitguru-a-tour-of-the-most-powerful-laptop-ever/
Hier mal ein Preis für die maximale Ausstattung: http://www.techbuy.com.au/p/380290/NOTEBOOKS_17_SCREEN/MSI/GT80_2QE-XXXAU.asp
Hier ein paar mehr Info´s.













Was mich aber stark verwundert... 18.4\" ist ja schön gross... aber warum nur eine FullHD Auflösung ? Auch sehr interessant... \"up to 5th Generation\" der Intel CPU :)

Quelle der Screens: http://forum.notebookreview.com/msi/763082-omg-msi-coming-gtx-980m-sli-notebook-28.html

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #27 am: 09. Dezember 2014, 19:35:13 »

Das Tuch- Nummernpad ist ja mal ne schöne Lösung.Das finde ich gut!
Und wie schon gesagt, die Hardware ist oberste Schublade!
Interessant wäre, wie lange die 4Ghz bereitgestellt werden und mit welchem Takt die CPU dauerhaft auf 4 Kernen/ 8 Threads läuft.
Und werden die 2 GTX980 dadurch ausgebremst?
Auf welchem Chipsatz baut das Board eigentlich auf, weiß man dazu etwas?
Die 2 Karten laufen ja laut CPU Spezifikationen mit PCIe 3.0 x8 im SLI. Wird hier mit Zusatzchip gearbeitet, um SLI mit PCIe x16 im SLI laufen zu lassen?
Ich weiß, die Daten sind noch spärlich und im Endeffekt macht X8 zu x16 nicht wirklich einen großen Unterschied.
Aber es wird ein Moster, gar keine Frage! :thumbsup:

p.S. in dem Link steht 17,3\"FHD?
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #28 am: 09. Dezember 2014, 23:48:45 »

Ich glaube nicht das diese Teil im Akkubetrieb 4 Ghz bring geschweige denn beide Graka laufen werden.  

Vom Preis her ist das Teil nahe an den 5000 €, da muss man schon bekloppt sein das Ding zu kaufen!  :kratz
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

anDrasch

  • Gast
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #29 am: 10. Dezember 2014, 00:06:24 »

:!:  5.999,-Australische Dollar  entsprechen  4.020,-€
also  :kaffee n`Schnapper
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.074
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #30 am: 10. Dezember 2014, 00:30:44 »

Na, nicht das vielleicht Spandau-Dollar gemeint sind, dass wären dann 30.000 DM  ?-(

Spaß beiseite, ich denke MSI wird sich mit dem Monster selbst keinen großen Gewinn ausgerechnet haben,
sondern man rechnet mit einem Mitnahme-Geschäft, wie ich schon schrieb: wer den GRÖßTEN hat, verkauft auch am meißten ;-) Und das sind eben die \"normalen\" Gamingsbooks.

Von mir aus könnte das GT80 4000,- EUR oder auch 10000 EUR kosten es wäre egal, weil das sind für die meißten Endkunden Dimensionen die nicht zu stemmen sind, aber man redet über MSI - das ist aus meiner Sicht der Grund der Sache und macht auch wirklich Sinn.

Guts Nächtle Jungs unbd träumt weiter  :sleeping:
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.074
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #31 am: 10. Dezember 2014, 00:44:02 »

Zitat von: \'Hutbolzen\',\'index.php?page=Thread&postID=838768#post838768\'
Macht ja auch keinen Spaß die \'volle Hütte\" zu kaufen und nichts zu tun zu haben.

Die Komponenten müssen halt nur gut zugänglich sein.

Naja, ich weiß nicht MützenStift  :-D .
Wer soviel Geld locker macht für ein Gaming-Lappi der will und kann sicherlich nicht selbst Hand anlegen.
Das mag für Dich zutreffen, aber ich glaube nicht das die die so einen teuren Kauf in Erwägung ziehen auch nur ansatzweise vorhaben das Teil aufzuschrauben und darin herumwerken. Ich jedenfalls würde ein Teufel tun in einem 5000,- EUR Laptop was rumzuwerkeln. Mag mir nicht ausdenken was da mit der Garantie passieren könnte, weil ich durch Dummheit, oder Unwissen einfach mal 5000,- EUR in den Wind schiesse.

Gruß Edi
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.767
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2014, 01:07:34 »

Zitat von: \'Edisoft\',\'index.php?page=Thread&postID=838809#post838809\'
Wer soviel Geld locker macht für ein Gaming-Lappi der will und kann sicherlich nicht selbst Hand anlegen.
Ich kenn mich mit dem Notebookbereich nicht so aus, aber ich kann ein Lied aus dem Desktop-Bereich singen. Und da sind meist diejenigen die Selbstschrauber, die mehr Geld ausgeben. Die sparsameren user erhoffen sich doch öfter vom nächsten ALDI-Rechner die totale Gaming-Maschine und fühlen sich von den Testberichten von CB&Co. dazu ermutigt.

Na ja, und wenn sie dann irgendwann mal bei CB lesen, das sie kostenlos ihre Computerleistung verdoppeln könnten (diese Schlaumeier-Überschriften kennen wir ja nun zu Genüge), dann kommen sie zu uns und und wollen sich erst mal irgendwie ihr BIOS freischalten lassen... :lach
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.571
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #33 am: 10. Dezember 2014, 19:48:29 »

Das auch viele andere Hand an teuere Hardware legen zeigt ja dieses Forum schon.

Denn was ist teuer?

Ich finde ein 1000€ teures Gerät zu öffnen um die Grafikkarte zu tauschen ist doch nichts anderes als bei einem Gerät für 4000€.

Viele hier haben doch ein Notebook von über 1000€ Anschaffungspreis.

Der Unterschied ist der Preis und der Zeitpunkt an dem ich es öffne.

(Sofern alles wie gesagt einfach zugänglich ist )

Das für 4000€ hat die bessere Hardware und ich komme erst später an den Punkt wo ich ans Limit

komme weil es wieder neue Spiele gibt für die meine GPU nicht ausreicht.

Und 1000€ sind ja auch kein \"Pappenstiel\".

Im Desktopbereich ist das vollkommen normal.

Richtige \"Selberschrauber\" und keine \" Rumwerkler\" geben sicher nicht mehr Geld dafür aus.

Die überlegen sich vorher ganz genau was sie für ihr Geld bekommen und daraus machen können.

Die kaufen sich wie ich eine vernünftige Basis und rüsten dann ihrem Geldbeutel entsprechend auf.

Es gibt Leute die nennen das Hobby,und da schaut man auch nicht immer auf einen €.

Und wenn ich mir hier so die Rechner der Mitglider sehe wundere ich mich

das die meistens nicht so aussehen als wären sie \"nur\" gekauft.

Und soweit ich weiß verliert man bei MSI auch nicht die Garantie wenn man steckbare Komponenten tauscht.

Und MSI muss dieses Gerät ja quasi auf den Markt bringen.

Andere Hersteller haben doch schon 18,4\" Geräte mit SLI auf dem Markt.

Und die kann man ganz einfach mit Konfigurator von etwa 1900 bis 4100€ konfigurieren und kaufen.

An SLI im Notebookbereich kommen die mittlerweile doch gar nicht mehr vorbei.

Schlau ist wiederum dies mit neuartiger Ausstattung( Tastatur) zu machen.

Schon ist die Diskussion und somit auch der Marketingeffekt da.

Sicher wird die Marke dadurch auch wieder belebt und man verkauft sicher in unteren Segmenten wieder mehr Geräte.

Man hat halt dann auch ein MSI,davon gibt es doch das Megabook.

Interessiert es wirklich jemanden ob das Teil im Akkubetrieb 4GHz oder nur 1GHz macht?

Oder ob die Grafik nur 25% oder doch 30% ihrer Leistung schafft und im SLI läuft?

Oder der Akku 43 oder 65 Minuten im Gaming-Modus durchhält?

Einige wenige sicherlich,aber ich denke die will MSI mit diesem Gerät doch gar nicht ansprechen.

Man verkauft die Stromsparmechanismen strategisch mit,klappern gehört zum Handwerk.

Wie im Automobilbereich schafft man mit so einem Gerät Markenbindung.

Etwas Glanz dieses Gerätes fällt auch immer auf mich,denn man hat ja auch ein MSI.
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.074
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #34 am: 10. Dezember 2014, 23:23:03 »

Hi Hutbolzen,

so hat jeder seine Sichtweise, womit jeder auch seine Berechtigung hat.
Ich sehe das bei diesem teuren Book allerdings nicht so wie Du und denke auch MSI hat diesen Gedanken sicher nicht im Hinterkopf. Da schon mehr den Mitnahme-Effekt den wir schon mehrmals in diesem Fred ansprachen.

Früher hielt ich es auch so, dass ich ersteinmal in die \"teuerste\" und \"schnellste\" Hardware investierte damit ich 5-6 Jahre Ruhe habe.
Das machte ich 3 mal. Jeder Rechnerbau hat mich teils weit über 1000,- EUR gekostet.
Aber wie immer, bei meinem AMD64 mit der 6800 Ultra enttäuschten mich Die Komponenten schon 3 Jahre später als DX10 zum Standart wurde.

Auch die AMD64 SingleCore-CPU - damals die schnellste auf dem Markt (ja man glaubt es kaum - AMD war mal der Klassen-Primus) war 2 Jahre später out of time, so das ich die fast 300,- teure CPU rauswarf und einen Dualcore Athlon einbaute für 120,- EUR.
Auch mein letztes aktuelles System mit dem Phenom II und der GTX280 war sau teuer und ich hatte 2-3 Jahre später wieder das Nachsehen, weil überholt.

Ich werde es wohl in Zukunft so halten, dass ich nur noch ein Drittel bis die Hälfte ausgebe und mir dann lieber alle 3 Jahre einen neuen Rechner zusammenbastel.
Man muss mal darüber nachdenken das heute eine AMD-APU A10 dank der neuen Technologien meinem 5 Jahre alten PC das Wasser reichen kann und für CPU und GraKa statt 1000,- EUR nur noch 120,- EUR kostet und ich keine Heizung betreibe.

Ich weiß etwas Offtopic, aber im Grunde gilt diese Überlegung auch auf das GT80 und die Aufrüstungs-Gedanken, welche MSI sicher nicht im Hinterkopf bei diesem Book hat.

Gruß Edi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1418250598 »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.571
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #35 am: 11. Dezember 2014, 09:13:59 »

Die Hersteller haben im Notebookbereich sicher wenig Interesse an Aufrüstfähigkeit,das stimmt wohl.

Ja,lange ist es her das ein K6-III oder der Barton XP die Krone der Übertaktung waren.

Auch Spielereien mit dem Silberleitlack beim Thunderbird oder der Radeon 9000 Reihe.

So gesehen ist es sicher besser alle 3 Jahre neu zu investieren,da ja nie sicher ist ob es bessere Komponenten für diese Sockel geben wird.

Bin mal gespannt wann so etwas kommt wie MXM 4 oder die nächste Prozessorgeneration.

Ich tippe auf nächstes Jahr
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.072
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #36 am: 11. Dezember 2014, 11:02:37 »

Das GT80 ist mit den herkömmlichen Books nicht zu vergleichen. Die Zielgruppe sind eindeutig die Powergamer. Damit wurde ja auch die klassische Tastatur begründet. In dem Bereich kann ich mir deshalb auch Aufrüstoptionen vorstellen.
Ich frag mal nach, ob die da schon was wissen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.074
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #37 am: 11. Dezember 2014, 23:38:04 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=838874#post838874\'
In dem Bereich kann ich mir deshalb auch Aufrüstoptionen vorstellen.

Na Notnagel, wenn das wirklich so rauskommen sollte, dann ziehe ich meinen Hut vor MSI.
Aber selbst wenn MSI die Aufrüstbarkeit des Books im Auge hatte, bleibt die Frage ob es viele Käufer gibt die davon Gebrauch machen. Jedoch wäre es eine Option die einige potenzielle Kunden ansprechen wird und somit den Käuferkreis etwas erweitert - wie hier mehrmals schon erwähnt wurde.

Gruß Edi
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.823
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #38 am: 13. Dezember 2014, 09:04:29 »

Warum sollte MSI nicht an eine Aufrüstoption denken ? Beim GT72 gibt es auch schon das Grafikkartenupgradeprogramm... Die Grafikkarte ist schliesslich bei der GT Serie stets gesteckt und einfach austauschbar, das wird sich beim GT80 auch nicht ändern. Leiderleider ist die CPU aber nicht mehr austauschbar (wie schon beim GT72)... Da Intel nun verstärkt die HQ Prozessoren vertreibt, da sie diese einfach besser kühlen lassen (da kein nerviger Sockel).

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.072
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GT80 SLI Titan
« Antwort #39 am: 19. Dezember 2014, 15:52:26 »

nächste Woche bringt der Kurierdienst ein GT80 an meine Adresse. Schönes \"Spielzeug\" über die Feiertage :D
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...