Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: A88X-G45 motherboard und USB 3.0  (Gelesen 4296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elmit

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
A88X-G45 motherboard und USB 3.0
« am: 04. Dezember 2014, 03:38:52 »

Wir wollen an das motherboard A88X-G45 8 USB 3.0 anschliessen.

Leider werden nicht alle Festplatten erkannt, An einem anderen Port wird sie dennoch erkannt.

Ich verwende Ubuntu 14.10. Was kann ich machen?
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.132
    • Es ist vorbei
A88X-G45 motherboard und USB 3.0
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2014, 05:28:15 »

Hallo,

bitte beschreibe doch mal genauer was Du versucht hast und was genau Du vorhast.
\"Mit alle Festplatten werden nicht erkannt\" kann man jetzt wenig anfangen.
Was für Festplatten und wo sind diese angeschlossen ?
Das BS ist da jetzt erstmal zweitrangig. Werden die USB-Geräte im Bios bzw. im Post korrekt angezeigt ?

Gruß Edi
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

Elmit

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Das Anstecken einer USB Festplatte
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2014, 05:59:06 »

Die Festplatte wurde ausgepackt und via USB 3.0 Kabel (und Netzteil) mit und dann ohne USB-3.0 Hub an der Rückseite angesteckt.
Linux hat dazu keinen Eintrag in dmesg gemacht.

Der Erste Einfall war dann im BIOS nachzusehen. Alle USB ports sind enabled.

Dritter Versuch war dann die Fetplatte an der Vorderseite des Rechners anzustecken.
dmesg hat soffort die Platte als /dev/sdb1 erkannt.
Wir haben dann den USB-3.0 wieder dazwischen geklemmt und nun wurde - erwartungsgemäß die Festplatte als /dev/sdc1 erkannt!

Noch ein paar Daten:

sudo parted -l
....
Model: Intenso USB 3.0 Device (scsi)
Disk /dev/sdc: 3001GB
Sector size (logical/physical): 4096B/4096B
Partition Table: msdos

Number Start End Size Type File system Flags
1 1049kB 3001GB 3001GB primary lba

ls -Al /dev/disk/by-uuid/
lrwxrwxrwx 1 root root 10 Dec 3 15:46 3284-E8C7 -> ../../sdc1

sudo blkid
/dev/sdc1: LABEL=\"INTENSO\" UUID=\"3284-E8C7\" TYPE=\"vfat\"

add line to /etc/fstab:

UUID=3284-E8C7 /media/IN-1-3T vfat auto,users,uid=1001,gid=1001,dmask=022,fmask=133 0 0

... und die Festplatte wurde automatisch gemounted.


Frage: wie bringen wir es fertig, dass es dem Motherboard egal ist, an welchem USB-3.0 wir die Festplatte anschließen ???


Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
A88X-G45 motherboard und USB 3.0
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2014, 18:22:47 »

Heidldiho  :emot: ,

poste mal die Ausgaben von:

dmesg | grep xhci_hcd >> dmesg.txt

cat /var/log/messages >> messages.txt

cat /var/log/syslog >> syslog.txt

tar czvf log-dateien.tar.gz demesg.txt messages.txt syslog.txt

diese Datei

log-dateien.tar.gz

bitte hier posten, damit wir analysieren können warum es nicht so tut wie es denn tun sollte.

Dann werden wir sehen ob hier Exoten Hardware werkelt  :lol:  oder ein Standard Treiber auch reichen würde,
weil ich hoffe doch sehr das wir uns im Jahr 2014 auf einen gemeinsamen USB 3.0 Standard einigen können  :-D .

ein freundlicher Gruß

ein Nobody  ^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1418232738 »
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL

Elmit

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
A88X-G45 motherboard und USB 3.0
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2014, 10:30:26 »

dmesg.txt:
========
[ 1.656791] xhci_hcd 0000:00:10.0: xHCI Host Controller
[ 1.659766] xhci_hcd 0000:00:10.0: new USB bus registered, assigned bus number 6
[ 1.768693] xhci_hcd 0000:00:10.0: irq 73 for MSI/MSI-X
[ 1.768701] xhci_hcd 0000:00:10.0: irq 74 for MSI/MSI-X
[ 1.768708] xhci_hcd 0000:00:10.0: irq 75 for MSI/MSI-X
[ 1.768714] xhci_hcd 0000:00:10.0: irq 76 for MSI/MSI-X
[ 1.768721] xhci_hcd 0000:00:10.0: irq 77 for MSI/MSI-X
[ 1.778846] usb usb6: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 1.793447] xhci_hcd 0000:00:10.0: xHCI Host Controller
[ 1.796997] xhci_hcd 0000:00:10.0: new USB bus registered, assigned bus number 7
[ 1.809096] usb usb7: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 1.841396] xhci_hcd 0000:00:10.1: xHCI Host Controller
[ 1.841402] xhci_hcd 0000:00:10.1: new USB bus registered, assigned bus number 8
[ 1.841632] xhci_hcd 0000:00:10.1: irq 78 for MSI/MSI-X
[ 1.841640] xhci_hcd 0000:00:10.1: irq 79 for MSI/MSI-X
[ 1.841646] xhci_hcd 0000:00:10.1: irq 80 for MSI/MSI-X
[ 1.841653] xhci_hcd 0000:00:10.1: irq 81 for MSI/MSI-X
[ 1.841659] xhci_hcd 0000:00:10.1: irq 82 for MSI/MSI-X
[ 1.841789] usb usb8: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 1.842094] xhci_hcd 0000:00:10.1: xHCI Host Controller
[ 1.842097] xhci_hcd 0000:00:10.1: new USB bus registered, assigned bus number 9
[ 1.845034] usb usb9: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 1.901318] xhci_hcd 0000:01:00.0: xHCI Host Controller
[ 1.905449] xhci_hcd 0000:01:00.0: new USB bus registered, assigned bus number 10
[ 1.909663] xhci_hcd 0000:01:00.0: irq 83 for MSI/MSI-X
[ 1.921111] usb usb10: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 1.934483] xhci_hcd 0000:01:00.0: xHCI Host Controller
[ 1.937527] xhci_hcd 0000:01:00.0: new USB bus registered, assigned bus number 11
[ 2.214575] usb usb11: Manufacturer: Linux 3.13.0-40-generic xhci_hcd
[ 2.234922] usb 7-1: new SuperSpeed USB device number 2 using xhci_hcd
[ 2.425665] usb 10-1: new high-speed USB device number 2 using xhci_hcd
[ 7.428129] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for address device command
[ 15.991843] xhci_hcd 0000:01:00.0: Stopped the command ring failed, maybe the host is dead
[ 16.022994] xhci_hcd 0000:01:00.0: Host not halted after 16000 microseconds.
[ 16.027316] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort command ring failed
[ 16.031249] xhci_hcd 0000:01:00.0: HC died; cleaning up
[ 21.239715] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for address device command
[ 21.245804] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 26.458598] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 26.463111] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 31.469344] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 31.473924] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 36.480110] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 36.484746] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.


messages.txt ist leer

syslog.txt beinhaltet nichts brauchbares (nur openvpn)

Das system ist nicht neben mir, so kann ich eine Festplatte nicht anstecken, um etwas in syslog.txt zu sehen.

Der Computerladen behauptet dass auch Windows einen eignen Treiber braucht.

Gespeichert

ein Nobody

  • König
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
A88X-G45 motherboard und USB 3.0
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2014, 20:22:21 »

Da es wieder mal kein Standard USB 3.0 Bus Chip ist,

braucht es dafür wirklich Hersteller Treiber, da wie du ja schon richtig erkannt hast
\"das auch sogar Windows dafür extra USB 3.0 Treiber braucht\".

So fehlen die Bus ChipTreiber für USB 3.0 auch in diesem Fall. Wenn wir mal endlich soweit
wie bei USB 2.0 und die Hersteller auf einem einheitlichen Standard angelangt sind läuft die
Hardware mit einem Standardtreiber wie bei USB 2.0 auch ohne größere Schwierigkeiten.

Hier kann man sehr schön erkennen wie das USB 3.0 Kernel Modul xhci_hcd die Hardware
richtig erkennt Vendor ID, Typ, aber dann mangels Chip Treiber sich selbst \"beendet\" oder \"tötet\".


[ 7.428129] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for address device command
[ 15.991843] xhci_hcd 0000:01:00.0: Stopped the command ring failed, maybe the host is dead
[ 16.022994] xhci_hcd 0000:01:00.0: Host not halted after 16000 microseconds.
[ 16.027316] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort command ring failed
[ 16.031249] xhci_hcd 0000:01:00.0: HC died; cleaning up
[ 21.239715] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for address device command
[ 21.245804] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 26.458598] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 26.463111] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 31.469344] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 31.473924] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.
[ 36.480110] xhci_hcd 0000:01:00.0: Timeout while waiting for a slot
[ 36.484746] xhci_hcd 0000:01:00.0: Abort the command ring, but the xHCI is dead.

Wenn MSI Linux Treiber für ihr Produkt hat, diese runterladen und installieren, dich glücklich schätzen.
Wenn nicht abwarten auf den nächsten stable Kernel und dessen erweiterte Device Drivers --USB Support Sektion.



mfg
ein Nobody  ^^
Gespeichert
Stirbt die Kuh ganz unverhofft, war die Melksoftware von Juck Norris geschrieben.
"think after you type something" Please response me.
Ist es ein Bug wenn mit der Anzahl der FPS die Game Geschwindigkeit mit steigt ?
High Tech Gamer klar überlegen und im Vorteil mit 980Ti und 60 Hz HD Monitor. LOL