GT72 Dominator Pro: Grafikkarte tauschbar... trotz \"Waranty VOID if seal is broken\" Sticker
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GT72 Dominator Pro: Grafikkarte tauschbar... trotz \"Waranty VOID if seal is broken\" Sticker  (Gelesen 2419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ediik

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo miteinander,
Ich habe mir gestern einen GT72 Dom Pro geholt und mich natürlich im Vorfeld Online informiert. Dort bin ich auf ein Interessantes Video gestoßen in dem Jonas erklärt wie man die Grafikkarte beim GT72 aufrüsten kann und das es die nächste GraKa Generation ebenfalls zum tauschen geben wird. Desweiteren würde ich gerne 2 weitere mSata SSDs und eine weitere 2,5er SSD einbauen...
Problem an der Sache: über der mittleren Schraube ist ein \"Waranty void if seal is broken\" Sticker.
Das widerspricht allen Angaben hier im Forum: Festplatte ausbauen wenn RMA Fall usw...

Ich wüsste nun gerne wie es für mich aussieht wenn dieser Sticker dann gebrochen ist und ich mich dann bei der Hotline oder beim Händler melde...
Viele Dank.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.363
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

Da kannst umbauen was du willst. Wenn es dadurch zu Beschädigungen kommt, erlischt die Garantie.
Das Garantiesiegel ist für den Service nur die Sicherheit, ob das Book schon mal geöffnet wurde oder nicht.
Wenn das Book beim Service ankommt, dann werden diese Details im Film festgehalten und man kann nicht sagen, das Book wurde noch nie geöffnet.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.514

Also... Grafikkarten Upgrade ist kein Problem, aber sehr teuer. Eine Grafikkarte der Maxwell Generation beläuft sich auf ca. 500-800euro, dann braucht man aber noch eine neue Heatpipe. MSI bietet dafür auch ein Upgrade Programm an, 499€ für die GTX970M 6Gb inkl. Heatpipe und 799€ für die GTX980M 8Gb inkl Heatpipe. Aktuell abet nicht in Deutschland.

Einen 2. 2.5\" Datenträger kannst du ins GT72 nicht einbauen, dafür ist aktuell kein Anschluss vorgesehen.

mSATA SSDs kann das GT72 auch nicht verwalten, da dieser Standard keine Zukunft mehr hat, verwendet MSI diesen Anschluss auch nicht mehr. Du kannst aber bis zu 4x M.2 2280 SSDs verbauen.

Silverseraph

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • we do what we must, because we can

Hi, also wenn´s ums rein theoretische/praktische \"gehen\" geht, dann geht das schon, wenn man das denn umbedingt so möchte.

mSATA geht anscheinend, zB mit http://www.microsatacables.com/msata-mini-sata-3-ssd-to-m-2-ngff-b-key-adapter aber ob das jetzt Sinn macht oder nicht stelle ich mal in den Raum. Vermutlich wird man nicht die Performance erreichen wie in einem NGFF slot (~1000MB read/write wird´s sicherlich nicht - ich weiss es allerdings nicht). Eine 512GB Karte von Samsung (NGFF) kostet allerdings auch ca 500 Euro.

Quelle:
http://forum.notebookreview.com/msi/762800-official-msi-gt72-dominator-pro-gtx-980m-owner-s-lounge-62.html
Man sollte beachten, dass eine 512GB SSD von Crucial, die M550 was eine m2 SSD 2280 ist recht flott ist und für ~220 Taler zu bekommen, also ohne \"basteln\" und sowas, ich denke soetwas (ggf im RAID) sollte ausreichen und ist wohl die wesentlich praktischere Lösung.

2te 2.5\" HDD geht wohl auch mit viel gefrickel auch mit China Adaptern, wo man eben selber wissen muss ob´s das bringt (würde bei einem neuen Gerät davon absehen bis die Garantie weg ist) allerdings ist das \"optical drive\" und der 2.5\" HDD Anschluss im GT72 ein SATA-II Anschluss, von daher macht´s nur bei HDD wirklich Sinn. Wenn man nun ständig mit 2x2TB rumlaufen möchte ... (und das optische Laufwerk braucht, da könnte ja optional eine 2.5\" HDD rein anstelle des Laufwerks) oder ein USB3 Laufwerk keine Option darstellt ....
Quelle: http://forum.notebookreview.com/msi/762800-official-msi-gt72-dominator-pro-gtx-980m-owner-s-lounge-52.html

Auch hier könnte man sich ein Chinakabel kaufen und einen vom RAID (m2 SSD) Anschluss abzwacken wenn man die im AHCI laufen lässt und sich woanders Strom holen um dann eine 2.5\" SSD an SATA-III zum laufen zu bekommen, aber irgendwie ... why, Preis / Leistung / Aufwand / Nutzen stehen nicht im Verhältnis aus meiner Sicht. (ich habe selbst noch eine 512GB 2.5\" SSD die umziehen soll in das GT72 was bedingt Sinn macht an SATA-II aber flotter als die HDD, jedoch auch kleiner, naja ist eben so).

Grüße, Silver






« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1416352909 »
Gespeichert
DTR: GT72 | i7-4710 | 970M 6GB | 32 GB RAM | 3x512GB SSD
Mobil: XPS13 | i7-5500U | QHD+ | 8GB | 256GB SSD | Ubuntu
Server:
N54L | Turion Neo2 | 8GB RAM | 22TB @ HDD | 128GB SSD