Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grafikkarte defekt  (Gelesen 1313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Danni08

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Grafikkarte defekt
« am: 01. Dezember 2014, 18:38:05 »

Hallo

Meine Grafikkarte eine GTX 680 TwinFrozr III ist am Wochenende kaputt gegangen ,ich wollte den PC einschalten und nichts tut sich hat bischen verkohlt gerochen. Alte Graka eingebaut PC läuft wieder :).
Meine Frage: Die Grafikkarte ist jetzt 2 jahre und 4 Monate alt und MSI wirbt ja auf die 3 Jahre garantie auf Mainboards und Grafikkarten,diese wollte ich gerne in anspruch nehmen.
So wie ich hier in den Forum gelesen habe geht das ja nur über den Händler so wie ich das verstanden habe.
Ich habe das meinen Händler geschrieben in dem Fall CaseKing und die haben gesagt:[font=\'Times New Roman\'] \"Wenn der Hersteller eine
freiwillige längere Garantiezeit, nach der gesetzlich
festgelegten Gewährleistungsfrist anbietet, so müssen Sie die
RMA-Abwicklung direkt über MSI laufen lassen.\"
Wo bekomm ich diese RMA Nummer her ,gibt es irgendwo ein formular für Endkunden Komponenten für diese geschichte?muss ich die grafikkarte zum Händler schicken oder zu MSI?
Oder wie läuft das mit dieser RMA Sache ,hab nicht genau verstanden wo ich das herbekomm.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :-)

Danke schonmal grüße Danni08
[/font]
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.025
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Grafikkarte defekt
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2014, 21:21:27 »

Frag am besten bei MSI direkt nach: http://de.msi.com/support-request
Zitat
MSI gewährt gegenüber dem registrierten Fachhändler 3 Jahre Herstellergarantie ab Produktionsdatum (Seriennummer) auf Motherboards und Grafikkarten.
Diese Garantie dürfte es noch nicht seit über 2 Jahren geben. Rückwirkend wird die nicht gewährt.
Zitat
• Kostenlose Prüfung der eingesandten defekten Produkte
• Reparatur mit kostenlosen Ersatzteilen, sofern es sich nicht um Verschleißteile handelt (z. B. Batterie)
• Kostenlose Überprüfung des Produkts
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.644
Grafikkarte defekt
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2014, 21:25:19 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=838441#post838441\'
Diese Garantie dürfte es noch nicht seit über 2 Jahren geben. Rückwirkend wird die nicht gewährt.
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht: Vor 1 1/2 Jahren hat mir MSI ein 35 Monate altes Mainboard auf Garantie getauscht.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!