Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GS30 Infos + Diskussion  (Gelesen 13697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

I-K

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #20 am: 26. Januar 2015, 18:15:09 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=841691#post841691\'
Ich habe unabhängig davon auf das Marketing eingeredet, dass sie sich diese Option überlegen sollten.
Ein Ergebnis wird es nicht so schnell geben.
Finde ich gut. Gerade weil sich evtl nicht jeder sofort das Dock kaufen möchte oder sich auch die Kombination erstmal überhaupt nicht leisten kann, wäre diese Lösung sehr sinnvoll.
Die ganze Lösung ist ja doch nicht besonders günstig und ich denke, dass sich so das Produkt auch besser behaupten und durchsetzen kann auf dem Markt. Gerade weil es ja ein reacht neuer Ansatz ist.
Mich würde auch interessieren, ob man das Dock als reines Dock (wie ein normales Notebookdook) nutzen kann ohne Grafikkarte. Ich will dich jetzt aber auch nicht wieder bemühen :-) aber vielleich tist das ja zufällig bekannt..
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1422292580 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #21 am: 26. Januar 2015, 21:11:14 »

Also das Book GS30kann man wie ein normales Notbook verwenden. Klein und handlich. Das Dock dient zur reinen Leistungssteigerung. Die CPU und Speicher sitzen im Book und Power-Grafik mit Netzteil sitzen im MSI GamingDock.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

I-K

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #22 am: 27. Januar 2015, 00:22:10 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=841725#post841725\'
Also das Book GS30kann man wie ein normales Notbook verwenden. Klein und handlich. Das Dock dient zur reinen Leistungssteigerung. Die CPU und Speicher sitzen im Book und Power-Grafik mit Netzteil sitzen im MSI GamingDock.
Danke für Deine Antwort. Ich meinte eigentlich, ob das Dock auch ohne Grafikkarte wie eine normale Dockingstation fungiert.
Also beispielsweise wie diese: http://www.lenovo.com/images/gallery/1060x596/lenovo-laptop-thinkPad-t431s-bottom-13.jpg

Ich glaube, dass sich aber ohne Grafikkarte gar kein Videoausgang an der Station befindet. Grundgedanke war, mir erstmal die Version ohne Grafikkarte zu kaufen, das Dock aber an die Bildschirme zu hängen.

Auf der anderen Seite kann ich mir ja erstmal eine günstige Grafikkarte kaufen nur um ein \"funktionierendes\" Dock zu haben und keine Leistungssteigerung.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #23 am: 27. Januar 2015, 06:55:19 »

die Docking Station von Lenevo & Co. haben nicht die Aufgabe, eine Hochleistungsgrafikkarte zu betreiben. Da werden nur Signale \"durchgeschleift\" und eine Stromversorgung hergestellt. Es soll eine schnelle Verbindung mit dem Arbeitsplatz hergestellt werden.

Das ist ein Bild von der MSI GamingDoc. Die Grafikausgänge kommen alle von der Grafikkarte im MSI GamingDock.


GS30 Shadow und Gaming Dock Interna

Die GS30 Shadow ist eine leichte, schlanke Maschine mit einer High-Power-Hochspannungs-Intel Core i7 CPU und den üblichen Sachen, die man in einem MSI-Gaming-Notebook findet.
Man mag die Leistung der Grafikkarte im GS30 Shadow als Mangel sehen, aber im Dock kann das GS30 Shadow durch eine Grafikkarte aus dem Desktop-Bereich erweitert werden und zu seiner vollen Leistung kommen.

Um euch weitere Informationen über die GS30 Shadow und der Gaming-Dock zu geben, hat MSI ein kleines Video über das Combo gedreht um zu zeigen, was euch hardwaremäßig erwartet.
Hier das Video:
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=bKM_7WHSgY8" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=bKM_7WHSgY8</a>
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #24 am: 09. Februar 2015, 23:29:15 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=840727#post840727\'
Zitat von: \'neo_mapper\',\'index.php?page=Thread&postID=840722#post840722\'
Was ich nicht verstehe, warum angeblich nur 256GB maximale SSDs je Slot unterstützt werden.
ich denke, das ist nur die maximale Ausstattung, die sie derzeit anbieten. SSDs sind immer ein Kostenfaktor.



Weiss jemand ob nun mehr wie 256GB pro Slot funktionieren? Für mich wären interessant zu wissen, ob man 2 x 512GB verbauen kann?

Gruß AL
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #25 am: 10. Februar 2015, 10:06:14 »

es gibt Berichte, wo Endkunden einen Raid mit über 1TB realisiert haben.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #26 am: 10. Februar 2015, 19:13:26 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=842842#post842842\'
es gibt Berichte, wo Endkunden einen Raid mit über 1TB realisiert haben.
Danke für die Antwort ;o) Bin an schwanken zwischen MSI GS30 und den neuen DELL XPS 13 Beide schön handlich und klein ;o) Wobei GS30 mehr Power hat ;o)
Gespeichert

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Frage zu M.2 2280
« Antwort #27 am: 15. Februar 2015, 23:08:26 »

Hallo in der PDF zum GS30 steht das man seine SSD in M.2 2280 Schnittstelle PCIe x 2 werwendet. Sehe ich das richtig, das es eine Schnittstelle PCIe 2.0 x 2 ist?

Somit sollte diese SSD funktionieren? http://geizhals.at/de/plextor-m6e-512gb-px-g512m6e-a1106557.html

Greez AL
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.086
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #28 am: 15. Februar 2015, 23:38:22 »

Hallo AL,

zur Schnittstelle kann ich Dir jetzt im Moment nichts sagen, aber etwas zum GS30.
Es verfolgt ein etwas anderes Konzept wie das Dell XPS.

Der Bildschirm am Notebook selbst kann vielleicht nicht mit dem fast Rahmenlosen des Dell mithalten.
Aber mit der Docking-Station die Du beim GS30 mitbekommst, kannst Du zu Hause das Book mit einer konventionellen Desktop-Grafikkarte betreiben. Da bleibt es Dir überlassen, ob Du die Docking gleich mit einer GTX970, oder 980 kaufst, oder als Docking-Station ohne Grafikkarte um so später diese mit einer solchen aufrüsten.
Nicht nur das die Grafikkarten ausm Desktop-Bereich preiswerter sind, haben diese auch eine bessere Kühlung und der Wechsel ist natürlich weitaus einfacher.
Mit der Docking-Station zu Hause hast Du zudem noch weitere Anschlußmöglichkeiten.

Was also das GS30 mit Docking-Station ausmacht:
Unterwegs hast Du ein ultraschmales Book mit ausreichend Power für unterwegs mit genug Strom-Reserven.
Zu Hause kannst Du das Book mit der Docking-Station zu einem Hammer-PC umfunktionieren und kannst dabei nicht nur auf die Leistungen eines Deskopt-PC\'s, sondern eben auch auf die preiswerteren Grafiklösungen dieser zurückgreifen.
Das kombiniert mit einem großen Monitor und einer Gaming-Tastatrur hast Du zu Hause eben den ultimativen Power-Gaming-Rechner und unterwegs ein schmales und leichtes Allround-Notebook.

In meinen Augen als Desktop-Fan, der beste Kompromiss.

Gruß Edi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1424039997 »
Gespeichert

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #29 am: 16. Februar 2015, 17:41:32 »

Hallo Edi, denke für deine Antwort.
Da das GS30 recht leicht ist, stört mich es nicht, dass der Rahmen um das Display normal Groß ist. Bin auch froh das es ein mattes Display mir \"nur\" FullHD Auflösung ist. Die 4k Auflösung auf nen 13Zoll ist ein Nice 2 have aber kein muss für mich.

Habe mir gestern das GS30 mit Dock aber erstmal ohne Grafikkarte bestellt.
Besorge mir dann die Grafikkarte wenn GTA 5 rauskommt also in ca. nen Monat.

Erstmal ist mir eine größere SSD Platte wichtiger. Deswegen will ich den GS30 mit dem http://geizhals.at/de/plextor-m6e-512gb-px-g512m6e-a1106557.html Modul ausstatten. Dieser hat laut Specs gute Lese- und Schreibwerte .

Nur bin ich nicht sicher ob dieser vom GS30 erkannt wird.?
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.086
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #30 am: 16. Februar 2015, 22:54:39 »

Hallo AL,

ich denke, eine gute Entscheidung.
Ich durfte mir das GS30 mit Docking vor kurzem anschauen und etwas ausprobieren.
Ich bin begeistert vom Book selbst erstmal, aber mehr noch vom Konzept mit der Docking-Station ;-)

Wie Notnagel schon mehrfach schrieb, werden sicher auch 512MB SSD\'s erkannt.
Warum auch nicht. Kann mir kaum vorstellen, dass es bei der neuesten Hardware hier Einschränken geben könnte.

Falls es allen Vermutungen und Berichten entgegen nicht funktionieren sollte, kaufe die SSM\'s bei einem guten Fachhändler, der eine Rücknahme bei Nicht-Gefallen akzeptiert !

Wenn Du soweit bist. Schreibe bitte Deine Erfahrungen hier rein !!!

Bis dahin viel Erfolg und viel Spaß
Gruß Edi
Gespeichert

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #31 am: 21. Februar 2015, 11:15:54 »

Hallo, hab mein gutes Stück.
Leider wurden die SSDs nicht erkannt Plextor M6e 512GB, M.2 10Gb/s (PX-G512M6E)

In den Bios Einstellungen zeigt er bei der S-ATA Info alle Slots emty

Kann auch nicht im Bios S-ATA auf PCIe umstellen oder so ;o(

Hier mal eine Info wie Schnell die verbaute Platte ist

 
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1424513913 »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.860
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #32 am: 21. Februar 2015, 11:37:17 »

Das MSI Testsample des GS30 hat unser Forumteam erreicht, in den nächsten Tagen wird ein kleiner Erfahrungsbericht folgen. Bei unserer Version handelt es sich um die grösste aktuelle Ausstattungsvariante GS30-2MDE16SR5 (0013F1-SKU1).

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Innenansichten
« Antwort #33 am: 24. Februar 2015, 14:17:58 »

Auch beim nachfolgenden Bericht gilt:

Zum Serienprodukt kann es zu Abweichungen kommen.
Hier ein Blick ins Innere des GS30. Das GS30 ist sehr schön handlich. Es besitzt keinen separaten Grafikchip und keine Festplatte:

1 - Akku BTY-S37 7,4V DC 6400mAh/47,36Wh
2 - CPU Intel® Core™ i7-4870HQ Processor mit IGP Intel® Iris™ Pro Graphics 5200
3 - Lüfter an der Heatpipe
4 - 2x 128GB M.2-SSD im Raid
5 - RAM 8151 MB (DDR3-1600 DDR3 SDRAM)
6 - leerer Speicherslot
7 - BIOS-Batterie
8 - WiFi-/BT-Modul
9 - Lautsprecher 2x
10 - SD-Card-Reader
11 - USB3.0 Anschluss
12 - Anschlüsse auf der linken Seite


Hier noch einmal der Speicher. Eine Erweiterung ist kein Problem. Um Konflikte zu vermeiden, sollte man sich am verbauten Speicher orientieren. Es muß nicht zwangsläufig der hier verbaute Speicher von hynix verbaut sein.


Ich habe natürlich auch den Dock aufgemacht. Nach 6 Schrauben und 2 Steckern kann man das hier sehen:

1 - das Herzstück, die NVIDIA GeForce GTX 980 (4 GB)
2 - Netzteil
3 - Festplatte, gut zu sehen auch das blaue SATA-Kabel
4 - der Lüfter sorgt für eine gute Gehäuse-Durchlüftung.
5 - die beiden Anschlußkabel der Frontplatte.
Hinter der Front befinden sich zwei Lautsprecher. Zusätzlich sind unten in der Mitte Bereitschafts-LED.  Die Länge der leuchtenden LED-Zeile wird durch den Ton gesteuert. Sieht geil aus.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Benchen bis die Feuerwehr kommt
« Antwort #34 am: 24. Februar 2015, 14:32:39 »

Beginnen wir hier mit einer kurzen Systemübersicht:

Die CPU geht unter Last auf ~3,4GHz. Das verwendete BIOS E13F1IMS.020 kennzeichnet ein BETA-UEFI vor dem ersten Final. Bei meinen Tests lief das Book mit Dock durchweg stabil.

Das Benchen ist immer mit viel Aufwand verbunden. Einen Teil der Tests hat dabei unser Notebookexperte iTzZent gemacht.

Es ist sehr gut zu erkennen, wie nach Beginn des Streßtests die CPU-Temperatur zunimmt aber hinterher relativ zügig wieder die \"normale\" Betriebstemperatur erreicht wird.
Der Hardwaremonitor lief parallel zum CPU-Streßtest. Sehr euch mal die Temperaturen und die CPU-Leistung an. Wenn 90°C überschritten wurden, wurde die CPU gedrosselt. Der Lüfter ging aber auch komplett aus. Ich empfand die Lüfterregelung recht ausgewogen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

philipp-m

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #35 am: 24. Februar 2015, 16:24:47 »

Zitat von: \'al-d82\',\'index.php?page=Thread&postID=843636#post843636\'
In den Bios Einstellungen zeigt er bei der S-ATA Info alle Slots emty

Kann auch nicht im Bios S-ATA auf PCIe umstellen oder so ;o(
Ich denke nicht, dass das MSI GS30 PCIe Platten unterstützt, was schlicht untergreifend an dem Fakt liegt, dass sämtliche PCIe Lanes(16x unterstützt der Prozessor) für die externe Grafikkarte verwendet werden(sofern eine angeschlossen ist). Davon abgesehen, sollte die SSD aber funktionieren, da M.2 SATA sowie PCIe unterstützt. Ganz wichtig ist übrigens bei unterschiedlichen (großen) Platten die RAID Funktion im BIOS auszuschalten. Ich hab das direkt gemacht, da ich auch noch vorhabe eine 512GB Platte zu kaufen(die 256GB sind ja ein Witz(!!)) und der Austausch dann wesentlich leichter ist(siehe auch den RAID Artikel im Wiki).

Ich hab da übrigens auch direkt eine \"Beschwerde\" an MSI:
Wieso MUSS die Garantie verlischen, wenn man ein RAM/SSD-Upgrade vornehmen will, das kann doch nicht sein!
Erst blecht man für ein ohnehin ziemlich teures Notebook und dann wird einem \"verwehrt\", die mikrige 256GB SSD upzugraden.
Es ist übrigens die Rede von einem \"Warranty void\" Sticker an einer der Schrauben des Gehäuses, bei der es notwendig ist sie zu entfernen um ein Speicherupgrade vorzunehmen.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.793
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #36 am: 24. Februar 2015, 19:54:31 »

Der Warrantysticker hat in Deutschland kein Gültigkeit.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #37 am: 24. Februar 2015, 20:23:56 »

Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=843823#post843823\'
Der Warrantysticker hat in Deutschland kein Gültigkeit.
nicht ganz richtig. Der Sticker signalisiert MSI, ob das Gerät durch Dritte geöffnet wurde.
Wenn bei beschädigtem Sticker im Gerät Schäden festgestellt werden, die durch unsachgemäße Arbeiten hervorgerufen wurden, kann es Probleme mit der Garantie geben. Fachgerechte Arbeiten im Book sind in D grundsätzlich erlaubt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

al-d82

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #38 am: 24. Februar 2015, 22:02:21 »

Zitat von: \'philipp-m\',\'index.php?page=Thread&postID=843814#post843814\'
Zitat von: \'al-d82\',\'index.php?page=Thread&postID=843636#post843636\'
In den Bios Einstellungen zeigt er bei der S-ATA Info alle Slots emty

Kann auch nicht im Bios S-ATA auf PCIe umstellen oder so ;o(
Ich denke nicht, dass das MSI GS30 PCIe Platten unterstützt, was schlicht untergreifend an dem Fakt liegt, dass sämtliche PCIe Lanes(16x unterstützt der Prozessor) für die externe Grafikkarte verwendet werden(sofern eine angeschlossen ist). Davon abgesehen, sollte die SSD aber funktionieren, da M.2 SATA sowie PCIe unterstützt. Ganz wichtig ist übrigens bei unterschiedlichen (großen) Platten die RAID Funktion im BIOS auszuschalten. Ich hab das direkt gemacht, da ich auch noch vorhabe eine 512GB Platte zu kaufen(die 256GB sind ja ein Witz(!!)) und der Austausch dann wesentlich leichter ist(siehe auch den RAID Artikel im Wiki).

Ich hab da übrigens auch direkt eine \"Beschwerde\" an MSI:
Wieso MUSS die Garantie verlischen, wenn man ein RAM/SSD-Upgrade vornehmen will, das kann doch nicht sein!
Erst blecht man für ein ohnehin ziemlich teures Notebook und dann wird einem \"verwehrt\", die mikrige 256GB SSD upzugraden.
Es ist übrigens die Rede von einem \"Warranty void\" Sticker an einer der Schrauben des Gehäuses, bei der es notwendig ist sie zu entfernen um ein Speicherupgrade vorzunehmen.
Hi philipp-m, in der PDF vom GS-30 steht bei Festplatte: M.2 2280 Schnittstelle PCIe x 2 .
Hatte 2 gleich große SSDs vom selben Typ und Raid war ausgeschaltet gewesen.


Wenn man Raid ausschaltet wird man sicherlich nicht die Schreib- und Lesewerte erreichen .


Siehe dazu mein Beitrag [font=\'arial\']http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=843636#post843636[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']Mich würde interessieren wie viel langsamer das ganze ohne Raid ist... ca. 600Mb / Sec. ?[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
Gespeichert

philipp-m

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI GS30 Infos + Diskussion
« Antwort #39 am: 25. Februar 2015, 01:37:11 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=843827#post843827\'
Wenn bei beschädigtem Sticker im Gerät Schäden festgestellt werden, die durch unsachgemäße Arbeiten hervorgerufen wurden, kann es Probleme mit der Garantie geben. Fachgerechte Arbeiten im Book sind in D grundsätzlich erlaubt.
Erstmal danke für die Antwort.
Und wie kann ich mich ausweisen \"fachgerecht\" am Notebook gearbeitet zu haben? Ich werde sicher nicht wegen dem öffnen vom Notebook und dem Einbau einer SSD das ganze einer fachgerechten Werkstatt schicken...

Zitat von: \'al-d82\',\'index.php?page=Thread&postID=843828#post843828\'
Hatte 2 gleich große SSDs vom selben Typ und Raid war ausgeschaltet gewesen.


Wenn man Raid ausschaltet wird man sicherlich nicht die Schreib- und Lesewerte erreichen .
Alles klar wenn du natürlich zweimal die gleichen SSDs hast, dann sollte es kein Problem machen bzw. natürlich schneller laufen.
Mein Plan war zusätzlich zu einer der zwei 128GB Platten eine 512GB Platte einzubauen, wenn ich da RAID einschalten würde, wären lediglich 128GB der 512GB Platte nutzbar, also macht es in diesem Fall keinen Sinn RAID einzuschalten.
Zitat von: \'al-d82\',\'index.php?page=Thread&postID=843828#post843828\'
in der PDF vom GS-30 steht bei Festplatte: M.2 2280 Schnittstelle PCIe x 2
Im Internet steht leider viel unterschiedliches zu der Schnittstelle(Bitte an MSI: es wäre schön, wenn man diesbezüglich Klarheit schaffen könnte).
Bei den meisten Seiten steht SATA, was m.E. auch nur Sinn macht wegen der fehlenden PCIe Lanes, wenn eine externe Grafikkarte angeschlossen ist.
Zitat von: \'al-d82\',\'index.php?page=Thread&postID=843828#post843828\'
Mich würde interessieren wie viel langsamer das ganze ohne Raid ist... ca. 600Mb / Sec. ?
Ungefähr(Eher 550MB/s), eben das Limit von SATA 6GBits
Gespeichert