Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr  (Gelesen 6579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #20 am: 17. August 2014, 14:11:06 »

Oh das mit win7 hab ich überlesen sorry, dann das DVD Laufwerk ganz normal als Bootoption einstellen und als 2. die SSD, Windows8 Feature brauch man dann ja auch nicht, danach sollte Windows 7 eigentlich zu installieren gehen. Oder hängt die SSD an einem der externen SATA6 Ports, das er deswegen meckert?

so sieht es dann aus Link
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1408277687 »
Gespeichert

Userfix

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 531
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #21 am: 17. August 2014, 14:14:29 »

Kann man hier keine Bilder mehr ins Board selbst hochladen? Warum sollte ich bei Dropbox oder ähnlichem nachschauen?
Gespeichert
--
Gruß
Anke

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #22 am: 17. August 2014, 14:15:47 »

Zitat von: \'Userfix\',\'index.php?page=Thread&postID=835162#post835162\'
Kann man hier keine Bilder mehr ins Board selbst hochladen? Warum sollte ich bei Dropbox oder ähnlichem nachschauen?
Weil es wahrscheinlich dann den Server sprengen würde, ausserdem gibt es ja noch OneDrive von Microsoft
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #23 am: 17. August 2014, 14:28:44 »

Zitat
dann das DVD Laufwerk ganz normal als Bootoption einstellen und als 2. die SSD
So hatte ich es bevor ich alles auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe. Habe es nun wieder so eingestellt.
Zitat
Oder hängt die SSD an einem der externen SATA6 Ports, das er deswegen meckert?
Nein die SSD hängt an dem Port 1 wie auf dem 17. Bild zu sehen.
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1408279103 »
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #25 am: 17. August 2014, 14:40:47 »

Habe mal gegoogelt und es haben einige dieses Problem gehabt, Lösungsvorschlag war dort, den AHCI Controller auf IDE umzustellen, evtl das mal probieren.
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #26 am: 17. August 2014, 14:52:59 »

Zitat
Habe mal gegoogelt und es haben einige dieses Problem gehabt,
Lösungsvorschlag war dort, den AHCI Controller auf IDE umzustellen, evtl
das mal probieren.
Ich fass es nicht. :thumbsup:
Das klappt zumindest kann ich jetzt Windows installieren. Vielen Dank.
Die Frage ist nur, kann ich es danach einfach wieder umstellen auf AHCI, soll ja bekanntlich eig. bei SSD genutz werden.
Gespeichert

Mmichel

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 448
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #27 am: 17. August 2014, 14:54:31 »

Mal an Port 8 hängen... ;-)
Gespeichert
Spirit is the right Way

:D "Der Unterschied zwischen Männern und Kinder besteht im Preis für ihre Spielsachen" :D

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #28 am: 17. August 2014, 14:57:49 »

Zitat
Mal an Port 8 hängen... ;-)
Port8 ist ebenfalls ein Asmedia ASM 1061 Port.
Die waren ja der Grund weshalb ich die Platte umgesteckt habe. xD
Also Windowsinstallation läuft nachdem das fertig ist schalt ich es mal wieder um auf AHCI und werde euch dann berichten.

PS: Dein Profilbild ist klasse :-D Zwar schon alt, aber immerwieder gut :\'D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1408280318 »
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #29 am: 17. August 2014, 15:00:27 »

AHCI zu deaktivieren ist eigentlich nicht sinn der sache aber als notlösung denke ich ganz ok. AHCI kann man auch nachträglich aktivieren, allerdings muss man da bestimmte Dinge beachten, erst in Windows den AHCI-Schalter aktivieren HKEY_LOCAL_MACHINE\\System\\CurrentControlSet\\Services\\Msahci da steht dann \"Start\" in der rechten Spalte, den Wert von 3 auf 0 ändern. Danach neu starten und im BIOS AHCI aktivieren, dann sollte es laufen.

Und eins noch, NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM  :-D  :-D  :-D

EDIT: achso ähm erst \"regedit\" ausführen und dann HKEY_LOCAL_MACHINE\\System\\CurrentControlSet\\Services\\Msahci
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1408280612 »
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #30 am: 17. August 2014, 15:05:28 »

Zitat
... AHCI kann man auch nachträglich aktivieren, allerdings muss man da bestimmte Dinge beachten,...
Gut, dass Du das sagst. Ich hatte einfach im BIOS ieder die EInstellung geändert :D

Zitat
Und eins noch, NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM :-D :-D :-D
JAJAJA ...Weiß ich doch :D
Mir ging aber die 1:25min Startdauer auf\'n Kecks. Wenn Windows wieder soweit läuft, dann werde ich einen neuen thrad erstellen. Ich hoffe da kann mir jemand helfen mal mein BIOSkomplett auf mein System abzustimmen.
Eig. wollt ich gleich noch BIOS und Firmware updaten, aber Du hast viel. Recht.....Never change a running System :\'D

Zitat
EDIT: achso ähm erst \"regedit\" ausführen und dann HKEY_LOCAL_MACHINE\\System\\CurrentControlSet\\Services\\Msahci
Ja ich weiß, Danke :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1408280794 »
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #31 am: 17. August 2014, 15:11:41 »

Na ob die Startdauer was mit dem Anschluss zu tun hat, bezweifle ich noch, wahrscheinlich lag das Problem in den Booteinstellungen, es standen ja minimum 5 andere Geräte an, bevor das eigentliche Bootmedium gefunden wurde. Nur die wichtigen Geräte da eintragen, SSD bzw. HDD und DVD-Laufwerk, alles andere ist ansich quatsch und kann deaktiviert werden und bei bedarf aktiviert bzw. mit F11 im Bootmenü ausgewählt werden
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #32 am: 17. August 2014, 15:14:14 »

Zitat
...den Wert von 3 auf 0 ändern...
Da steht schon 0 bei mir drin 8|
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #33 am: 17. August 2014, 15:18:58 »

dann mal im BIOS AHCI versuchen
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #34 am: 17. August 2014, 15:30:36 »

Bei solch einem Aufwand würde ich Windows gleich im UEFI Modus installieren ;)
Gespeichert

TMOtto

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #35 am: 17. August 2014, 15:47:15 »

Wie meinst Du das im UEFI installieren? Was bringt das für Vorteile und wie soll das gehen bzw. Was ist das. Also was UEFI ist weiß ich aber ich hab keine Ahnung was Du meinst
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #36 am: 17. August 2014, 15:58:01 »

UEFI kenn ich nur von Windows 8 aber das Windows 7 auch im UEFI geht wusste ich bis jetzt gar nicht. Da startet man das Installationsmedium mit UEFI vorne dran. Das bringt nochmal paar Sekunden beim Booten. Da sollte man aber wirklich das BIOS mal komplett durchgehen damit auch wirklich alles funktioniert, weil ich sehe auf den Bildern Legacy+UEFI, da sollte dann nur UEFI stehen
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #37 am: 17. August 2014, 19:57:13 »

Zitat von: \'CasiHST\',\'index.php?page=Thread&postID=835181#post835181\'
UEFI kenn ich nur von Windows 8 aber das Windows 7 auch im UEFI geht wusste ich bis jetzt gar nicht.
Win 7 unterstützt eine UEFI Installation mit der 64 bit Version.
Vorteile für Otto Normalverbraucher wahrscheinlich kaum spürbar.
Lies mal hier zum Beispiel
Falls du eine 32 bit Version haben solltest, der Win Key ist ebenfalls für die 64 bit Version gültig. Diese kann man legal im www downloaden.
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #38 am: 18. August 2014, 12:51:50 »

Ich hatte damals Windows 7 einfach von meiner HDD auf die SSD geklont, fuhr direkt schneller hoch, aber eben ohne UEFI. Auf meinem Notebook ist ebenfalls Windows 7 auf einer SSD installiert, hat aber kein UEFI und da läuft es auch fixer als mit einer HDD. Aber auf meinem Rechner ist jetzt Windows 8 im UEFI Mode installiert und ich muss sagen das es doch langsamer bootet als Windows 7....so 20 sekunden langsamer aber trotzdem noch schnell genug
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Windows startet nach Um stecken der SATA Anschlüsse nicht mehr
« Antwort #39 am: 18. August 2014, 17:55:16 »

So richtig interessant ist eine UEFI Installation wenn man Platten größer 3 TB betreibt. Aber wenn er schonmal am Neuinstallieren ist, kann er es auch gleich richtig machen. Sonst müsste er später vielleicht die ganze Prozedur noch einmal durchgehen.
Bei einem Zahnriehmenwechsel wechselt man ja auch gleich die Spannrollen etc mit.
Ich glaube aber ebenfalls nicht, das es einen großen Unterschied zwischen AS Media und Intel gibt. Sicher sagen die Zahlen in SSD Benchmarks etwas anderes, aber im laufenden Betrieb sollten beide ähnliche Werte liefern. Ich denke es hatte etwas mit Win selbst zu tun.
Gespeichert