MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot  (Gelesen 4853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9

Hallo zusammen,
ich habe mir das MSI Z97 Gaming 7 Board gekauft, welches ich mit folgenden Komponenten benutze:
- Radeon R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus Kühler
- 16GB Ram 2400
- Intel i7 4970K
- Asus Phoebus Solo
Vorab: das Ganze lief vorher ohne Problem auf einem Asus Z87 Pro V-Edition.
Jetzt zu meinem Problem: nach dem Zusammenbau kam ich noch in das Bios, aber nach Speichern und Reboot bleibt das Display aus, d. h. ich glaube, dass das System weiterhin bis zum Windows-Bildschirm lädt, aber der Bildschirm bleibt schwarz und dort steht, dass kein Display erkannt wird.
Nehme ich die Asus Phoebus Solo aus dem 3. PCIe 16x Slot raus (muss dort rein, weil die Grafikkarte mit Lüfter alle darüber liegenden Slots belegt), läuft alles ohne Probleme... Oder muss ich im Bios die Art der PCIe 16x Slots für den 3. einstellen (ich glaube dort steht aktuell GenX oder so etwas, kann aber auch Gen1, Gen2 oder Gen3 eingestellt werden).
Vielen Dank im Voraus.
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #1 am: 25. Juli 2014, 16:00:02 »

Zitat von: \'dpante1s\',\'index.php?page=Thread&postID=834246#post834246\'
Nehme ich die Asus Phoebus Solo aus dem 3. PCIe 16x Slot raus
Warum steckt sie im 3. PCIe x16 Slot?
Du mischst eine PCIe 3.0 Grafikkarte und eine PCIe 2.0 Soundkarte und wunderst dich?
Stecke sie in den untersten PCIe 2.0 x1 und sie wird laufen...
Ich betreibe genau dort ebenfalls eine dezidierte Soundkarte.

Wenn dein Kühler diesen auch verdeckt, stelle im Bios auf Gen 2 und hoffe das es geht. Dadurch läuft aber auch die Grafik nur in Gen 2, wenn es überhaupt so läuft.

Das es im Asus so lief, liegt daran, das dort nur 2 PCIe 3.0 Slots sind....
Der 3. ist ein PCIe 2.0...

  • Erweiterungsschächte
    2 x PCIe 3.0/2.0 x16 (x16 or dual x8 )
    1 x PCIe 2.0 x16 (x4 mode) *3
    4 x PCIe 2.0 x1 *4

Quelle
Gespeichert

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #2 am: 25. Juli 2014, 16:36:46 »

Den Grund, warum sie ganz unten steckt, habe ich ja genannt, kein Platz vorher... und im ersten Slot geht auch nicht, da sie dann an den CPU-Kühler stoßen würde...
Werde deinen Vorschlag mit dem Gen2 einmal ausprobieren... Alternativ könnte ich ja theoretisch noch die Grafikkarte in den zweiten PCIe-Slot stecken, dann zwar nur noch 8x, aber der Unterschied ist laut diversen Tests kaum merkbar zwischen PCIe 3.0 16x und PCie 3.0 8x...
Würde die Soundkarte dann in einen oben liegenden PCIe 1x Slot stecken...
Muss halt nur schauen, ob die Grafikkarte im 2. PCIe 16x Slot nicht mit Kabeln am unteren Mainboardrand kollidiert...
Danke für die Info!
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #3 am: 25. Juli 2014, 17:34:53 »

Ich persönlich würde den Kühler wechseln.
Um es auf den Punkt zu bringen, hätte ich ne Karte mit vernünftigem Kühler ab Werk gekauft. Theoretisch könnte ich sogar tribble SLI mit meiner Karte aufbauen.
Aber die Grafik in den 2. Slot zu bauen, ist wahrscheinlich deine einzige Chance (wenn Gen 2 nicht funktioniert).

Melde dich ruhig, wie die Lösung für dich aussieht :winke
Gespeichert

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #4 am: 28. Juli 2014, 10:02:04 »

Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=834266#post834266\'
Ich persönlich würde den Kühler wechseln.
Um es auf den Punkt zu bringen, hätte ich ne Karte mit vernünftigem Kühler ab Werk gekauft. Theoretisch könnte ich sogar tribble SLI mit meiner Karte aufbauen.
Aber die Grafik in den 2. Slot zu bauen, ist wahrscheinlich deine einzige Chance (wenn Gen 2 nicht funktioniert).

Melde dich ruhig, wie die Lösung für dich aussieht :winke
Der Kühler ist die beste Lösung... Für die 290er gibt es nur \"vernünftige\" Lösungen zu horrenden Preisen... Und der Morpheus ist als \"Bastel\"-Lösung mit Abstand der beste Kühler, wenn nicht sogar besser als jede ab Werk-Lösung ;-)
Aus meiner Sicht sollten die Mainboard-Hersteller Ihre Erweiterungsschachtlösungen etwas flexibler gestalten... Werde Dir hier gerne Bescheid geben :-D
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #5 am: 28. Juli 2014, 11:07:50 »

Zitat von: \'dpante1s\',\'index.php?page=Thread&postID=834371#post834371\'
Und der Morpheus ist als \"Bastel\"-Lösung mit Abstand der beste Kühler, wenn nicht sogar besser als jede ab Werk-Lösung ;-)
Dem hab ich nichts entgegenzusetzen.
Vielleicht wäre für dich eine Wasserkühlung interessant. Preislich wirst du dann zwar auch über dem Morpheus liegen, aber die Slots bleiben erreichbar und die Temperatur ist deinen Wünschen entsprechend.
Mir reicht der TwinFrozn Kühler von MSI völlig aus.
Zitat von: \'dpante1s\',\'index.php?page=Thread&postID=834371#post834371\'
Aus meiner Sicht sollten die Mainboard-Hersteller Ihre Erweiterungsschachtlösungen etwas flexibler gestalten..
Die breite Masse nutzt aber keine \"Monsterkühler\" und das Platzangebot auf dem Mainboard ist ja auch begrenzt.
Zitat von: \'dpante1s\',\'index.php?page=Thread&postID=834371#post834371\'
Werde Dir hier gerne Bescheid geben :-D
Gern :]
Gespeichert

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #6 am: 28. Juli 2014, 11:33:16 »

Hmm wenn du nur die eine 290(X) mit dem Rajintek Morpheus hast sonst keine weiteren Karten müsste eigentlich doch Platz sein, schließlich belegt der \"nur\" 4-Slots:

Zitat
Stecke sie in den untersten PCIe 2.0 x1 und sie wird laufen...



Nich den untersten \"Langen\" sondern den untersten \"Kurzen\" :D

Wenn deine Grafikkarte im obersten PCIe 3.0 16x steckt müsste dafür genausogut genug Platz sein, wenn nicht schick mal bitte ein Foto.

Wenn dir das zu knapp ist kannst du zb den vorderen Lüfter des Morpheus vielleicht durch einen Slim-Lüfter ersetzen.

Vielleicht auch nen vernünftigen CPU-Kühler... denn selbst nen Scythe Mugen MAX blockiert nich den obersten PCIe 2.0 1x Slot, ist zwar knapp aber passt. :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1406540453 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #7 am: 28. Juli 2014, 11:55:31 »

Theoretisch würde sie vielleicht noch in den untersten passen (habe das jetzt nicht so genau im Kopf, bin auf der Arbeit), aber ich möchte auch nicht zwischen Lüftern, die die heiße Abluft einer R9 290X wegpusten und der Soundkarte nur 1 cm Abstand haben...
Slim-Lüfter habe ich auch schon geschaut, aber so riesig ist der Unterschied auch nicht, i. d. R. nur 1 cm (25mm zu 15mm; gibt zwar auch 13mm von Raijintek, aber die sind hinsichtlich ihrer Leistung nicht so toll)...
Ich sehe den Noctua NH-U14S als einen der vernünftigsten Kühler an... Natürlich könnte man den so einbauen, dass er die Luft nicht Richtung Gehäuserückseite - wo auch ein abführender Lüfter sitzt - rauspustet, sondern Richtung Gehäusedeckel...
Aber ob das für die Belüftung des Gehäuses und der CPU so viel besser ist, wage ich zu bezweifeln
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #8 am: 29. Juli 2014, 00:19:38 »

Zur Variante unterster Slot:

Naja der Rajintek Morpheus ist ja auch schon ein ganzschöner Brecher, ob es da so viel ausmacht, wenn einer der beiden Lüfter wegen der Phoebus nur 1cm Abstand zum Luft saugen glaube ich nicht. Mit einem Slim Lüfter an dieser Stelle könntest du im Zweifel diesen Abstand dann nochmal auf 2cm erweitern und die Phoebus wird selbst ja kaum heiß, so dass es den Rajintek Morpheus kaum Jucken dürfte.

Zur Variante oberster Slot:

Wenn das mit dem Noctua Richtung Gehäusedeckel passt und im Gehäusedeckel auch noch Platz für Ab-Lüfter ist wäre das natürlich nicht verkehrt, dann könntest du den Gehäuselüfter auf der Rückseite einfach zuführen lassen, dass wäre dann in dieser Region optimal. Zudem würde die Phoebus der 290X sicherlich nicht im Weg sein. Ich empfehle diese Variante, da die... aber Ab-Luft ist bei der Karte wichtig, dann brauchste dir um die Gehäuseluft durch die \"mickrige\" CPU eigentlich keine Sorgen machen.

Die Variante mit PCIe Gen ist echt problematisch:


Der 3. PCIe 16x nur 4x verdrahtet ist und bei Benutzung dann der PCIe-16x-Slot-#1 indem deine 290(X) steckt höchstwahrscheinlich auf elektrisch 8x limitiert... wohlgemerkt dann logischerweise auf Gen 2.0.

PCIe 1.1
x1: 250 MB/s
x2: 500 MB/s
x4: 1000 MB/s
x8: 2000 MB/s
x16: 4000 MB/s

PCIe 2.1
x1: 500 MB/s
x2: 1000 MB/s
x4: 2000 MB/s
x8: 4000 MB/s :-(
x16: 8000 MB/s

PCIe 3.0
x1: 985 MB/s
x2: 1969 MB/s
x4: 3938 MB/s
x8: 7877 MB/s
x16: 15754 MB/s :-)

Hin oder her, das dürfte dann stark limitieren. x8 im Gen 3 geht ja noch, aber Gen 2 dürfte zu wenig sein.

Vielleicht hast du Glück und der Gen-3 Controller kann im Gen-2 mode mit x1-Karte im 3.Slot trotzdem den 1.Slot mit elektrisch 16x Gen 2 ansprechen, wäre interessant zu wissen.

Jedenfalls sind die x1-er Slots allesamt an einem dediziertem Controller getrennt von den PCIe 16x-er Slots... der langweilt sich sonst bei dir xD

Immer an die Frischluft denken. :thumbup:
Siehe Anhang. 8-o
Sind noch weitere 5x 120mm verbaut die man grad abe rnich im Bild sehen kann. Lol (2x Front, 2x zwischen Graka und Festplatten und 1x Boden). :irre
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1406588613 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #9 am: 29. Juli 2014, 09:39:34 »

Also wenn man diesem Test/Review Glauben schenken darf, ist das hinsichtlich der Skalierungsunterschiede von PCIe 2.0 8x zu PCIe 3.0 16x nicht wirklich dramatisch - sofern es sich bei meiner R9 290X genauso verhält, wie bei der dort getesteten Radeon 7970:
Habe bei meinem Gehäuse 5 Gehäuselüfter vebaut:
1x Gehäuserückseite (14mm)
2x Gehäusedeckel (14mm)
2x Gehäusefront (12mm)
Frischluft sollte dort kein Problem sein...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1406619784 »
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #10 am: 29. Juli 2014, 10:28:05 »

Na bitte, hast doch Gehäusedeckeellüfter, dann würde ich die oben einsetzen.
CPU-Kühler drehen.
Rückseite reinblasen.
Gehäusedeckel rausblasen

Da haste dir aber schön die Seite mit dem Spiel ausgesucht, dass überhaupt nicht in Sachen Schnittstellenbandbreite limitiert. Mal ein bischen die zig Seiten durchblättern... von dem Test aus 2012 mit Spielen zu dem Zeitpunkt.... siehst genug 2012er Titel die da schon mehr imitieren... zB. Alan Wake, CoD4.

Gut das waren damals jetzt nicht so viel, aber mit 2-4% je nach Auflösung ist der Durchschnittsverlust schon relativ hoch.

Kannst dann ja mal so Spiele wie WatchDogs oder Wolfenstein testen, da dürften es dann schon mindestens 4-8% die man verliert, wenn nicht mehr.... denn solang es ausreicht bricht halt auch nix ein, aber wenn die Bandbreite knapp ist, dann kommt der Einbruch.

Kommt halt darauf an, ob das Spiel auf so hohe Bandbreiten zurückgreift... in 90% der Fälle bist du bei 98%-Performance... die restlichen 10% dann bei 90%-Performance. :emot:

Naja hab auch genug gesagt, wenn du es ja doch besser weißt. Tu was du nicht lassen kannst. Im Vergleich hättest dir den Mordskühler um die letzten 3% mehr rauszuholen da locker sparen können anstatt jetzt bei PCIe-Abstriche in Kauf zu nehmen xD
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1406623384 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

dpante1s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z97 Gaming 7: Startet nicht mit Soundkarte im 3. PCIe 16x Slot
« Antwort #11 am: 29. Juli 2014, 11:10:37 »

Es geht nicht darum alles besser zu wissen ;)
Es geht mir nur darum, dass dieses ganze 3.0 und 2.0 und 16x und 8x-Geschisse oft nicht die Auswirkungen hat, wie sie optisch erst einmal aussehen... Da denkt man, 3.0 muss doch ein großer Unterschied zu 2.0 sein genauso wie 8x zu 16x und in der Realität sind es dann zwischen 2 und 8%, je nach Spiel... das Ganz in Praxis ausgedrückt dann zwischen 1 und 5 Bildern pro Sekunde (bei 64 Bildern pro Sekunde als 100%)
Das ist erst einmal nicht sooo dramatisch... Aber natürlich will man gar keinen Leistungsverlust...
Ich habe aber auch den Morpheus nicht geholt, weil ich das letzt rausholen will, sondern weil ich eine leistungsstarke aber auch leise Grafikkarte haben wollte, die ich jetzt auch habe...
Ich habe die Karte nicht übertaktet genauso wenig wie die CPU... Die jetzige Leistung reicht voll aus und ich spiele eh immer nur - wenn überhaupt - Battlefield 4 (oder irgendwann 5 etc.)
Trotzdem Danke für die Tipps/Infos... Werde wohl am WE auch den CPU-Kühler drehen und die Soundkarte in den ersten PCIe-Slot verbauen
Gespeichert
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7 / CPU: Intel i7 4790k @ Noctua NH-U14S / RAM: Teamgroup Vulcan 16GB 2400 / GPU: XFX R9 290 @ 290X mit Raijintek Morpheus /SSD: Samsung 840 Pro 256GB / HDD: Seagate 1000GB 2.5" 7200U/Min. / Case: Xilence Interceptor / PSU: Seasonic X-650