Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen  (Gelesen 6670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uebbe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« am: 12. Juli 2014, 22:30:24 »

Hallo zusammen,

ich habe allen Anschein nach mein BIOS zerstört. Ich besitze einen PC von Medien (MD8828 ) und habe versucht unter Windows 7 mein BIOS zu flashen. Leider ist der PC während des Flashvorgangs eingefroren, sodass ich ihn - nach genügend Wartezeit - neustarten musste.

Direkt nach dem Neustarten bekam ich folgende Fehlermeldung (http://112.imagebam.com/download/tplpREcHgd9s4hlq-wlL7w/33851/338503246/Foto.jpg). Eine USB-Tastatur habe ich allerdings angesteckt gehabt?

Mittlerweile geht der PC, nachdem ich ihn angemacht habe, nach ca. 2 Sekunden einfach wieder aus. Die Entnahme beider RAM-Bausteine bewirkt, dass der PC wenigstens an bleibt. Selbiges, wenn ich den Stromstecker der CPU ziehe und dabei den RAM drin stecken habe. Die RAM-Bausteine sind i.O. habe ich bereits an einem anderen PC getestet.

Nun zur eigentlichen Frage: Kann das ein BIOS-Fehler sein? Bzw. ist es ein typischer BIOS-Fehler? Oder ist das Motherboard hinüber?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1405197097 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #1 am: 13. Juli 2014, 10:20:12 »

Beim Flashen unter Windows hat du schlicht gesagt dein BIOS geschrottet. Da mit reihst du dich in die Reihe vieler User ein, die aus Bequemlichkeit ihr BIOS zerstört haben.
BIOS ROM checksum errot läßt noch etwas hoffen.
Als Keyboard solltest du eine PS2 Tastatur nutzen.
Hast du noch ein Floppy-Laufwerk in dem Rechner? Aber das nützt eigentlich nichts, weil das AWARD-BIOS größer ist, wie ein normales Floppy verkraftet.
Dann lies mal hier weiter:
Hilfe, es ist was schief gegangen

Welches BIOS wolltest du flashen?  W7502IM7.10R?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

uebbe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #2 am: 13. Juli 2014, 11:43:17 »

Hallo Notnagel, danke für deine Antwort!

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=833771#post833771\'
BIOS ROM checksum errot läßt noch etwas hoffen.
Als Keyboard solltest du eine PS2 Tastatur nutzen.

Klappt das ganze auch mit einem USB/PS2 Adapter?

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=833771#post833771\'
Hast du noch ein Floppy-Laufwerk in dem Rechner? Aber das nützt eigentlich nichts, weil das AWARD-BIOS größer ist, wie ein normales Floppy verkraftet.

Ich könnte mir eins von der Arbeit besorgen, aber bringt mich das denn weiter? Gibt es vielleicht eine \"alte, kleinerer\" BIOS-Version, die auf das Floppy passt?

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=833771#post833771\'
Welches BIOS wolltest du flashen? W7502IM7.10R?

Folgendes BIOS: \"W7502MLN.10R\" Kommt daher, dass es ein Aldi PC ist, also OEM Board  :wall

------

Mal was anderes, ich komme ja mittlerweile gar nicht mehr zu der besagten Fehlermeldung, da mein PC nachdem er angeschaltet wird, einfach wieder ausgeht(?). RAM-Riegel sind i.O., ein neues Netzteil habe ich auch schon ausprobiert. Folglich kann es nur die CPU sein, oder? Oder kann es direkt mit dem BIOS zusammenhängen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1405244643 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #3 am: 13. Juli 2014, 13:21:13 »

Zitat von: \'uebbe\',\'index.php?page=Thread&postID=833773#post833773\'
Kommt daher, dass es ein Aldi PC ist, also OEM Board
Mit ALDI und OEM ist mir schon vollkommen klar. Ein AWARD-BIOS ist grundsätzlich OEM. IM7 und MLN kennzeichnen ein BIOS für Medion/Aldi.
Ob ein USB-PS2-Adapter hilft, weiß ich nicht. Ich habe immer noch eine alte PS2 liegen.
Du mußt mit einem USB-Stick arbeiten. Alles Notwendige findest du in der oben verlinkten Anleitung.
Hast du das BIOS-File als Binärfile oder in irgend so einem Installationsprogramm integriert?

Dann prüf noch einmal, ob alles richtig gesteckt und angeschlossen ist.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

uebbe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #4 am: 24. Juli 2014, 01:59:12 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=833776#post833776\'
Dann prüf noch einmal, ob alles richtig gesteckt und angeschlossen ist.

Hallo Notnagel,

vielen Dank schonmal für deine Mühen.

Da dies vermutlich Baustelle 1 ist, möchte ich dieses Problem erstmal beheben. Ich habe nun alles in Minimalkonfiguration ausgeführt, d.h. nur Mainboard mit CPU, 1 RAM-Baustein und Netzteil. Leider besteht der Fehler weiterhin: Der PC geht kurz an und geht anschließend direkt wieder aus. Starte ich das Ganze ohne RAM-Baustein bleibt der PC an. Gleiches gilt, wenn ich den Stromanschluss des CPU abziehe und starte. Beides zusammen führt dazu, dass der PC wieder ausgeht.

Kann ich noch irgendetwas tun um dieses Problem zu lösen?

Vielen Dank und viele Grüße
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #5 am: 24. Juli 2014, 13:11:43 »

ohne RAM und CPU ist Bullshitt, was soll das Board da machen? Es startet und bleibt mit einer Fehlermeldung hängen.
Formatier einen USB-Stick nach dieser Anleitung: Flashen mit USB-Stick
Dann lies dir das durch: Unversehrter BIOS-Boot-Block
Möglich, dass du den Bootblock inzwischen geschrottest hast, weil die Meldung nicht mehr kommt.
Dann bleibt noch Adressen für BIOS-Service
MSI machrt das nicht, aber Eugen Müller ganz unten in der Liste ist in Ordnung. Der kann dir das BIOS über einen Flasher wieder in Ordnung bringen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

soggi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
    • soggi's BIOS & Firmware Page
MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #6 am: 25. Juli 2014, 03:15:59 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=833776#post833776\'
Ein AWARD-BIOS ist grundsätzlich OEM.

Meistens, aber nicht immer. Das K9MM-V hat auch ein Phoenix-Award BIOS und ist ein Reatail-Board. Bei älteren Boards gibt\'s noch öfter Award statt AMI. Auch bei dieser Sache war MSI nicht konsequent.

Viele Grüße
soggi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1406250979 »
Gespeichert
BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page (ewige Baustelle, Englisch)
Sicherheits-Updates für Windows XP bis 9. April 2019 -> Windows Embedded POSready 2009 Update-Hack for Windows XP (Englisch)

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #7 am: 27. Januar 2019, 12:44:51 »

Ich war wohl zu blauäugig und hab mich auf das Medion Update Paket verlassen.
Ich reihe mich also auch in die Schlange der BIOS-Schrotter ein welche mit WinFlash gearbeitet haben.
Leider führt der obige Link "Hilfe es ist was schief gelaufen" ins Leere.
PS2 Tastatur ist vorhanden
Normaler Bootvorgang hat sehr viel Piepen, der Bildschirm bleibt schwarz da er überhaupt nicht eingeschaltet wird.
Ich habe eine gParted Linux BootCD eingelegt, der Bilschirm wird ebenfals nicht eingeschaltet, es gibt jedoch kein Gepiepe, CD läuft an und der Lesekopf wird auch verschoben (am Geräuach erkannt)
Gleiche gParted Linux BootCD in einem Win98 Notebook startet das gParted StartMenu.

Heisst das definitiv TOT ?

Hier noch ein Bild von dem hängenden WinFlash:
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #8 am: 27. Januar 2019, 14:23:46 »

Guck dir das Thema mal an: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,54314.0.html
Weiter unten kommt was, wie man versuchen kann, das BIOS noch zu retten.
Welches BIOS war bei dir drauf und was wolltest du flashen?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #9 am: 27. Januar 2019, 16:21:41 »

Vielen Dank Notnagel,
ich habe dort den oben verlinkten "Hilfe, es ist etwas schief gegangen" Threat gefunden.
Ein Floppy-Drive habe ich im MD8828 nicht, damit das BIOS zu reparieren/neuflashen würde wohl auch nicht gehen da die .BIN 2MB gross ist.
Flashen wollte ich da mein Rechner nicht von einem USB-Linux-Boot-Stick booten wollte und ich irgendwo gelesen habe dass dies wegen dem 8GB Stick sei und diese Grösse nicht vom BIOS unterstützt würde.
Zitat
Welches BIOS war bei dir drauf und was wolltest du flashen?
Die vorhandene Version war 1.08 vom 10-15-2007 siehe Bild im Anhang.
Flashen wollte ich die MS-7502 VER1.2_1.0R_MOD gelistet unter soggi.org in der Rubrik MSI-OEM Boards.
Auf deiner Hilfe-Seite habe ich nun gelesen dass LN die Bezeichnung für Medion-OEM Boards ist, also denke ich mal, dass ich beim nächsten Versuch dann doch lieber die W7502MLN.10R von der Medion Support Seite nehme. (die MSN Nummer für den Medion MD-8828 lautet 10010861​).

Um jetzt mit einer CD anstatt Diskette zu flashen, genügt es hier 3 Dateien auf eine CD zu brennen:
autoexec.bat (mit Inhalt : awfl880.exe W7502MLN.10R)
awfl880.exe
W7502MLN.10R
oder muss die CD "speziel" als Boot-CD gebrannt weden ?
Mir steht ein Mac-Book zum brennen der CD zur Verfügung. Muss ich beim Speichern der autoexec.bat speziel auf etwas aufpassen, UTF-8 , ANSI , ...

Vielen Dank für deine Hilfe und euer tolles Forum, hätte ich das bloss vorher gekannt!
 

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #10 am: 28. Januar 2019, 05:21:38 »

in dem Thema geht es ab Antwort 10 für dich los. Das mit der USB-Stickgröße ist mit nicht bekannt aber schon möglich. Der USB-Stick muß mit DOS im FAT-Format bootfähig gemacht werden. Eventuell mal im Freundeskreis fragen.
Wie dein erster Screen zeigt, scheint dein Bootblock noch in Ordnung zu sein. Eventuell alles aus Minimalkonfiguration reduzieren. USB-Stick hinten neben dem PS2 einstecken. Ob der Adapter funktioniert, kann ich nicht sagen. Jeder ist da anders. Gut ist ein USB-Stick mit LED, bei dem man sieht, ob der Rechner versucht Daten zu lesen, also ob die LED leuchtet, wenn der Rechner booten soll.
Ich denke, mit CD wird es schwieriger und Floppy ist kein Thema. Manchmal hilft es auch, mehrere Sticks auszuprobieren.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #11 am: 28. Januar 2019, 08:11:16 »

Ich hab jetzt die Win98 Boot ISO heruntergeladen, mit MagicISO editiert um die Autoexec.bat in autoexec.old umzubenennen und die awflash880 sowie die W7502MLN.10R hineinzukopieren. Ich hab dann auch noch eine neue autoexec.bat erstellt mit dem Inhalt : awflash880 W7502LMN.10R
jetzt muss ich noch jemanden finden welcher mir die ISO brennt denn mein uralt Win98 Notebook hat bloss einen DVD-ROM Reader.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #12 am: 28. Januar 2019, 08:49:38 »

Warum tust du dich mit dem USB-Stick so schwer? Ich würde dir ja einen schenken, wenn da nicht ein Auslandsporto dranhängt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #13 am: 28. Januar 2019, 10:45:03 »

Weil ich der Meinung war es würde eh nicht funktionieren und ich Angst den einzigen Versuch der mir bleibt zu vermasseln.

Du bist also der Meinung ein 8GB Stick (kleinster den ich hab) in FAT formatiert und mit den 3 Dateien drauf würde reichen.
Dann klemm ich wohl am besten CD und HDD ab.
Kann mann den 8GB Stick auch kleiner formatieren?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #14 am: 28. Januar 2019, 11:45:49 »

Mein Lieber, du mußt alles lesen. Es heißt nicht FAT-formatierter, sondern bootfähiger.
In dem Thema ist auch beschrieben, wie man zu einem bootfähigen Stick zum Flashen kommt.
Wenn 8GB nicht erkannt werden, dann passiert nichts und es wird nichts vermasselt!

ansonsten noch mal dieses Thema: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105264.0.html

Ich habe hier noch einen Text bekommen:
Award Bootblock BIOS v1.0

BIOS ROM checksum error
Detecting floppy drive A media...
Drive A error.
System halted.

Damit will uns das eingebaute BOOT-BLOCK-BIOS mitteilen, das das BIOS fehlerhaft ist und sich von Diskette ein neues "reinziehen" will - aber keine Diskette bzw. keine gültige Flash-Diskette gefunden hat.

Das Wiederherstellen des BIOS erfolgt mit folgender Prozedur, sofern der "zerflashte" PC es immerhin schaffen sollte ohne Bildschirmanzeige das Floppy-Laufwerk anzusprechen oder die obige Fehlermeldung anzeigt:

   1. DOS-Bootdiskette wie für das normale BIOS-Update erstellen (z.B. "FORMAT A: /s" (bei Windows XP nicht möglich) oder unter Windows die Option "Systemdateien kopieren" bzw. "MS-DOS-Startdiskette erstellen" beim Formatieren zusätzlich mit aktivieren)

   2. Das AWARD-Flash-Tool (Flash-Utility) und die BIOS-(bin-)Datei auf die Diskette kopieren

   3. Eine "AUTOEXEC.BAT" auf der Diskette erstellen, in der das Flash-Utility mit der BIOS-Datei als Parameter aufgerufen wird.

      Beispiel:
      AUTOEXEC.BAT

      REM Dies ist ein Beispiel!
      REM Es muss fuer das jeweilige Mainboard und
      REM BIOS angepasst werden!
      REM Das Flash-Tool kann einen anderen Dateinamen haben.
      REM Der Name der BIOS-bin-Datei muss angepasst werden.
      REM Der Aufruf ist folgendermassen:
      REM
      REM FLASHTOOL Leerzeichen BIOSDATEI.EXT

      AWFL865 W7253vms.BIN

      REM Die REM-Zeilen beinhalten lediglich Kommentare
      REM und ueben keine Funktion aus und
      REM koennen auch entfallen

   4. Den PC mit dem zerschossenen BIOS vorbereiten:
      Nur die erste Speicherbank bestücken, alle Erweiterungskarten außer der Grafikkarte entfernen, Festplatten abziehen. Nur das Floppy-Laufwerk, Speicher und CPU und Grafikkarte darf angeschlossen sein!
   5. Die Diskette in Laufwerk A: einlegen, einschalten und hoffen ;-)
   6. Falls der PC anfangen sollte (evtl. ohne Bildschirmanzeige), von der Diskette zu starten, hat man es fast schon geschafft. Wenn der PC nicht von der Diskette bootet, dann geht es leider nicht und man muß eine der anderen oben genannten Möglichkeiten nehmen.
   7. Nachdem die Laufwerks-LED wieder aus ist, sicherheitshalber noch mindestens 5 Minuten warten, da momentan wird gerade geflasht! Auch die Diskette noch nicht entnehmen.
   8. Wenn der Rechner nach langer Zeit keinen Reset von selbst machen sollte, dann den Resetknopf drücken.
      Wenn auf dem Monitor ein Bild erscheint, dann hat man es geschafft. Wenn nicht, dann nochmal mit Punkt 3 anfangen und nochmal mit dem anderen PC überprüfen, ob das Flash-Utility richtig in der AUTOEXEC.BAT eingetragen ist und das der Dateiname der BIOS-Datei stimmt.

Bei neueren Motherboards kann man evtl. auch das "Built-In AwardBIOS Flash Utility" benutzen (wenn der Bildschirm noch funktioniert!).

Es wird aktiviert, wenn man kurz nach dem Bootstart (in der POST-Phase) ALT + F2 gleichzeitig drückt.

Im erscheinenden Programm-Fenster den Namen der BIOS-(bin-)Datei eingeben und den Anweisungen folgen (Diskette mit dem bin-File in Floppy-Laufwerk einzulegen nicht vergessen).


Hast du einen USB-Stick mit LED? Egal wie groß. Es geht nur darum, ob der Rechner versucht, von einem Stick zu lesen. Wenn die LED blinkt, macht er das.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #15 am: 28. Januar 2019, 13:57:22 »

Ich mach mich dann auf die Suche nach einem leuchtenden USB-Stick.

Display Ausgabe habe ich definitiv keine, der MD8828 hat keine onboard GK, da die original Medion GK schon abgeraucht ist wurde sie durch eine ATI GK im PCI ersetzt.
Gespeichert

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #16 am: 29. Januar 2019, 07:03:04 »

Hab jetzt einen 256MB Stick mit LED, einen 8GB ohne LED und einen 1GB mit LED, der liess sich nicht mit dem HP-Tool beschreiben, formatieren aus windows war möglich, ein clean + Primary partition  aus der KommandoZeile hat nicht geholfen.
Der 256 Stick wird in den 6 USB-Steckplätzen an der Rückseite erkannt schätze ich, denn vor dem ersten Piepton zuckt er einmal kurz, später flackert er dann  richtig +/- 6 mal.

Leider startet der PC nach den Versuchen immer noch nicht. Erst kommt der normale Piepton, dann dauert es etwas und ein durchgehendes Tremolopiepen ertönt.
Auf dem BOotstick sind nur 3 Dateien
Awflash880.exe
W7502LMN.BIN (ich habe die W7502LMN.10R in .BIN umbenant)
autoexec.bat welche die vorherigen aufruft.

Mir fällt jedoch jetzt auf dass awflash880.exe mehr als 8 Zeichen hat, sollte das vielleicht ein Fehler sein?
Darf in der autoexec das Flashprogramm mit .exe aufgerufen werden oder muss es ohne Extension sein?

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #17 am: 29. Januar 2019, 15:11:48 »

es ist aber definitiv ein bootbarer USB-Stick? Wenn man sich die Dateien ansieht, sollte da eine command.com zu finden sein. Andere Dateien können versteckt sein. Sollte man sich aber anzeigen lassen können.
Zitat
Die Diskette von den Dateien:
AUTOEXEC.BAT,
CONFIG.SYS,
DRVSPACE.SYS,
DBLSPACE.SYS
befreien.

Die Diskette sollte nur folgende Dateien enthalten:
COMMAND.COM
IO.SYS (versteckte Systemdatei)
MSDOS.SYS  (versteckte Systemdatei)

Der Name der Dateien kann natürlich je nach DOS-Version abweichen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jumperger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #18 am: 29. Januar 2019, 20:45:21 »

Mit gekürzten Namen hat der Stick jetzt sehr lange geflackert, dann PC sehr oft in verschiedenen Rhytmen gepiept.
Jetzt leuchtet der Stick durchgehend und Piepen ist 2xkurz 1xlang

Anschalten ?????

Hurra , Du bist mein Held !!!!

Das Piepen kam vielleicht davon dass ich die RAM Bänke B1 und B2 abgezogen hatte.
Nach 5 Minuten Piepen hab ich die Festplatte angeschlossen und RAM eingesteckt und neugestartet .
Der MD8828 hat seinen Herzinfarkt überlebt.
Krank ist er aber trotzdem :
1 Elko aufgeblasen + 1 Elko geplatzt siehe Foto
vor 1 Jahr gabs schon mal ne Elko-Frischzellenkur.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 - BIOS Flash fehlgeschlagen
« Antwort #19 am: 29. Januar 2019, 21:05:19 »

Also doch USB-Stick  :thumbsup:  :party:
Schön, dass du es gepackt hast  :party:  :party:
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...