Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11  (Gelesen 6215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« am: 06. Juli 2014, 08:51:33 »

Hallo,

das Board verhält sich ziemlich schlecht mit 32GB Teamgroup Xtreem Arbeitspeicher @ 2666 mit dem XMP Profil 11/13/13/35.
Vergleichsweise habe ich noch 16GB G-Skill SNiper 2133 XMP 8/9/8/24.

Die Leistungswerte nur mit XMP sind unterirdisch.

Scheinbar sind dafür die Memory-TryIt-OC-Profile verantwortlich bzw die Timing-Ranges.

Die G-Skill liefen damit im CL9 Performance fehlerfrei während die Xtreem im CL11 Performance nichtmal mehr Booten selbst im CL11 Compatibility Mode noch fatale Abstürze/BSODs generien und im Memtest86+ dann auch massiv fehleraufweisen.


CL 12 tryits sind wiederum unterirdische Raten schlechter als mit den alten Speicher.

Ich konnte jedenfalls den Xtreem Speicher glücklicherweise einfach \"nur\" auf 2600 Mhz im CL11 COmpatibility noch zu ordentlich fehlerfreier Leistung überreden.

Aufgefallen ist mir vor allem, dass sich einige spezielle Werte aus dem XMP garnicht einstellen lassen, weil die Settings nicht so weit reichen...

Zum Beispiel sagt das XMP für den SPeicher: WR=20...die Einstellung erlaubt aber max 16 und das steht dann da auch. :kratz Oh Wunder.

lol?

UEFI ist schon auf Version 1.4, das brachte leider auch keine Hilfe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1404671297 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #1 am: 06. Juli 2014, 13:08:27 »

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833444#post833444\'
Zum Beispiel sagt das XMP für den SPeicher: WR=20...die Einstellung erlaubt aber max 16 und das steht dann da auch. :kratz Oh Wunder.

lol?

UEFI ist schon auf Version 1.4, das brachte leider auch keine Hilfe.
Dann würde ich mal den taiwanischen Support informieren.
Meine RAMs laufen fehlerfrei, aber es sind auch nicht solche Granaten.


Wenn du die Rams ohne OC mit dem normalen XMP Profil laufen läßt?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #2 am: 06. Juli 2014, 16:07:54 »

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833444#post833444\'
das Board verhält sich ziemlich schlecht mit 32GB Teamgroup Xtreem Arbeitspeicher @ 2666 mit dem XMP Profil 11/13/13/35.
Ein solches Speicherset kenne ich nicht, hast Du mal einen Link? Oder hast Du einfach zwei Sets mit je 2x8 GB zusammengesteckt? In dem Fall würde ich mal beider Sets einzeln testen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #3 am: 06. Juli 2014, 18:29:58 »

Jo sind zwei von den Dual-Kits 16GB. Verwunderlich ist trotzdem, dass der WR-Wert aus dem XMP nicht umgesetzt werden kann. Wäre ja bei nur 2 Riegeln nicht anders.

Immerhin laufen Sie fehlerfrei mit 2600 statt 2666 im CL11-Compatability...~39,2 Gb/s lesen und ~40,1 Gb/s schreiben....reicht xD
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1404664227 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #4 am: 06. Juli 2014, 18:33:45 »

Was ist damit?  ;)
Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=833461#post833461\'
In dem Fall würde ich mal beider Sets einzeln testen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #5 am: 06. Juli 2014, 20:17:11 »

\"Nur\" 16 Gb...testen... das wär ja langweilig. Hehe.
Haha erstmal muss ich Bios No I wieder hinbekommen.


Das 1.3 Update via Winsetup lief einwandfrei.
1.4 kam dann roh mit dos-utility und ich Leichtsinniger hatte probiert das stattdessen mit M-Flash zu machen.

Hing dann nachm Reset bei 100% und wollt nicht neuresetten... nach 15 Minuten warten und Reset bliedb da sBild dann aus.

Die Recovery-Anleitung aus dem Handbuch funzt überhaupt nicht... M-Flash will das aufn USB-Stick gespeicherte File von BIOS II garnicht laden... wäre nich ME oder so. Naja M-Flash scheint mit meinen Sticks eh nicht vernünftig zu laufen.

Konnte zwar Bios II auf 1.4 via Dos updaten, aber nach dem Boot auf Bios I umswitchen und einfach das kaputte Bios heile flashen funktioniert nicht. Gibt danach immernoch kein Bild.

Hat da jemand ne Idee, Intel FPT möcht scheinbar auch nicht, möchte ungern neuen Thread aufmachen.
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #6 am: 06. Juli 2014, 20:32:27 »

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833471#post833471\'
\"Nur\" 16 Gb...testen... das wär ja langweilig. Hehe.
Mag sein. Aber möglicherweise ist ja eines der beiden Kits etwas flügellahm? Vielleicht liegt es auch an der Vollbestückung? Aber wenn Dir das nicht so wichtig ist... :whistling:

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833471#post833471\'
Haha erstmal muss ich Bios No I wieder hinbekommen.
Schau Dir mal diese Anleitung an!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #7 am: 06. Juli 2014, 23:37:22 »

Ich habe die Kits jeweils einzelnd getestet, jeweils mit dem selben Ergebnis:

[attach=23066][/attach]
Die Riegel sind also entweder alle OK oder zufällig alle bzw mind. gleich 2 mit der gleichen \"Schwäche\" im Eimer, das glaube ich weniger. Das ist nicht nur der Riegel +8192.... danach im nächsten Test und hagel die Fehler über die gesamte Speicherbreite auch bei beiden Kits.


Natürlich kann ich die OC-TryIts weglassen und nur XMP benutzen.... schaue ich jedoch nach liegt WR dann trotzdem bei 16 statt 20 wie im XMP1.3-Profil auslesbar.

Die Performance auf die Art ist jedoch abartig schlecht. Schlechter als meine alten 2133er.

Auf 2600 mit CL11 läuft aber alles gut, keine Ahnung warum.
Ich wette jedoch mit höherer möglicher WR-Latency-Range wie laut Profil gewünscht könnte ich locker fehlerfrei auf 2666 kommen und auch die entsprechend hohe Leistung ganz ohne OC-TryIts abfordern.

Bis zu 3% mehr Speicherdurchsatz fehlen, ich denke das ist zu vernachlässigen. xD

Die Methode zum Recover laut der Anleitung dem Thread nach hat leider auch nichts gebracht, trotz PS2-Keyboard sonst nix und frisch formatiertem USB-Stick nur mit dem BIOS beladen direkt unterm LAN-Port.

Das Problem ist simpel. Ich switche das BIOS um...drücke Enter zum Starten und dann geht der Rechner ca. 10 Sekunden später wie befohlen aus und schaltet auch wieder Strom ein, aber das wars Bild bleibt schwarz am USB-Stick tut sich nichts.


Aus versehen habe ich das ganze sogar in dem Zuge zuvor nochmal mit meinem BIOS II versucht und 1.4 auf die Methode M-Flash erneut überspielt. Hat alles geklappt, USB-Stick läuft einwandfrei, Daten OK.

Hab richtig geschwitzt, als mir eingefallen is dass ich ja auch den Switch betätigen sollte und da wars schon zu spät. Gedanklich war ich schn beim Einschicken :D. Bei dem ohnehin schon funktionierendem BIOS II kam dann auch der Reboot dann erst der ME Flashvorgang, danach der BIOS-Flashvorgang. Puh! BIOS II lebt noch. Methode funzt... nur nicht beim zerstörten BIOS.

Äh aber wie soll dass bitte auch funktionieren wenn BIOS I nicht mehr booted und die Methode kurz vorm Flash auf nen Reboot angewiesen ist, aber das kaputte BIOS nichtmal Bild oder geschweige Postcodes ausgibt... quasi leer ist.

DOS-Flash brachte auch nichts beim BIOS I
WInflash mit dem 1.3er auch nichts.
Läuft alles fehlerfrei durch aber dann bleibt der Bildschirm schwarz.

Ist ja echt nützlich so ein DualBIOS ... und so ein Gaming OC-Board :D

Gibt es da keine brachialere Methode um BIOS I wieder fit zu machen? Irgendein Intel-Tool???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1404684762 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #8 am: 07. Juli 2014, 18:20:42 »

Sag mal, ist deine Lüftersteuerung seit dem Update auf 1.4 auch \"träge\"?
Bei mir läuft der PWM Lüfter zwar zeitnah hoch, wenn die CPU Last bekommt und wärmer wird, aber es dauert ewig bis die Idle Lüfterdrehzahl wieder erreicht wird.
CmosReset hab ich schon durchgeführt und die Lüftersteuerung im HW Monitor im UEFI hab ich auch schon zurückgesetzt.
Bei Version 1.3 war das noch nicht so. Last weg und die Lüfter wurden relativ schnell wieder langsamer.
Wenn das bei dir auch so ist, muss ich mal Kontakt mit Taiwan aufnehmen. :winke
Gespeichert

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #9 am: 10. Juli 2014, 07:58:14 »

Haha ich dachte schon mein Lüfter wäre im Eimer. Mir ist das einmal nach nem Bench aufgefallen mit 1.4. ... bench war schon vorbei, Temp laut CommandCenter <40°C, hat trotzdem nochn Weilchen mehr gerödelt. Zum Glück betrifft das aber nur das Absenken der Drehzahl. Aufgedreht wird sehr zeitig. Das ist dann wohl ein Bug.

Aber ziemlich krass... die 4-Pin CPU-Fans rennen Minutenlang auf Maximum obwohl selbst die UPM-Anzeige wieder auf Minimum abgesackt ist... lol

Hmmm wüsste zu gerne wie ich mein BIOS I wieder retten kann.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1404972025 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #10 am: 10. Juli 2014, 17:25:44 »

Zu den Lüftern werde ich dann mal Taiwan kontaktieren.
Zu deinem Biosproblem: Ich gibt hier ein FPT, welches vielleicht deine Chance ist.
Bereite einen bootbaren USB Stick vor und kopiere dort das FPT von hier drauf ->FPT das Intel Flash Programming Tool und die Bios Version 1.4

Dann startest du den Rechner mit dem laufenden Bios mit dem USB Stick ins DOS. Entweder änderst du die Bootreihenfolge oder mit F11 ins Bootmenü und wählst dort den USB Stick aus.
Dann schaltest du den Bios-Switch um auf das zerstörte Bios und führst das FPT aus mit den Befehlszeilen die dort in den ersten paar Postings verraten werden.

FPT das Intel Flash Programming Tool

FPT -f Bios -savemac


FPT -f E7916IMS.140

Dann sollte das starten, was du in dem einen Post auf dem Bild siehst.
Bitte aber Vorrangig mit M-Flash arbeiten, da FPT brutal alles flasht, egal ob falsch oder richtig!
Bitte nur in deinem Fall so anwenden!!!
MSI und ich übernehmen keinerlei Haftung, wie üblich.
Gespeichert

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #11 am: 14. Juli 2014, 19:44:03 »

Das hat funktioniert wie am Schnürchen.

FPT las das BIOS einwandfrei ein und schaltete den Rechner aus.

Ich musste ihn manuell wieder einschalten, aber es kam tatsächlich dann das Bild und der Flashvorgang vo ME und BIOS.

Das BIOS lebt wieder. Vielen Dank.
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #12 am: 14. Juli 2014, 19:58:47 »

Hmmm, ich dachte echt das hättest Du bereits vorher probiert:
Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833471#post833471\'
Hat da jemand ne Idee, Intel FPT möcht scheinbar auch nicht,
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #13 am: 15. Juli 2014, 02:17:37 »

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833831#post833831\'
Das hat funktioniert wie am Schnürchen.
Na siehste, war doch garnicht so schlimm. In Zukunft aber bitte weiterhin mit M-Flash!
FPT kann unter bestimmten Bedingungen alles zerstören! Nur im äussersten Notfal FPT nutzen!
Viel Spass mit dem super Board :winke

p.S.: jetzt muss nur noch etwas von Taiwan kommen, melde mich, wenn ich etwas weiß.
Gespeichert

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #14 am: 15. Juli 2014, 12:53:21 »

Bisher hat bei mir immer M-Flash alles zerstört. Normalerweise ziehe ich mir alles auf nen DOS-Usb-Stick und machs mit dem DOS-Utility... oder mit dem Windows Utility, je nachdem was grad so aus Taiwan kommt. Jedesmal wenn ichs übers M-Flash probiert habe hab ichs hinterher bereut. M-Flash war ja auch für diese SItuation überhaupt erst verantwortlich. :D

Ja wenn du was wegen der Lüfterdrosselung im Idle hörst ggf. auch ne Beta-Version bekommst... immer her damit, hab ja jetzt wieder 2 funktionierende BIOS-Steinchen. :D

@Wiesel ja ich hatte da eine Version probiert welche mir unter DOS mitteilte, dass das Programm nicht kompatibel mit dem Chipsatz ist. Ich dachte damit wäre die Sache gegessen, scheinbar gibt es aber unterschiedliche Versionen. Die hier gepostete hat funktioniert.

Hab wegen der Speicherkompatibilität hier auch ein Ticket losgeschickt, mach mir da aber nichtmal die Hoffnung ne qualifizierte Antwort zu bekommen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1405423583 »
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #15 am: 15. Juli 2014, 14:05:52 »

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833865#post833865\'
Bisher hat bei mir immer M-Flash alles zerstört. Normalerweise ziehe ich mir alles auf nen DOS-Usb-Stick und machs mit dem DOS-Utility... oder mit dem Windows Utility,
Unter Win würde ich niemals ein Bios flashen, da Win zu viele Fehlerquellen einschleusen kann. Für mich die unsicherste Variante schlechthin!
Ich habe bis dato auch immer unter DOS geflasht. Mit Einzug der ME Firmware kann man aber nicht beides unter DOS flashen. Für mich die sicherste Variante.
Mit M-Flash kann man ME und UEFI flashen, was im normalfall auch gut funktioniert. Bis auf einen Fehler beim Z77 hatte ich noch nie Probleme mit M-Flash. In deinem Fall hattest du wahrscheinlich Pech.
FPT ist ein Tool von Intel, welches eigentlich als User garnicht genutzt werden soll.
Schön das es bei dir geklappt hat!

Zitat von: \'Incriminated\',\'index.php?page=Thread&postID=833865#post833865\'
Ja wenn du was wegen der Lüfterdrosselung im Idle hörst ggf. auch ne Beta-Version bekommst... immer her damit, hab ja jetzt wieder 2 funktionierende BIOS-Steinchen. :D
Man ist gerade dabei, das ganze in Taiwan nachzustellen. Wenn es dort reproduzierbar ist, wird man es ändern.
Gleiches passiert bestimmt auch mit deinem Speicher. Für mich wurden dort schon 2 Bios Versionen nur für meinen Speicher mit Z77 angepasst. Ich habe da große Hoffnung, das auch dein Problem behoben werden kann :thumbup: .
Gespeichert

Incriminated

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #16 am: 22. Juli 2014, 20:27:41 »

Null Reaktion?
Gespeichert
ASRock Z97-Extreme9
[align=center]Intel i7 4790k @ 4,5Ghz[/center]
TeamGroup Xtreem DDR3 32Gb @ 2,4Ghz -CL11/13/13/35
SLI-x2: Gigabyte 780 Ti GHZ-Edition @1281/3519
Samsung XP941, 2x Samsung 840 Pro 512Gb RAID0
Enermax Platimax 1350W
Nanoxia DS2
Asus ROG Swift PG278Q 27"
[/align]

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #17 am: 22. Juli 2014, 21:54:56 »

Doch, man konnte es nachstellen und reproduzieren. Man wollte es mit Hardwareprotection abtun.
Ich habe gesagt, das es viel zu lange dauert und das es nicht nur mich stört.
Man wollte sich der Sache annehmen. Hoffe es gibt dann entweder ein Beta oder ein Final Bios.
Man wollte aber nur die Zeit runterschrauben, die \"Protection\" an sich ist wohl so gewollt. Bin noch am verhandeln.
Ist das eigentlich beim Gaming 9 auch so?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #18 am: 22. Juli 2014, 23:01:25 »

Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=834140#post834140\'
Ist das eigentlich beim Gaming 9 auch so?
Muss ich am Wochenende mal testen. Unter der Woche habe ich hier den Rechner mit dem Z87 MPOWER Max. Da habe ich aber schon mal getestet: von 543 rpm idle brauchte es beim shortrun von Prime95 30 Sekunden, bis der Lüfter volle 1230 rpm erreichte. Runter ging es wieder in 29 Sekunden. CPU: I7 4790K @4,5 GHz bei 1,2V; Kühler Thermalright True Spirit 140.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z97 Gaming 7 + 2x 16Gb Teamgroup Xtreem 2666 @ CL11
« Antwort #19 am: 23. Juli 2014, 17:13:04 »

Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=834146#post834146\'
mit dem Z87 MPOWER Max. Da habe ich aber schon mal getestet: von 543 rpm idle brauchte es beim shortrun von Prime95 30 Sekunden, bis der Lüfter volle 1230 rpm erreichte. Runter ging es wieder in 29 Sekunden. CPU: I7 4790K @4,5 GHz bei 1,2V; Kühler Thermalright True Spirit 140.
So war es bis Bios 1.3 auch. Erst bei 1.4 gab es dieses Phänomen. Mal sehen ob sich dort bald etwas ändert.
Gespeichert