865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)  (Gelesen 2664 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

msi_mpi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« am: 02. Juli 2014, 11:59:55 »

Hallo liebes Forum,
ich hab hier einen Rechner mit defektem Netzteil stehen.
Er ist Teil einer Steuerungsanlage, soll also trotz hohem Alter weiter betrieben werden.
Als Mainboard ist ein MSI 865PE-NEO2-V verbaut.
Laut Handbuch ist für dieses Mainboard ein ATX Version 1-Netzteil notwendig, also mit -5Volt-Anschluss (MINUS 5).
Leider s ind diese über unsere Distributionskanäle schwer zu bekommen.
Weiß jemand, ob das Mainboard auch mit einem neueren, ATX Version 2, Netzteil (ohne -5V) funtkioniert?
Vielen Dank und viele Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.722
    • Wunschliste
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #1 am: 02. Juli 2014, 13:58:07 »

wenn du ISA Karten auf deinem MB sitzen brauchst du eventuell ein NT nach dem ATX 1.0 Standard
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.415
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #2 am: 02. Juli 2014, 14:15:15 »

Beim Platinum waren -5V notwendig. Hier sollte es so gehen, wenn es nicht von Steckkarten benötigt wird.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

msi_mpi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #3 am: 02. Juli 2014, 16:58:12 »

Danke HKRUMB und Notnagel,

[font=\'arial\']das ist schonmal eine spannende Info, dass das für die Steckkarten gebraucht wird.[/font]
[font=\'arial\']Ich muss nochmal nachschauen, ob welche verbaut sind, bin mir aber ziemlich sicher, dass ja.[/font]
[font=\'arial\']Und dann halt auch exotisches Zeug, es handelt sich um die Steuerung eines Massenspektrometers.[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']Vielen Dank nochmal für die Info.[/font]
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.415
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #4 am: 02. Juli 2014, 17:07:31 »

ich würde das neue Netzteil anschließen und schauen, ob es funktioniert. Wenn ja o.k. Wenn nein, dann muß man in den sauren Apfel beißen ...
Kaputt gehen kann durch die fehlende Spannung eigentlich nichts, weil es nicht in der Leistungselektronik gebraucht wird. Die sind für Operationsverstärker für +/-5V.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

soggi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
    • soggi's BIOS & Firmware Page
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #5 am: 02. Juli 2014, 17:43:52 »

Ahoi!

Muss es denn ein neues NT sein? (Kann ich mir vorstellen, da es wohl in einem Labor in der Uni oder in einer Firma zum Einsatz kommt!?) Gebraucht bekommst Du entsprechende Ersatzware relativ günstig, ältere Tagan/Enermax/Be Quiet/OCZ oder meinetwegen auch FSP/HEC Netzteile würden diese Aufgabe wunderbar erfüllen.

Zitat
wenn du ISA Karten auf deinem MB sitzen brauchst du eventuell ein NT nach dem ATX 1.0 Standard

Da ist doch gar kein ISA-Slot drauf! -> https://www.msi.com/Motherboard/865PE_Neo2V/


Edit:

Ich glaube nicht, dass man hier ein ATX 1.x NT benötigt...bis ATX 2.1 haben die meisten NTs eigentlich noch die -5V und ich habe zig ältere Boards mit einem ATX 2.0.x/2.1/2.2 NT betrieben, da gab es nie Probleme. Vor allem war ATX 2.0.x oder 2.1 der aktuelle Standard als das Board rauskam, würde ich meinen!?

Viele Grüße
soggi
« Letzte Änderung: 19. Juni 2018, 11:42:37 von soggi »
Gespeichert
BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page (ewige Baustelle, Englisch)
Sicherheits-Updates für Windows XP bis 9. April 2019 -> Windows Embedded POSready 2009 Update-Hack for Windows XP (Englisch)

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.722
    • Wunschliste
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #6 am: 02. Juli 2014, 21:50:50 »

stimmt...dann geht auch ein Neues 8-)
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.389
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #7 am: 02. Juli 2014, 22:24:51 »

Ich kann mich nur an das K8N Diamond erinnern, bei dem das Fehlen der -5V-Schiene zum Ausfall des onboard-Sounds führte. Das war´s auch schon...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #8 am: 02. Juli 2014, 23:01:58 »

Stimmt wiesel, mehr Probleme gab es damals auch nicht als der neue ATX Standard eingeführt wurde. Mit einer neueren Revision war das Problem dann auch behoben.

Das 865PE-NEO2 sollte auch ohne der fehlenden -5V Strippe laufen.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

norbi07

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #9 am: 03. Juli 2014, 11:47:33 »

Wenn ATX-Netzteile normalerweise die -5V zur Verfügung stellen, dann muss wohl die -5V LED meines Power Supply Testers defekt sein, denn die hat noch bei keinem meiner ATX-Netzteile jemals geleuchtet, wenn ich die 20- bzw 24-Pin Versorgungsleitung anschließe. Die Netzteile haben aber immer ohne Probleme an den Hauptplatinen funktioniert, sodass ich davon ausging, dass diese -5V wohl nicht so wichtig sein können ^^ .

Was mich gerade beschäftigt sind aber die fehlenden +3,3V bei den Molex-SATA-Adaptern mit nur vier Kabeln. Wozu werden diese +3,3V gebraucht, die bei reinen SATA-Stromsteckern mit fünf Kabeln vorhanden sind? Ich bastele mir solche SATA-Stecker mit entsprechenden Kabelschuhen und dieser Spezialzange in Verbindung mit Molex aus Resten selbst zusammen, was zwar bisher funktioniert hat, aber eben ohne 3,3V-Leitung.
Gespeichert

msi_mpi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #10 am: 03. Juli 2014, 17:17:56 »

Wow, mit so vielen Antworten hätte ich nicht gerechnet.
Erstaunliches Forum.
Danke an alle Beteiligten.
Ich werde es auf jeden Fall mit einem Netzteil ohne -5V versuchen und berichten ob es funktioniert hat.
Leider hatte ich heute keinen Zugang zu der Maschine.
Vielen Dank euch allen für die vielen Antworten,
Wolfgang
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
865PE-NEO2-V mit ATX2-Netzteil (ohne -5V)
« Antwort #11 am: 03. Juli 2014, 17:27:03 »

Zitat von: \'msi_mpi\',\'index.php?page=Thread&postID=833352#post833352\'
Ich werde es auf jeden Fall mit einem Netzteil ohne -5V versuchen und berichten ob es funktioniert hat.
Wir bitten darum, würde mich schon interessieren ob die fehlende Strippe ins Gewicht fällt.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]