msi 990FXA-GD 80 -> Raid 5
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi 990FXA-GD 80 -> Raid 5  (Gelesen 697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Olli_AC

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
msi 990FXA-GD 80 -> Raid 5
« am: 30. Januar 2014, 03:00:10 »

Hallo zusammen,
ich nutze seit neuestem das o.g. board zusammen mit folgenden datenträgern:
1x 128 gb ssd (da soll windows drauf)
1x 1tb hdd (da liegen ua alte daten drauf die dann aufs raid umziehen sollen)
3x 2tb hdd (da soll nen raid 5 draus werden)
also fix im bios den sata mode auf raid gestellt und das raid auf legacy bios.
gespeichert, reboot und mit strg+f nen raid aufgebaut. hat laut raidcontroller auch problemlos geklappt.
erneuter reboot, raidcontroller meldet sich, erkennt die 3 platten problemlos als logisches laufwerk, bios meldet sich, erkennt alle platten/ssd einzeln, windows setup startet, ab der stelle ist das raid für windows nicht vorhanden.... stattdessen erkennt windows ssd und JEDE platte einzeln. als hätte der raidcontroller NICHTS gemacht. die platten, die laut raid configuration in nem raid 5 stecken, sind einzeln ansprech- formatier- und beschreibbar.
hab ich da was falsch gemacht?
bios ist aktuell, 13.5
für hilfe wäre ich sehr verbunden.
liebe grüße,
olli
//edit: bilder eingefügt:


//edit2: datenträger 2 ist jetzt größer geworden, nachdem ich diesen testweise formatiert und beschrieben habe und daraufhin das raid gelöscht und neu gebaut hab.
:irre[align=center] [/center][/align]

//edit3: gelöst. war wohl eigene dummheit. generische raid treiber von amd habens wohl nicht getan. wohl aber der sb treiber von der mitgelieferten cd. kopf -> tisch.
entschuldigung.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1391051159 »
Gespeichert