msi gtx680+i5-2500k+asrock z68 -->kein videosignal! :(
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi gtx680+i5-2500k+asrock z68 -->kein videosignal! :(  (Gelesen 1189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

19katja79

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
msi gtx680+i5-2500k+asrock z68 -->kein videosignal! :(
« am: 20. Dezember 2013, 00:15:27 »

hallo liebes forum,
ich habe ein etwas größeres problem :(
ich habe heute ein asrock z68 extreme 4 gen3 + i5-2500k cpu + g-skill-speicher bekommen, alle teile gebraucht, aber laut vorbesitzer funktionstüchtig, er selbst hatte sie bis vor kurzem noch in gebrauch.

board läuft, der cpu und auch der speicher.
das problem ist, das die msi gtx680 twinfrozr kein videosignal an den monitor weiter gibt, bzw. an den fernseher, der als monitor fungiert. die lüfter der graka funktionieren, es gibt aber kein bild. lediglich über die onboard-grafik des cpu´s geht es.
wir haben den ganzen nachmittag und abend gegoogelt, haben einiges durch probiert, aber keinerlei hilfe aus dem netz hat geholfen.
bios-update, sämtliche ein- und ausgänge probiert, bios-einstellungen durch gegangen, viel gelesen und viel gegoogelt.
komischweise ist im bios von vornherein \"pci-express\" ausgewählt, ohne das wir etwas getan haben.
die grafikkarte hat bis heute mittag in einem anderen system problemlos funktioniert, dann der sorgfältige und ordnungsgemäße um- und einbau, alles verkabelt und eingeschaltet, nichts.

heute mittag wurde lediglich das board, der cpu und der speicher gewechselt, sonst sind alles komponenten gleich geblieben. gleiches netzteil, gleiches gehäuse, alles.

hat jemand von euch schon mal von diesem phänomen gehört oder kann mir jemand vielleicht einen tipp geben, was ich machen kann???
Gespeichert

Gandalf1961

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
msi gtx680+i5-2500k+asrock z68 -->kein videosignal! :(
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2013, 09:53:43 »

Im Bios die Onboardgrafik deaktivieren, unter Integrierte Grafik nur Pcie anlassen alles andere deaktivieren.

Was für ein Fernsehgerät ist das wie wurde das angeschlossen, über HDMI?
Gespeichert