Z77MPower USB 3.0 Geräte bleiben nach Herunterfahren weiterhin eingeschaltet.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z77MPower USB 3.0 Geräte bleiben nach Herunterfahren weiterhin eingeschaltet.  (Gelesen 890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lukistrike22

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo MSI User,

folgendes Problem:
 
Nachdem ich den PC herunterfahre bleiben folgende Geräte weiterhin unter Spannung:
G110 Tastatur und G35 Headset (Erkennbar an den LEDs und dem Bildschirm).
Wenn ich anschließend den PC hochfahre funktioniert die Tastatur gar nicht mehr (auch keine Spannung etc.)
Im Geräte Manager wird ein unbekanntes Gerät erkannt, jedoch bringt umstecken auch keine Änderung.
Erneutes Runter und Hochfahren behebt das Problem meistens.
Geräte die an USB 2.0 betrieben werden (G9x) agieren ordnungsgemäß.

Hat noch jemand das Problem oder eine Lösung ?
Also irgendwas stimmt nicht mit den USB 3.0 Controller würde ich sagen :D

Kenndaten:
Z77 MPower BIOS: H.C0 (neuste Version)
i5 3570k (nicht übertaktet)
Windows 7 64 Bit
der Rest ist denke ich egal ..
Gespeichert

lukistrike22

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Ich hab das Problem gelöst:
Im BIOS unter Energieverwaltung die EUP Funktion einschalten.
Gespeichert