MSI Z77a GD65 Übertaktung - CPU taktet sich nicht runter im Idle - Modus
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z77a GD65 Übertaktung - CPU taktet sich nicht runter im Idle - Modus  (Gelesen 893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

McRoll

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo, ich hoffe man kann mich hier beraten, da ich in anderen Hardwareforen noch nicht geholfen werden konnte.

Ich hab mich mal ein wenig mit OC beschäftigt und habe derzeit meinen I7 3770k auf 4 GhZ mit 1,12 V laufen, was die Temperaturen um ca 8 °C gegenüber den Autoeinstellungen senkt.

Soweit so gut, allerdings taktet sich die CPU nicht selbstständig wieder auf 1,6 GhZ im Idle- Modus runter. Weil das Board ja keine Möglichkeit bieter über Offset zu übertakten, kann ich nur über feste VCore und Multiplikator takten, was eben das dynamische Runtertakten verhindert.

Was kann ich tun? Hab ich irgendwas übersehen? Ich will nicht dass die CPU die ganze Zeit auf vollem Takt läuft, da das doch auf die Stromrechnung geht und die CPU unnötig belastet (macht Takt überhaupt irgendwas aus bei der Lebensdauer?)

Wie schauts denn aus mit den anderen Spannungen? Reicht es aus nur die VCore festzulegen und gehen da die anderen Spannungen hoffentlich nicht zu hoch wenn man sie auf Auto belässt? Die VCore auf Auto war ja viel zu hoch,, irgendwas mit 1,32 V bei aktiviertem Turbo...
Gespeichert