CPU-Temperaturanzeige im Bios steigt unaufhörlich bis PC ausschaltet (CPU bleibt kalt
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: CPU-Temperaturanzeige im Bios steigt unaufhörlich bis PC ausschaltet (CPU bleibt kalt  (Gelesen 12242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.841
    • Wunschliste

früher war das anders und AMD hatte eine schnellere CPU , die sparsam im Energieverbrauch war und sogar billiger ,als ein P4 zB ...ich mag AMD auch ... hoffentlich finden sie einen Weg 8-)
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Ja, da hast Du leider recht. Intel ging diesen Weg früher auch, als man seit 1999 AMDs Athlon nichts entgegensetzten konnte. Nur konnte Intel damals die ganze Geschichte durch eine erdrückende Marktmacht einige Jahre lang überspielen. Erst mit dem Core2 konnte man ab 2006 dagegenhalten und AMD überflügeln. AMDs FX 9x geht den selben Weg wie seinerzeit der Pentium 4. Es ist allerdings (wie auch seinerzeit beim Pentium 4) nicht das letztendliche Zukunftskonzept, sondern nur eine Übergangslösung. Ob AMD noch einmal auferstehen kann wie Phoenix aus der Asche sei ihnen zu wünschen, aber gleichzeitig auch mal dahingestellt. Wenn sie es nicht schaffen, dann könnte der FX 9x der letzte Anlauf von AMD im High-End-Bereich gewesen sein.

Zitat von: \'viper1209\',\'index.php?page=Thread&postID=822525#post822525\'
War immer ein bekennender AMD-Fan, deshalb kam für mich nichts anderes in Frage, aber mittlerweile ist das Preis/Leistungs-Argument echt nicht mehr gültig (vor allem wenn man die Stromrechnung einbezieht ^^)
Das geht mir nicht anders. Zumal es um ein paar tausend Arbeitsplätze in Dresden geht.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Stimmt, wobei sich in Sachen Stromverbrauch trotzdem einiges getan hat. Mein aktueller Phenom II x4 965 braucht auch 125W wie der AMD FX-8350, bei halb so ielen Kernen, und der kommt mit nem echt mickrigen (80mm) Lüfter und nem fast schon \"putzigem\" Radiator aus.
Ich hoffe auch, dass sie wieder zu alter Qualität zurückfinen, sonst wird der nächste sicher ein Intel, auch wenn mich das vermutlich Überwindung kosten würde ^^
Ist aber echt erstaunlich, dass der FX-9xxx fast doppelt so viel LEistung frist ohne SO viel mehr Rechenleistung zu bringen.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Zitat von: \'viper1209\',\'index.php?page=Thread&postID=822525#post822525\'
Allerdings liegt Temp2 bei 110°C, wirkt aber so, als wäre das ein Sensor der zwar erkannt wird, aber nicht da ist.
Denk ich auch. Bei mir sind es übrigens nicht 110 °C, sondern gar 127 °C.  8)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Scheint so eine Art Easteregg der Mainboard-Hersteller zu sein :D
War nur anfänglich geschockt, weil die Temperatur so um 2° schwankt. Bei meinem alten Mainboard ist die permanent auf 82°C
Ich hoffe nur, dass es mit nem anderen Prozessor funktioniert. Mit meinem alten hab ich in dem System keinen Überlastungstest gemacht.
Vllt sollte ich das noch mal machen.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Also ich habe zwei 990FXA-GD80 im Einsatz. Auf dem einen läuft ein FX-8320, auf dem anderen ein FX-3850. Beide ohne jegliche Probleme. Bislang habe ich übrigens auch keine Notwendigkeit zum Übertakten gesehen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Bin momentan am überlegen ob ich echt euf einen \"kleinere\" CPU umsteige. Weiß jemand wie es mit den \"versprochenen\" 30% mehr Leistung der FX-Reihe gegenüber den Phenoms aussieht? Leeres Versprechen oder tatsächliche Inovation?
Grade bei schlecht programmierten Programmen mit begrenzter Mehrkernunterstützung bringen 700Mhz mehr halt doch einen ordentlichen Zuwachs (das ist fast so viel wie mein Handy hat ^^) gegenüber den 8 Kernen. Grade der FX-8320 hat grade mal 100MHz mehr als mein aktueller Phenom II 965 (halt bei doppelter Kernanzahl).
PS: mir ist klar, dass die Leistung eines Kerns durch mehr bestimmt wird, als die Taktrate, aber das lässt sich für jemanden, der sich nicht intensiv mit dem Prozessor beschäftigt hat schlecht einschätzen ;)
Gespeichert

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Angaben vom offiziellen MSI-Support:
Zitat
versuchen sie es bitte mal mit der aktuellen BETA Bios
siehe Anhang
und
Zitat
wie ich aber eben sehe ist die CPU für das Board nicht bzw noch nicht
zugelassen daher kann es sein das dies garnicht funktioniert
Ich habe einige Seiten ( 1 2 ) gefunden auf denen Berichtet wird, dass dieses Board die CPU unterstützt (angeblich offizielle Aussage von MSI) :(
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Bei World of Tanks habe ich einen deutlichen Leistungsschub erfahren, als ich vom 1090T auf einen FX-8320 wechselte. Die Bildrate stieg direkt von 35-45 FPS auf 55-65 FPS bei ansonsten unverändertem System.
Eine interessante Alternative ist sicherlich der recht beliebte FX-6300.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Ich hab noch ein wenig rumgesucht und ich denke ich wede versuchen den FX-9 zurück zu geben und mir statt dessen den AMD FX-8350 holen. So muss ich nur die CPU austauschen und nicht noch mehr von der Hardware umtauschen. Und vor allem kann ich so zumindest GraKa, Ram und SSD mit meiner alten CPU nutzen und muss nicht warten bis die neue Hardware kommt.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist der FX-9xxx eh zum großen Teil nur ein hardwareseitig übertakteter FX-8xxx und wenn mir die Leistung vom FX-8350 nicht mehr reicht kann ich ihn noch selber ein wenig übertakten, was ja bei der FX-Serie generell recht gut möglich sein soll.
Ich hoffe, dass das mit dem Umtausch reibungslos (und vor allem schnell) über die Bühne geht.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Hast Du die CPU online gekauft? Dann hast Du ohnehin innerhalb von 14 Tagen die Möglichkeit, ohne Begründung vom Kauf zurückzutreten. Teil dem Händler einfach per E-Mail mit, dass Du fristgemäß zurücktrittst und er Dir mitteilen soll, ob er Dir ein Rücksendeetikett zuschicken möchte oder ob er Dir lieber den Versender Deiner Wahl bezahlt.

Welche Beta hast Du eigentlich bekommen?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Ich hoffe, dass das auch noch geht wenn die Verpackung geöffnet und die CPU benutzt wurde.
ich habe eine \"E7640AMS.zip\" bekommen diese enthält die Datei \"E7640AMS.D61\"
Ich hoffe das sagt dir mehr als mir ;)
Im Gegensatz zu den anderen Updates ist keine .exe enthalten. Wie wird die denn eingespielt?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548

Das ist die 13.6 Beta1, die haben wir hier bereits zum Download.
Dieses BIOS kannst Du über M-Flash (im UEFI) installieren.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

Macht es Sinn das zu installieren?
Oder wenn die CPU eh zurückgeht lieber warten bis die normale Version draußen ist?
(die CPU ist bereits ausgebaut und der Monitor häng vorrübergehend wieder am alten Rechner. Werde da nicht großartig was machen bis die neue CPU da ist oder ich die alte auf das neue Setup baue)
Gespeichert

viper1209

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32

So, die neue CPU (FX-8350) ist da und eingebaut. In Prime95 läuft das System jetzt auch durchgehend mit ~40°C CPU-Temperatur.
Allerdings bricht der Worker 8 von Prime95 recht schnell ab (Rundung ergab 0.5, 0,4 wurde erwartet. Hardwarefehler) und nach einiger Zeit macht Worker 7 das gleiche. Dadurch sind die Kerne 7 und 8 halt relativ gelangweilt^^
Sollte man sich wegen dem Abbruch Sorgen machen?
Außerdem scheint die PWM-Steuerung des CPU-Lüfters nicht richtig zu laufen. der Läuft durchgehend auf 100%, selbst wenn alles kalt ist.
Gespeichert