MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen  (Gelesen 10761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« am: 03. Oktober 2013, 17:32:15 »

Hallo zusammen,



es kommt öfters die Meldung, ich soll mein Bios (Aktuell 1.4) updaten auf 1.5.



Ich habe das gemacht wie schon bei 1.4, die Dateien heruntergeladen und
auf den USB Stick und im BIOS dann updaten wollen. Beim 1.5 friert das
BIOS ein, bei 1.4 funktioniort es tadellos. USB Stick ist fat32 und im
usb2 slot hinten drin, dass es geht, beweist ja das update auf 1.4 .



So, kein Fan davon, aber genervt von Updatemeldungen, habe ich es via
Windows geupdatet. Hat auch soweit dann funktioniert, nur bootet es
jetzt kein Windows mehr \"Cant read disk\" oder so ähnlich, im Bios ist
meine ssd an oberster Stelle, geht trotzdem nicht. Im Bios auf 1.4
\"gedowngraded\" und es geht wieder alles.



Kann mir jemand sagen, was es mit der Version 1.5 auf sich hat? Da stimmt doch etwas gewaltig nicht!



Vielen Dank und viele Grüße
Jay
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2013, 17:45:14 »

Du musst ins BIOS und die Sata Controller von IDE auf AHCI umstellen...

Die Option heisst \"Configure S-ATA as\"

Bei einem BIOSUpdate wird der Betriebsmodus der S-ATA Anschlüsse wieder von dem modernen \"AHCI\" Modus auf \"IDE\" zurückgestellt.

Nebenbei bemerkt..BIOS Update sollte nie unter Windows gemacht werden...am besetn immer von nem USB Stick unter DOS Modus.

Nie flaschen wenn das system übertaktet ist und vor dem Update immer die \"Defaults\" laden, also alles auf Voreinstellung...vorher alles Notieren oder Screenshoot von den Einstellungen machen.

Nach erfolgreichem BIOS Update System vom Strom trennen und für 5- 8 Sekunden der Clr CMOS Button hinten drücken.

mfg Frog
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380815147 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2013, 17:59:47 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

AHCI habe ich gemacht.


Wie mache ich das bzw. wie komme ich in den DOS Modus?

Defaults waren geladen.
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2013, 18:04:09 »

Erstmal...geht es denn jetzt wieder?

Sprich , es war auf IDE und nun nachdem du S-ATA wieder auf AHCI gemacht hast, läuft es wieder?
Die Beschreibung mit dem DOS Modus, ist wenn, nur für das nächste BIOS Update von Belang....jetzt hast du ja schon unter Windows geflasht...

Die Defaults werden immer VOR dem BIOS Update geladen...danach stellt man alles wieder so ein wie es war...
Mit dem DOS erkläre ich dir gleich, wenn ich weiss o es wieder lüpp....

Falls es noch nicht laufen sollte, kann es noch an der Bootreihenfolge liegen, bzw. das dein Systemlaufwerk nicht mehr in der Bootreihenfolge drin ist....wieviele Festplatten hast du denn?

Deine SSD ist an erster Stelle?! Und das ist auch die Platte, auf dem das Win drupp ist?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380816690 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2013, 18:12:06 »

Es geht nur mit Version 1.4 , wie bereits beschrieben mit 1.5 lässt es sich nicht flashen im Bios, nur unter Windowss, dann booter er aber Windows nicht mehr, trotz AHCI und SSD Boot-Priorität.

1.4 lässt sich unter BIOS flashen und Windows lädt ohne Probleme, dies habe ich dann gemacht, da mit 1.5 nicht möglich.
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2013, 18:15:15 »

? Du hattes BIOS Version 1.5 schon drauf??

und bist wieder auf 1.4 runtergegangen?

Hat dein Board DUAL BIOS...Oder hast du im BIOS selbst per M-Flash geupdatet...bzw. gedowngradtet?
Oder hast du 1.5 noch gar nicht drauf gehabt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380816962 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2013, 18:17:31 »

Wie schon beschrieben, unter WIndows 1.5 Update gemacht und es war drauf, im Bios stand auch die neue Version drin.

Da es aber nicht gebooted hat unter default sowie dann richtig eingestellt mit AHCI etc. , habe ich wieder 1.4 im BIOS geflashed (M-Flash), das komischerweise geht. nur 1.5 lässt sich nicht im BIOS flashen, da dann der PC einfriert.


DUAL-Bios... keine Ahnung, aber ich glaube nicht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380817081 »
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2013, 18:45:41 »

Okay....

Also dein Board ist das \"MSI Z87 G45 Gaming\" korrekt?

Weil, bei den Produkten von MSI finde ich kein \"nur\" G45 ohne \"Gaming\" im Namen...

Zunächst, im BIOS per M-Flash zu flashen ist auch ein sehr guter Weg...es sei den, es sind \"spezielle \"BIOS\" Versionen die zb. ein Firmwareupdate entahlten, (gab es früher mal, beim update der SandyBridge Chipsätze auf IVY Bridge) wird jetzt aber nicht der Fall sein.

Wenn sich ein BIOS nicht Updaten lässt, dann ist es entweder beschädigt,
oder für ein anderes Board bestimmt.

Für dein Board, ist v1.5 tatsächlich die aktuellste BIOS Version. WENN es denn das G45 Gaming ist
am besten wäre, du lädts dir die 1.5 noch einmal neu hier herunter:
http://de.msi.com/product/mb/Z87-G45-GAMING.html#download

und entpackst sie auf einen mit \"fat 32\" formatierten USB Stick.

Achte darauf das du auch die 1.4 Version noch griffbereit hast, ohne das du auf die Festplatten angewiesen bist
und auch diese Version wieder im BIOS per M-Flash einspielen kannst.

Dann starte den Rechner neu, gehe ins BIOS und lade die Defaults....NACHDEM du dir alle wichtigen Einstellungen die du geändert hast, notiert hast.
Es wäre auch gut, wenn du auf dem USB Stick nur das neue BIOS drauf hast und nichts anderes.

Nachdem du die BIOS Defaults geladen hast, starte den Rechner neu und gehe dann im BIOS in die M-Flash Abteilung, nimm KEINEN USB 3.0 Anschluss sondern einen der 2.0er

Jetzt versuche es erneut.
Sollte diesmal das BIOS Update klappen, dann warte die Erfolgsmeldung ab, wenn du zum Reboot aufgefordert wirst, schalte den Rechner aus, trenne ihn vom Strom und drücke 2-3 Sekunden den Powerschalter um die Restspannung aus dem System zu bekommen, danach drücke den Resetswitsch hinten am Panel für mindesten 5 Sekunden....dann Rechner einschalten, ins BIOS gehen und alles wieder so einstellen wie vorher, nebst AHCI Modus.

ABER, denk dran...die 1.4er für alle Fälle griffbereit zu haben.
Weiterhin, wenn alles gut lüpp, dann ist ein Update nicht wirklich nötig....es heisst ja, \"Never touch a running System\"
andereseits, gerade bei neue Boards ist oft noch viel optimierungspotenzial da.

Ich übernehme keinerlei Garantien...

BTW: Dieses MSI Software Update Tool kannst du getrost deinstallieren, gerade bei Treibern erkkent es oft falsche Versionen oder erkennt die Treiber gar nicht.

Bei mir zb. meinte es ich solle meinen Realtek Lantreiber gegen eine 8 Monate ältere Version austauschen, weil meine neuere Version veraltet sei. Den installierten nVidie Grafiktreiber hat es gar nicht erkannt, und mir wurde angezeigt, das ich gar keinen Grakatreiber hätte.

Bei den BIOS Versionen hat es schon funktioniert, aber das wars dann auch

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380819125 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2013, 18:48:06 »

Vielen Dank für die ausführlichen Tipps, genau so habe ich es aber gemacht.

Es ist das G45 Gaming, genau. Die Bios Files habe ich auch von dort, sogar unterschiedliche (US und EU Server) bei MSI gedownloaded. Problem besteht weiterhin. Im Bio lässt sich 1.5 nicht flashen. 1.4 geht problemlos, ich verstehe das einfach nicht.
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2013, 18:56:26 »

Hm...eigentlich sehr merkwürdig,

wenn es für ein anderes Board ist, dann hätte es sich eigentlich auch nicht unter Windows flashen lassen dürfen...

Jetzt erstmal die Frage, als du Version 1.5 draufhattest, sagtest du ja, das Windows nicht mehr gebotet habe.
Hast du dort schon nachgeschaut, ob der Controller wieder auf AHCI stand, oder hast du sofort wieder zurückgeflasht,
bevor du danach gesehen hast?

Wenn du nicht nachgesehen hast, wäre es noch eine Möglichkeit dir zu erklären, wie man unter DOS flasht.
Wenn du aber auch bei Version 1.5 den AHCI Modus eingeschaltet hattest, und Windows trotzdem nicht gebootet hat,
dann wird es unter DOS auch nicht besser aussehen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380819668 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.588
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2013, 19:02:10 »

Die 1.5 Biosversionen der Z87-Serie verhalten sich irgendwie sehr störrisch, was das Flashen angeht. Wenn du ein Problem hast, welches du mit einem Biosupdate beheben willst, teste mal das FPT-Tool von Intel. Schau mal diesen Beitrag an.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #11 am: 03. Oktober 2013, 19:11:23 »

Ja das FPT Tool ist auch eine Möglichkeit,^^

Aber er muss wissen das es nur unter DOS gemacht werden sollte, das eine TXT Datei zum FPT Tool gehört,
das noch der Savemac Befehl rein muss,
das der USB Stick mit dem HP Tool bootfähig gemacht werden muss, das noch die DOS Dateien gebraucht werden,
usw.

Deshalb wollte ich erstmal Systematisch vorgehen....immer nacht Kenntnisstand..
Der nächste Schritt wäre dann entweder mit Afudos oder FPT gewesen....
Nach einer ausführlichen Anleitung...
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2013, 19:34:17 »

als 1.5 drauf war, habe ich wieder AHCI aktiviert und meine SSD als Prio 1 beim Booten eingestellt. Ging trotzdem nicht.

Wenn der 1.5 störrisch sein sollte, dann warte ich lieber auf 1.6 oder eine neuere Version? Wie gesagt, die anderen Versionen gehen ja, nur 1.5 macht Ärger.
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #13 am: 03. Oktober 2013, 20:04:36 »

Gut,

darauf wollte ich hinaus, denn wenn das System mit 1.5 rumspinnt, dann kann man sich das Update sparen, egal auf welche Art.

Und wie gesagt, schmeiss den MSI Live Updater runter....da lohnt es sich für das BIOS einmal im Monat lieber selber auf der MSI Website zu schauen. Die neuesten Treiber gibt es eh immer bei Hersteller, sprich Intel und Realtek, die Tools die sich tatsächlich lohnen sind:
\"Sound Blaster Cinema\" - der Crystalizer wertet den Klang deutlich auf und das Sourroundtool ist auch sehr ordentlich.

Und je nachdem, das Intel extrem Tuning Utility...damit man auch unter Windows übertakten kann, muss aber im BIOS die Option  \"Change CPU Ratio in OS\" (oder so ähnlich) auf enabled stehen. Wobei, wenn man übertakten will, Dann ist das BIOS immer die beste option.

Da auf dem Mainboard auch der ALC1150 AudioChip drauf ist, hast du gute Chancen das die
\"SOUNDBLASTER X-Fi MB3\" Software auf deinem System funzt:

http://de.msi.com/product/mb/Z87-XPOWER.html#download

Ist zwar ein anderes Board, aber es ist der gleiche Soundchip auch mit dem 600 Ohm Kopfhörer-Verstärker.
Installiere das Tool erst dann wenn du \"Sound Blaster Cinema\" deinstallierts hast. Der normale Realtek Treiber muss aber vorher trotzdem schon drauf sein.

Diese Software liegt auch der aktuellen Generation von Creativ Soundkarten bei, das Plus an Klang ist schon sehr ordentlich.

Ob es aber tatsächlich geht, ist schwer abzuschätzen. Das Mainboard ist wohl das teuerste und luxoriöseste was sie im Angebot haben und ist mehr als doppelt so teuer wie das G45 Gaming, da wird MSI es nicht gerne sehen, das Software die einen so signifikanten Einfluss auf grundlegende Eigenschaften eines Boards hat, auch bei deutlich preiswerteren Boards funktioniert.

Es könnte also gut sein das eine künstliche Blockade drin ist und die Software nicht funktioniert, aber versuchen würde ich es allemal, denn, kapputmachen kann man nichts.

Und solange man keine 20€ Brüllwürfel hat, wird der Sound wirklich deutlich aufgewertet.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1380823894 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #14 am: 03. Oktober 2013, 21:13:27 »

War vielleicht beim 1.5 UEFI Mode aktiviert und nicht UEFI+Legacy?
Dann sucht er eine UEFI Installation und wenn er diese nicht findet....
Gespeichert

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2013, 17:15:22 »

Vielen Dank für die ausführlichen und schnellen Antworten.

Ich habe aber eine super Soundkarte drin, benötige also kein OnBoard Sound :)

Also Flashen funktioniert nach wie vor nicht, Bios friert auch unter der Anleitung von euch einfach ein und unter DOS weiß ich nicht wie das geht



@Schnidde: Danach habe ich ehrlicherweise nicht geschaut, was ist UEFI überhaupt? Ich habe halt die Boot Priorität meine SSD auf #1 gesetzt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1381072570 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2013, 20:07:15 »

Ich weiß nicht, ob es beim G45 Bios standardmäßig aktiviert ist, oder nicht.
Wenn es aber im UEFI Mode aktiviert ist, startet er eben nicht mit einer \"normalen\" Installation.
Was das ist, kannst du HIER nachlesen.
Gespeichert

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2013, 16:59:10 »

Danke.

Ich habe jetzt via DOS auf 1.5 geupdatet, ging auch soweit ganz gut, nur Windows will nicht booten. Es hat alles geklappt, bin nach Anleitung hier im MSI Forum vorgegangen, aber wenn das Windows Logo kommt, hängt sich der PC auf.

Bei Reboot kann man dann \"Windows mit Starthilfe\" auswählen, da kommt dann nach einiger Zeit eine Fehlermeldung von wegen Storage oder USB wäre rausgezogen worden. Quasi ich hätte Festplatte abgekapselt. Das passiert allerdings nur mit 1.5 , wenn ich 1.4 wieder draufflashe, läuft alles bestens und ohne Probleme.

Kann mir das einer erklären?
Gespeichert

Morrtin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2013, 17:17:20 »

Hast du wie am Anfang des Betrages sichergestellt, das wieder AHCI aktiviert ist?
Gespeichert

JayHarris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Z87-G45 BIOS Update auf neueste Version mit Problemen
« Antwort #19 am: 13. Oktober 2013, 17:56:31 »

Jep, habe ich
Gespeichert