Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Garantieeinsendung ohne Festplatte ?  (Gelesen 1743 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Matt190

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
« am: 23. August 2013, 08:22:10 »

Hallo

leider muss ich mein Notebook des Modells GT780DXR zur Garantie einsenden da es während des Betriebs sich schlagartig auschaltete und nun nicht mehr einschaltet ( beim drücken des start knopfes passierts nichts mehr) . Darauf habe ich gleich mein Netzteil gemessen das direkt nur 1.2 V ausgab also steckte ich es aus und wartete 10 min messte nochmal und es waren wieder 19V da , beim versuch es ans Notebook anzuschließen ging die Grüne leuchte am netzteil wieder aus und der fall wiederholte sich von daher denke ich das es einen Spannungsfehler ( Kurzschluss ) im Notebook liegt . Nun aber meine Frage kann ich die Festplatten aus meinen Notebook ausbauen und es ohne diese einschicken da ich ja so keine Möglichkeit habe meine Privaten Daten auf dem Notebook zu sichern bzw zu löschen ( Finanzdaten die ich einem Servicetechniker ungern anvertauen will) .
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
« Antwort #1 am: 23. August 2013, 08:37:57 »

Ja, hebe aber besser die Schrauben auf, bei mir (anderer Notbuchhersteller, die MSIs waren bei mir noch nicht defekt) hatte ich die Schrauben wieder reingesetzt - anschließend waren sie weg.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Matt190

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
« Antwort #2 am: 23. August 2013, 09:20:38 »

Es müssten ja dann alle Datein weg sein wenn ich beide entferne also auch die auf dem desktop oder ? ( bin da nicht so der technik profi)
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
« Antwort #3 am: 23. August 2013, 10:37:14 »

Ohne Festplatten keinerlei Daten und damit auch kein Betriebssystem: Sprich wenn du beide Festplatten entfernst, gibt es nicht mal mehr den Desktop.

du solltest aber beide Platten markieren und anschließend (während das Notebook offen ist, aber die Platten noch drin sind) ein Foto machen, dann kannst du später direkt sehen welche Platte wo eingebaut war. (Das könnte wegen dem Raid hilfreich sein, Raid = Mehrere Festplatten werden wie eine einzelne Festplatte behandelt)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Matt190

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Garantieeinsendung ohne Festplatte ?
« Antwort #4 am: 23. August 2013, 10:41:26 »

Danke :) das ist schonmal gut da ich Kundendaten auf dem PC habe und die sind strengvertraulich und ich glaube nicht das die Servicetechniker in dieser Polnischen Werkstatt dem Datenschutz so viel wert legen.

Ich hoffe bloß das die trotz beider fehlenden Festplatten den Fehler beheben können.
Gespeichert