MS-7502 in Medion Akoya E4320 MD8396
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-7502 in Medion Akoya E4320 MD8396  (Gelesen 1632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.021
MS-7502 in Medion Akoya E4320 MD8396
« am: 04. August 2013, 15:40:57 »

Hallo zusammen,

ich hätte nie gedacht, dass ich wegen so etwas hier einmal schreiben muss.

Ich wollte die Grafikkarte tauschen und bekomme doch tatsächlich nicht diese Entriegelung gelöst.

Ich habe einen Thread in einem anderen Forum gefunden, der genau dieses Problem beschreibt (und angeblich löst):

MSI Mainboard MS 7502 - wie PCI-E-Grafikkarte entfernen?


Da ist auch ein prima Bild verlinkt, das die Situatin gut darstellt:

[attach]21632[/attach]

Ich habe es nun über eine Stunde, mehr oder weniger heftig, probiert, aber es tut sich nichts.

Ich hoffe, dass einer von Euch, die wahrscheinlich sehr einfache, Lösung kennt.

Gruß
Michael
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MS-7502 in Medion Akoya E4320 MD8396
« Antwort #1 am: 04. August 2013, 15:45:36 »

Du musst die Klammer nach hinten zum Ende des Slots schieben.
Sollte eigentlich Problemlos möglich sein.
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.021
MS-7502 in Medion Akoya E4320 MD8396
« Antwort #3 am: 04. August 2013, 17:04:01 »

Hallo,

ich danke Euch beiden.

Der Tipp von der Tobi war der klarste und hat direkt zum Ziel geführt. Erstaunlich, dass man da nicht selber drauf kommt.

Den Link von anDrasch hatte ich auch gesehen, aber die dortige Beschreibung hat mich total verwirrt:

Zum einen \"Bei den Msi Boards musst du fürgewöhnlich die klammer nach links unten kippen,..also leicht draufrücken und dann geht das ende der klammer runter. die grafikkarte wird dadurch gleich mit rausgedrückt ...\", zum anderen \"Ich musste aus meiner Position das hintere obere Ende der Klammer nach links drücken, aber da kam ich weder ran noch konnte ich es sehen.
Erst, als ich die Karten über der Grafikkarte ausgebaut hatte, konnte ich von oben mit einem kleinen Schraubenzieher die Klammer leicht nach links drücken, so dass sie sich in Richtung links unten löste.\"

Keiner im Internet hat es bisher so einfach auf den Nenner gebracht, \"Du musst die Klammer nach hinten zum Ende des Slots schieben.\"

Vielen Dank Euch benden also nochmals.

Jetzt muss ich nur noch eine Lösung finden, wie ich in dieses Gehäuse eine zweite Festplatte unterbringe. Nach den FAQs von Medion ist es für dieses Gehäuse nicht vorgesehen. Mal schauen, ob die guten alten Winkel von 2,\" auf 3,5\" da funktionieren.

Einen schönen geruhsamen Sonntag noch.

Euer Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1375628660 »
Gespeichert