Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.  (Gelesen 6630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Husky90

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #20 am: 16. Juli 2013, 21:22:08 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=817675#post817675\'
du kommst ja in die DOS-Ebene. Also machst du bis dahin alles richtig.
So, jetzt kommen wir zu den Dateien zum Flashen.
Sind die möglicherweise noch komprimiert? Bei einer neuen Installation werden die Dateiendungen bekannter Dateien ausgeblendet.
Gehe mal bitte im Explorer auf die Ansicht \"Detail\" und mache mit allen Dateien auf dem Stick einen Screen. Den speicherst du mit Hilfe von Paint als jpg und lädst diese Bilddatei als Dateianhang hier mal hoch.
So....im Anhang der Screen.
Ich hoffe, dass ist das was du wolltest: :-)
Gespeichert
Mein System:

MSI X99S Gaming 9 AC
Intel Core i7-5960X
16GB G.SKILL RipJaws4 DDR4-2666 CL-15-15-15-35 1.2V
2x MSI GTX980 Gaming 4G (SLI)
1TB Samsung SSD 840 Evo
1000W beQuiet Dark Power Pro 10

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #21 am: 16. Juli 2013, 21:23:12 »

wie sieht es mit M-Flash aus? Starte ins BIOS -> Utilities -> M-Flash -> Bios Update. Das BIOS muß auf dem Stick sein. Es sollten dir nur das BIOS angezeigt werden und keine andere Datei.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Husky90

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #22 am: 16. Juli 2013, 21:47:26 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=817678#post817678\'
wie sieht es mit M-Flash aus? Starte ins BIOS -> Utilities -> M-Flash -> Bios Update. Das BIOS muß auf dem Stick sein. Es sollten dir nur das BIOS angezeigt werden und keine andere Datei.
Kann ich mal Probieren.
Muss ich den USB-Stick vorher formatieren, oder kann ich das so verwenden wie es ist?
Ich wollte es ja eigentlich mal über DOS versuchen, weil ich späterhin mal mein Big Bang XPower II von der Version: 1.4 auf die 2.2 flaschen will.
Und da steht halt als Hinweis nur über DOS.
Gespeichert
Mein System:

MSI X99S Gaming 9 AC
Intel Core i7-5960X
16GB G.SKILL RipJaws4 DDR4-2666 CL-15-15-15-35 1.2V
2x MSI GTX980 Gaming 4G (SLI)
1TB Samsung SSD 840 Evo
1000W beQuiet Dark Power Pro 10

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.172
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #23 am: 16. Juli 2013, 21:54:40 »

Du musst den Stick nicht neu formatieren. Wichtig ist, dass die BIOS-Datei im Hauptverzeichnis des Sticks liegt.

Recher ausschalten, Stick anschließen, Rechner starten und ins UEFI gehen. Zu MFlash gehen, den Stick als Quellmedium auswählen, und dann solltest Du die BIOS-Datei sehen. Doppelklick und warten, der Rest passiert vonn allein. Warten ist dabei ganz wichtig, es kann unter Umständen 10 oder mehr Sekunden dauern, bevor Du die erste Reaktion bemerkst.

Ganz wichtig: Vorher alle OC-Einstellungen abschalten!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Husky90

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #24 am: 16. Juli 2013, 23:36:32 »

Hey Leute,

nochmal vielen vielen Dank an euch Alle.
Ich weiß zwar nicht, warum es mit dem Flaschen unter DOS nicht geklappt hat, aber bei M-Flash ohne Probleme.

Da M-Flash auch die Intel-Firmware ohne Probleme installiert hat...müsste das selbe doch auch beim XPower II funktionieren oder?

Mit M-Flash hab ich jetzt beide BIOS des Z77MPower geflascht mit ME.

Ich denke, in Zukunft nehm ich M-Flash. :thumbsup:
Gespeichert
Mein System:

MSI X99S Gaming 9 AC
Intel Core i7-5960X
16GB G.SKILL RipJaws4 DDR4-2666 CL-15-15-15-35 1.2V
2x MSI GTX980 Gaming 4G (SLI)
1TB Samsung SSD 840 Evo
1000W beQuiet Dark Power Pro 10

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.569
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Z77 MPower BIOS-Update unter DOS.
« Antwort #25 am: 17. Juli 2013, 06:45:13 »

Bei meinem BB2 habe ich alles, auch die Betas und mein ModBios immer mit M-Flash durchgeführt. Wichtig dabei ist aber vorher die OC-Einstellungen alle auf Standard zurücksetzen und anschliessend C-Mos clear am stromlosen Brett! . Bei Version 1.x auf di 2.x bitte zuerst die SOP durchlesen und dann genau so ausführen. Viel Spass mit den Bretter.
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...