Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem  (Gelesen 3264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« am: 09. Juni 2013, 12:35:39 »

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe das Z87-G45 + Intel i7 4770 neu gekauft und eingebaut, das Netzteil ist ein Coolermaster 620 Watt.. System läuft ohne Probleme. Wenn ich nun die Radeon 6950 dazustecke bekomme ich kein Bild mehr. Weder über einen der Grafikkarten Ausgänge noch über die verschiedenen Onboard Ausgänge.

Also habe ich eine alte Radeon 4850 getestet mit diesem Mainboard getestet. Diese lieferte sofort ein Bild.
Als nächstes habe ich die 6950 in einem anderen System getestet. Dort lieferte sie auch umgehend ein Bild.
Also Grafikkarte erstmal ausgebaut und per VGA an den onboard Anschluss. Dort kam ich ins Bios und habe alle möglichen Kombinationen getestet. Sobald ich im Bios den initiate Grafikadapter auf PEG stelle bekomme ich mit eingebauter 6950 kein Bild mehr. Auf keinem Ausgang. Momentan habe ich mir so helfen können, dass ich die Onboard VGA und den HDMI der 6950 gleichzeitig an meinen Monitor angeschlossen habe und im Bios auf IGD gestellt habe. Somit kann ich den Bootvorgang sehen wenn der Monitor auf VGA gestellt ist und anschließend kann ich den Ausgang umstellen auf HDMI und bekomme dort das Windows Bild über die externe Grafikkarte.

Die Extra Stromkabel sind an der Grafikkarte alle gesteckt, das Netzteil ist ein Coolermaster 620 Watt. Vielleicht hat noch jemand eine Idee?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #1 am: 09. Juni 2013, 12:56:47 »

Hallo, und willkommen im Forum!

Kann es sein, dass Du den Monitor nur über HDMI an die 6950 angeschlossen hast? Dann wäre es normal, wenn erst unter Windows ein Signal kommt, für den HDMI-Ausgang der Karte muss erst ein Treiber geladen werden. Du musst den Monitor am DVI-Anschluss der Karte betreiben.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #2 am: 09. Juni 2013, 13:28:40 »

Hallo, danke für den Hinweis. Der Monitor hat nur einen HDMI und einen VGA Eingang. Die 9650 hat HDMI und zwei DVI Ausgänge. Bisher habe ich nur den HDMI direkt gesteckt und zusätzlich mit DVI - HDMI Adapter getestet. Ich werde es gleich mit einem anderen Monitor und einer direkten DVI Verbindung teten.

Update: Hab es gerade getestet. keine Veränderung. Sobald ich auf PEG umstelle bekomme ich kein weiterhin nirgends ein Bild. Ich muss dann die Karte jedes Mal ausbauen um wieder im Bios die Einstellungen zu ändern.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1370778895 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #3 am: 09. Juni 2013, 15:13:30 »

Also: Mit einer alten 4850 gibt es kein Problem, mit einer 6950 hingegen schon. HDMI als Ursache konntest Du ausschließen.

Für mich sieht es nach einer mangelnden Kompatibilität zwischen Board und Grafikkarte aus, eventuell ist eine entsprechende Überarbeitung des UEFI nötig. Das wäre nicht ungewöhnlich bei einem brandneuen Mainboardmodell.

Ich empfehle Dir, Dein Problem beim MSI-Support in Taiwan zu melden. Anmelden, Produkt registrieren, und anschließend Problem auf englisch schildern. Gib dabei Deine Systemkomponenten genau an. Normalerweise erhältst Du innerhalb eines Arbeitstages eine erste Antwort.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #4 am: 09. Juni 2013, 18:48:28 »

Werde ich machen, danke!
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #5 am: 09. Juni 2013, 18:53:28 »

Du kannst ja mal eine Rückmeldung geben!  :)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #6 am: 09. Juni 2013, 19:11:14 »

mach ich. Habe gerade an den Support geschrieben.
Gespeichert

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #7 am: 10. Juni 2013, 20:00:13 »

bisher keine Antwort
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.548
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #8 am: 10. Juni 2013, 21:09:18 »

Der MSI-Support sitzt teilweise in Taiwan und teilweise in China. Offensichtlich ist für das Z87 der chinesische Standort zuständig. Dort ist heute und morgen Feiertag (d.h. Samstag und Sonntag wurde gearbeitet, dafür sind Montag und Dienstag frei). Klick.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

amanwing

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Z87-G45 Gaming Radeon HD 6950 Problem
« Antwort #9 am: 27. Juni 2013, 19:00:26 »

Leider konnte mir der Support nicht weiterhelfen und ich soll das Mainboard zurück zum Händler bringen. Das habe ich aber nicht vor da ich zur Not mit dem Umschalten zwischen VGA und HDMI leben kann.
Gespeichert