Welche Grafikkarte ist möglich
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welche Grafikkarte ist möglich  (Gelesen 1722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Serc-04

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Welche Grafikkarte ist möglich
« am: 24. Juni 2013, 10:11:02 »

Hallo liebe MSI-Gemeinde,

wollte mich erkundigen welche Grafikkarten ich für mein Notebook MSI GT780DX einbauen kann.
Wo finde ich denn überhaupt solche Grafikkarten und rentiert sich das?

Grüße serc-04
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Welche Grafikkarte ist möglich
« Antwort #1 am: 24. Juni 2013, 14:10:49 »

Hallo Serc,
ein Austausch einer GPU bei einem Notebook rentiert sich nicht wirklich.
Nicht alle Grafikkarten sind kompatibel und nicht selten ist die Kühlung für eine leistungsstärkere GPU nicht ausreichend.
Gespeichert

amd_man_bavarian

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Welche Grafikkarte ist möglich
« Antwort #2 am: 24. Juni 2013, 16:43:56 »

Hallo.
Ein Austausch ist möglich,wenn es eine PCIe Grafikkarte ist.
Die karten gibt es unter anderem bei Ebay, so wie diese
Der Austausch erfordert weitgehende technische Kenntnisse und eventuell einen anderen Kühler,wenn die GPU sich an einer anderen stelle befindet.
Wenn schon austauschen,dann in einem Geschäft das einen solchen Service bietet.

Selber würde ich keine Hand anlegen :)

Gruß Andy
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1372085388 »
Gespeichert

Serc-04

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Welche Grafikkarte ist möglich
« Antwort #3 am: 25. Juni 2013, 10:03:37 »

Ok danke für die schnelle Antworten,

was würde das denn so um den Dreh kosten?
Gehen wir vom Standpunkt aus dass man den Kühler umbauen muss.

Kann ich dass auch bei MSI selber machen lassen?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.373
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welche Grafikkarte ist möglich
« Antwort #4 am: 25. Juni 2013, 10:44:53 »

Zitat von: \'Serc-04\',\'index.php?page=Thread&postID=816722#post816722\'
Kann ich dass auch bei MSI selber machen lassen?
Denke ich eher nicht. Bei MSI in D nicht und ob das die Servicewerkstatt (in Polen) macht bezweifel ich.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

amd_man_bavarian

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Welche Grafikkarte ist möglich
« Antwort #5 am: 26. Juni 2013, 08:45:52 »

Der Austausch müsste von einem gutem Fachgeschäft gemacht werden, also nicht media markt u.ä. Msi wird das kaum machen,denke ich.
Eine Karte kommt um die 300€ (gebraucht,neuere Generationen teurer) die Montage wird je nach Stundenlohn zwischen 100 und 200€ liegen,je nach arbeitsaufwnd.Auf wieviel dann ein neuer Kühler kommt,wenn es den dann gibt, kann ich nicht sagen aber ich denke zwischen 20-50€.
GGf. müsste auch noch ein stärkeres Netzteil her,was dann auch noch kostet.

Das währe ein extrem hoher Preis für ein paar prozent mehr Leistung.
Da wäre es klüger das Notebook zu verkaufen und ein neues anzuschaffen,wenn die Leistung nicht mehr reicht.

Sollte ein Onboardchip verbaut sein,also eine ins Mainboard integrierte Grafikkarte, ist kein Austausch möglich.

Gruß Andy
Gespeichert