Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-7235 / P965 Neo -FV2  (Gelesen 6992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #20 am: 11. Mai 2013, 20:39:58 »

Das Netzteil ist ein LC-600H-12 V.2.31 von Power TM das Dürfte mehr als ausreichend sein.Was ist C1e ????
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #21 am: 11. Mai 2013, 23:51:06 »

Das Netzteil allein spricht schon Bände!
Was glaubst Du für 35€ zu bekommen?
Aber das ist deine Entscheidung.
C1e ist ein Stromsparmodus der im BIOS an/ausgeschaltet werden kann.
Manche Netzteile kommen mit der Stromschwankungen , auch im Idle, nicht zurecht. Mein persönlicher Tip, kauf ein adäquates Netzteil! Nicht selten killt so ein Böller den Rest der Hardware!
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #22 am: 11. Mai 2013, 23:51:06 »

Olles Phone macht mich was ich will :cursing:
Gespeichert

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #23 am: 12. Mai 2013, 07:16:18 »

Hallo Schnidde ! Sorry aber an das NT glaub ich nicht.. Denn der Fehler passiert mit einem Harkoon SHA450-8P (Original) ebenso wie mit einem anderen greifbaren aber gebrauchten 500W NT. Das alle 3 Defekt sein sollen ist bestimmt ausgeschlossen. Nein es muß etwas anderes sein.Wo finde ich denn diesen C1e im Bios. Auf diesem Rechner ist ein AMERICAN MEGATRENDS BIOS drauf V02.61.Wiederum steht im BIOS unter System Info BIOS Vers. V3,7 das verwirrt mich doch ein bischen.

Gruß Wolfgang
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1368336424 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #24 am: 12. Mai 2013, 10:37:18 »

Ich kenne das Bios nicht, aber die Option sollte dort vorhanden sein.
Ich hatte ähnlichen Fehler mit anderem Board. Mir half das deaktivieren von C1e.

Im übrigen scheinen auch die anderen Netzteile von sehr hoher Quallität zu sein. Das alle 3 den selben Fehler hervorrufen kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Ausschließen würde ich es aber nicht!
Gespeichert

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #25 am: 12. Mai 2013, 11:24:36 »

Ich hab das BIOS hoch und runter.......,gefunden hab ich in dieser Beziehung NICHTS. Die Bios Vers. scheint 3.7 zu sein denn bei MSI gibt es eine Vers. 3.8.Ich hab jetzt mal die werkseinstellung LOAD FAIL SAFE DEFAULTS geladen .Das soll ja die sichere Variante sein. Mal sehen ob das Runterfahren und Neustarten wieder kommt. Gruß Wolfgang

So nun hab ich dieses LOAD FAIL SAFE DEFAULTS eingstellt. nach allem was ich gelesen hab soll das ne \" Gutmütige Werksteinstellung\" sein. Aber wie wunder das Gegenteil ist der Fall . In dieser Einstellung geht garnichts . Er geht nicht mal richtig ins BIOS .CPU Lüfter läuft kurz an ,stoppt usw. Bis dann irgendwann ne Warnung kommt. THE PREVIOUS PERFORMANCE OF OVERKLOCKING HAS FAILED osä. Ich hab das BIOS also wieder auf die OPTIMIZED VARIANT gestellt damit gehts dann wieder. Wir verstehen schon nicht viel nun aber garnichts. Überall steht das die LOAD FAIL SAFE was ganz gutmütiges an Einstellung sein soll - oder hab ich das was verkehrt verstanden. Hat den jemand eine Vorlage wie die BIOS Einstellung aussehen sollte .Oder ist etwa das BIOS selbst evtl. hinüber ? Fragen über Fragen Gruß Wolfgang
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1368364753 »
Gespeichert

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #26 am: 12. Mai 2013, 18:58:12 »

So nun wieder was Neues !Nach langem Suchen hab ich ein deutsches Handbuch gefunden und da steht eindeutig drinne das die Load Fail Safe Defaults eine STABILE WERKSEITIGE EINSTELLUNG garantiert und mit der will der PC garnicht. Er startet und geht aus ,startet wieder usw.. Beim rumschnüffeln auf dem Board habe ich vermtl. den BIOS Chip gefunden ,im Handbuch war der nicht eingezeichnet! Auf dem steht A7235 was das Board ja ist und dazu 360. Mit Fantasie könnte das die Bios Vers. sein ,nämlich 3.60 .Die aktuellste ist die 3.80. Und bei mir ist aber eine 3.70 drauf dazu hab ich mir das LIVE UPDATE 5 von MSI geladen die diese erkannt und mir die 3.80 vorgeschlagen hat. An dieses über Windows laufende Programm zum aktualisieren trau ich mich aber nicht dran weils da schon ziemlich Ärger mit geflashten Bios gegeben haben soll. Könnte es nicht so sein das sich da einer der Vorgänger drangemacht hat und sich im BIOS aktualisieren versucht hat was daneben gegangen ist. Für diese Version spricht auch das auf der HDD mit dem WD7 System eben dieses LIVE UPDATE 5 drauf war. Ich kenne jemanden der einen BIOS Service hat ,dort werd ich mir den kleinen \"8beinigen Maikäfer\" bestellen und einlöten. Ich bin gespannt. Gruß Wolfgang + Harald
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #27 am: 12. Mai 2013, 20:47:58 »

Der Bios-Service ist gut.

http://www.bios-fix.de/catalog/index.php

Das ursprüngliche Bios war 3.60 wie du schon gesagt hast.

Bei problematischen Arbeitsspeicher kann aber Load default settings auch nicht einen stabielen Betrieb garantieren. Vor allen dann wenn einer der Riegel defekt sein sollte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1368384602 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #28 am: 12. Mai 2013, 21:16:35 »

Danke Dalex ! RAMS hab ich ja schon 4Stück (allerdings gebraucht)in verschiedenen Positionen gehabt. Richtig dazu passende NEUE sind unterwegs. Trotzdem lässt mich das mit dem BIOs nicht los. 3.6 war wie Du sagst Original drin darauf deutet auch der kleine Aufkleber .Tatsächlich ist aber 3,.7 drinn und diese \"sichere Werkseinstellung\" Load Fail Safe funzt absolut nicht. Kann da durch ein BIOS UPdate auf 3.7 evtl. Schaden angerichtet worden sein? Gruß Wolfgang
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #29 am: 13. Mai 2013, 19:29:23 »

Möglich ist das schon, wenn aber auch nicht wahrscheinlich.  Im schlimmsten Fall hilft nur ein flaschen einer anderen Bios Version um herauszufinden ob es daran liegt.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #30 am: 14. Mai 2013, 09:10:19 »

Hallo Dalex ! Mittels Live Update 5 hab ich nun neben den Audio und VGA Treibern auch das BIOS geupdatet. Es ist nunmehr 3.8. Dazu hab ich 2 zum Board passende RAMs in Speicherbank 1 + 3 eingesetzt. Ich habe eine neue HDD 80GB genommen und das System Neu aufgesetzt ! Die Häufigkeit des AUS und WIEDEREINSCHALTENS hat abgenommen ist zwar deutlich reduziert und aber noch vorhanden. Während des Windows XP installierens gab es 2 derartige Aussetzer und dannach während des installierens der insg. 119 Windows Udates einen. Sollte das Motherboard MS-7235 evtl. einen Defekt haben?Was mir noch auf fiel war während des LiveUpdates 5 eine Meldung gesehe zu haben die ganz schnell vorbei glitt und besagte ....... Bad Checksumm......... wnn ich mich Recht erinner ist Bad doch Schlecht ,oder ? hab aber keine Ahnung mehr wo´s war. Gruß W + H

Beinahe hätt ich was vergessen .in meinem Harware System ist immer noch ein Punkt Gelb hinterlegt also kein Treiber. Das wäre MSI Ethernet Treiber LAN . Wo krieg ich denn den her ? Im Live Update 5 war der nicht drinn. Finden konnt ich beim Googeln auch nichts
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1368516485 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #31 am: 14. Mai 2013, 16:07:43 »

Zitat von: \'El Lobo\',\'index.php?page=Thread&postID=815248#post815248\'
Beinahe hätt ich was vergessen .in meinem Harware System ist immer noch ein Punkt Gelb hinterlegt also kein Treiber. Das wäre MSI Ethernet Treiber LAN . Wo krieg ich denn den her ? Im Live Update 5 war der nicht drinn. Finden konnt ich beim Googeln auch nichts
http://de.msi.com/product/mb/P965-Neo-F-V2.html#/?div=Driver&os=XP%2032

Eventuell gibts bei Realtek auch etwas neueres dazu...

Die Seite zu deinem Board wurde dir bereits gepostet ;-) .

Bios Update per Live Update würde ich als Mut bezeichnen! Nicht selten wurde so ein Bios komplett unbrauchbar gemacht!
Hast du nach dem Biosupdate einen Cmos Reset gemacht?

Für mich klingt das nach einem Ram Problem oder eben der Stromversorgung.
Gespeichert

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #32 am: 14. Mai 2013, 16:51:13 »

Hallo Schnidde ! Schön das Ihr Euch mit den ALTEN HERRN abgebt :-D Nöö ein CMos Reset hab ich nicht gemacht was ist das ? Batterie raus ? Das Netzteil ist doch NEU und die RAMs wurden mir von BEST-ELECTRONIC spez. für das BOARD passend genannt.

Übrigens scheint das BIOS OK zu sein beim auslesen wird jetzt 3.8 als neue Vers. genannt. Ich glaub das CMos Reset haben wir unfreiwillig gemacht. Der Rechner lief nämlich nach dem LIVE UPDATE 5 zuerst nicht und da haben wir die Batterie rausgehabt.Dannach startete er im BIOS und wir haben dann noch Datum und den Start mit Logo verändert.. Wir sind halt Studenten die lernen wollen auf die alten Tage. Gruß Wolfgang
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #33 am: 14. Mai 2013, 18:38:22 »

Zitat von: \'El Lobo\',\'index.php?page=Thread&postID=815264#post815264\'
Wir sind halt Studenten die lernen wollen auf die alten Tage. Gruß Wolfgang
:emot:  :emot:
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #34 am: 14. Mai 2013, 20:16:52 »

Poste doch mal den Hersteller des Netzteils und welches Modell du hast. Auch die technischen Angaben auf dem netzteil wären nicht schlecht. Das gleiche über den Arbeitsspeicher wäre auch schon. In der Regel klebt auf diesem ein Aufkleber mit einer Zahlenkombination. Die zu wissen wäre auch hilfreich.

Netzteil stand etwas weiter oben. habe ich gerade gelesen. Was ist sonst noch alles genau in dem PC verbaut?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1368555579 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #35 am: 14. Mai 2013, 20:58:22 »

N\'abend :-) ! Netzteil ist bekannt. Hdd ist eine 80 GB Western , Graka ist eine Geforce8400GS, Dazu 2 DVD Laufwerke die aber zur Zeit nicht drann sind. RAM waren M2GVD6G314170Q152 DDR2 800(5)1GX16 VData Memory Expert auf Bank 1+3 jetzt sind 2 1GB DDR2 800 6400 von Best Electronic (spez. für das Board bestimmt) drinn.



1GB PC2-6400 MSI MS-7235 (P965 Neo-F)
RAM Speicher





1GB Arbeitsspeicher für MSI MS-7235 (P965 Neo-F)

Mehr ist nicht dran. Irgendwie scheint das Board tatsächlich ein thermisches Problem zu haben denn heute nach dem Einschalten ging er 3mal aus . Nunmehr läuft er bereits über Stunden . muß er erst warm werden? CPU RAMs haben keine erhöhte Temp. Einzig die Graka ist etwas wärmer . Gruß Wolfgang
Gespeichert

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #36 am: 25. Mai 2013, 08:04:47 »

So liebes Forum die Rentner sind wieder da mit Teilerfolg :-D Nachdem wie geschrieben ja der Rechner immer wieder seine Runter und Hochfahr Attacken weiterhin nicht ließ und wir alle Hardware Komponenten gewechselt hatten blieb ja nur noch als evtl. Fehlerursache das Board übrig. Da wurden wir in einer Ebay Anzeige fündig in HB P965Neo FV2 MS-7235 Vers. 2,1 und erstanden für Billig Geld (25€) ein Motherboard von einem Betrüger den das Board hatte im CPU Sockel nicht zu übersehende Schmauchspuren ;( Dafür bekamen wir dann aus den Alpen ein P965Neo MS-7235Vers. 1,1. Dieses Board wurde eingebaut und nach allen Möglichen Aktualisierungen läuft das OHNE Abstürze. Nur ein Problem haben wir und da brauchen wir wiederum Eure Ratschläge. Wir hatten ja 2 HDDs mit BS Windows XP prof. die alte zum Board gehörig und eine neu aufgesetzte HDD . Mit der Alten haben wir das Problem das der Rechner sich meldet und sagt das neue Hardware entdeckt wurde nämlich REALTEK PCIE Network LAN und HD Audio wo Treiber fehlen.Eine vorherige WLAN Inst. von einem TP Wlan Stick ging problemlos. Die Treiber Installation über Live Update 5 versagte sowohl bei der LAN als auch beim HD Audio Treiber . Es kommt imer die Meldung : ...die Datei RTNIXP.sys RTL8169/8110 wird benötigt.Dazu die andere Meldung .....die Datei hdaudbus.sys von WD-Treiber Cap wird benötigt. Was ist hier zu tun ? Die Treiber haben wir schon mehrere Male installiert -ohne Erfolg. Eigentlich ein Schönheitsfehler da der Rechner ohnehin per WLAN arbeiten soll. Aber dennoch wollen wir auch das Problem lösen. Danke Euch allen für Ratschläge Gruß Wolfgang

Ach was ich vergaß. Mit der neu installierten HDD gibt es das LAN Problem nicht
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1369462036 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #37 am: 25. Mai 2013, 10:03:33 »

Habt ihr den Treiber direkt vomn der herstellerseite oder der MSI Homepage? Schon mal direkt aus dem Gerätemanager installiert?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

El Lobo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
MS-7235 / P965 Neo -FV2
« Antwort #38 am: 25. Mai 2013, 16:16:30 »

Hallo Dalex. Mittlerweile ist zumindestens wiederum ein Problem abgehakt. Auf techspot.com fand ich den Treiber der die LAN Verbindung herstellte- selbst die bei MSI gingen nicht ??.Also das Problem ist OK. Nun stört nurnoch das er sich beim Neustart mit der frohen Botschaft meldet das neue Hardware PCI DEVICE vorhanden sei dafür der Microsoft UAA-Bustreiber fehlt. Wenn man das Windows Eigene Treiber Installt. startet kommt dann letztlich das die Datei hdaudbus.sys von Windows-Treiber Cape benötigt wird . Auf Techspot.com war zwar der Treiber UAA-Bustreiber vorhanden aber ein Download änderte nichts am verhalten der Meldung das da neue Hardware wäre. komischerweise gibt es in der Systemsteuerung bei Hardware keine Gelben Felder die auf Komplikt.hindeuten. Gruß Wolfgang + Harald
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!