Z77A-GA 43 bootet nicht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z77A-GA 43 bootet nicht  (Gelesen 2037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

yzac

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Z77A-GA 43 bootet nicht
« am: 24. Februar 2013, 12:59:44 »

Hallo Leute folgendes Problem:
Da mein etwas älterer Rechner schon in die Jahre gekommen ist, war es mal wieder Zeit für ein Update. Habe mir folgende Komponenten neu gekauft:
Bord: MSI Z77A-GA 43
RAM: Corsair Vengeance CL10 PC3-12800 Arbeitsspeicher 16GB (1600MHz, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit (Link Amazon http://www.amazon.de/gp/product/B006EWUO22/ref=oh_details_o01_s00_i02?ie=UTF8&psc=1 )
CPU: Intel BX80637I33225 Core i3 3225 Prozessor (3,3GHz, Sockel 1155, 3MB L3 Cache, 55 Watt)
Die anderen Komponenten sind gleich geblieben. Angeschlossen ist im Moment nur das Motherbord ein RAM Riegel und CPU + Kühler. Netzteil ist das alte (welches auf jedenfall funktioniert): Be Quiet 550W 3,3V 33A 5V 30A
Nun habe ich im Grunde zwei Baustellen A: Wenn ich mein Frontpanel mit dem JFP1 verbinde, so wie im Handbuch beschrieben und starte, dreht sich der CPU Lüfter (also Netzteil arbeitet und Motherbord hat anscheinend auch Strom) aber mein Bildschirm bleibt schwarz. Und ja der CPU Strom Stecker ist auch angeschlossen. Das ist quasi das größte Problem.
:wall[align=center] [/center][/align]
Eine Fehlermeldung (Piip Ton oder ähnliches) bekomme ich nicht. Was mich zu meinem zweiten Problem bringt. Ich habe an meinem Frontpanel vom Tower noch folgende Stecker.
Erste: TPA+ TPA- TPB+ TPB- VP Shield VG
Zweite: MIC-POWER R-RET L-RET MIC-IN Ground L-OUT R-OUT
In der Handbuchbeschreibung des Motherbords bei den Frontpanel Connectoren finde ich aber keine identische Bezeichnung, auf welchen diese hindeuten könnten.

Hier ein Auszug aus dem Motherbord Handbuch MSI Z77A-GA 43




Dadurch fehlt mir so jede Rückmeldung vom Motherbord, wo eigentlich der Fehler liegen könnte, um weitere Schritte einzuleiten bzw. Teile zurück zu senden und austauschen zu können. Kann mir jemand bei diesen zwei Problemen helfen? Obwohl das erste für mich natürlich schwerwiegender ist
:kratz[align=center] [/center]
:kratz
[/align]
MfG yzac
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #1 am: 24. Februar 2013, 13:22:08 »

Was passiert, wenn an JFP1 alle Kabel ab sind und mit einem kleinen Schraubendreher die PINs 6+8 kurz überbrückt werden?
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #2 am: 24. Februar 2013, 13:36:53 »

Eventuell solltest du das Board auch mal ausserhalb des Gehäuses auf einer nicht leitenden Unterlage testen (nicht auf Antistatikfolie).
Auf Stecker 2 sollte HD Audio oder Azalia stehen. Meist sind beide Stecker zusammengedrahtet. Der HD Stecker sollte auf den von die abgebildeten Connector passen (unteres Bild). Den Azalia kannst du in dem Fall ignorieren. Für den (im oberen Bild) Connector sollte dein Gehäuse HDD+/-, Power +/-, HDD LED +/- und POWER LED +/- bereitstellen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1361709546 »
Gespeichert

yzac

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #3 am: 24. Februar 2013, 13:37:31 »

Also er springt an, wie sonst auch Lüfter laufen und weiter passiert nichts. Leider alles beim alten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1361709499 »
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #4 am: 24. Februar 2013, 13:47:14 »

CMOS Reset bei abgezogenem Netzteilkabel wie auf Seite 1-30 beschrieben bereits gemacht?
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

yzac

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #5 am: 24. Februar 2013, 14:31:57 »

Hallo sry hat ein bisschen gedauert.
Ich habe einen Reset durchgeführt leider das selbe Ergebnis.
@Schnidde Leider blicke ich bei deinem Post nicht durch. Ich habe oben in dem Post geschrieben welche weiteren stecke noch zur Verfügung stehen. Und auf JFP1 sind alle Stecker angeschlossen. Also Pin Swtich, Power LED, H.D.D. LED usw.
HD Audio oder Azalia steht bei mir nirgends auf keinem
[align=center] [/center]:-(
[/align]
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #6 am: 24. Februar 2013, 14:36:48 »

Der Jumper auf JBAT1 ist aber wieder ab?. Dann als letzten, verzweifelten, Versuch. Die CMOS-Batterie raus, ne Stunde draußen lassen, rein und hoffen. Weiß nix mehr.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

yzac

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #7 am: 24. Februar 2013, 14:43:21 »

Ja Jumper ist wieder ab. Ich bin mit meinem Latein auch am Ende. Trotzdem danke für deine Hilfe.
Wie ist es mit den Fehlermeldungen aus, welches das Board durch Piipen sonst immer von sich gibt? Irgendwie klappt das ja auch nicht. Ich weiß nicht wo die PINs (die ich oben beschrieben habe bzw. die mir zur Verfügung stehen einstecken muss, dass das Mainboard mal ein paar Fehlermeldungen ausspuckt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1361713416 »
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #8 am: 24. Februar 2013, 14:57:25 »

Nicht der Weisheit letzter Schluss. In so einem Fall tausche ich alles, was nicht fest verlötet ist, aus.(Speicher,Graka, Netzteil, Prozessor). Tut sich immer noch nix, nehme ich ein anderes Board und hoffe, irgendwie weiter zu kommen. Hatte ich einmal mit einem \"wiefelsen\" Board.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

yzac

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #9 am: 25. Februar 2013, 17:53:49 »

Mit dem Komponenten Tausch ist eine schöne Sache, dass Problem ist, ich habe nicht alle Teile doppelt gekauft....
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.544
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Z77A-GA 43 bootet nicht
« Antwort #10 am: 25. Februar 2013, 18:49:49 »

Hallo yzac
welche Biosversion ist drauf? Ev. ist ein grüner Aufkleber auf dem Biosstein mit der Nummer. Deine CPU wird erst ab Version 2.3 richtig erkannt. Der Speakeranschluss ist beim JFP2 oben. Sitzt die CPU auch richtig? Keine verbogene Kontakte am Board?
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...