Meine erste Wasserkühlung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Meine erste Wasserkühlung  (Gelesen 11546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zwille

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #20 am: 07. März 2013, 21:11:25 »

Abschluss

Zwille

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #21 am: 07. März 2013, 21:13:22 »

2 Stunden Prime95

1000 Dank nochmal für die Hilfe!!  :thumbsup:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1362689034 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #22 am: 08. März 2013, 16:28:00 »

Hast du da jetzt \"nur\" die CPU gekühlt, oder soll die GPU noch folgen?
Gespeichert

Zwille

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #23 am: 08. März 2013, 18:41:06 »

Im moment wird tatsächlich nur die CPU mit Wasser gekühlt. Die zwei N670PE folgen noch und werden dann noch in den Kühlkreislauf integriert.

Hab jetzt auch noch die 4,6GHz mit aktiviertem HT 2 Stunden mit Prime95 belastet. Schluckt etwas mehr Strom und wird etwas wärmer.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1362764479 »
Gespeichert

linkplayer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #24 am: 08. März 2013, 18:55:49 »

Kommt die GPU auch noch dran? Weil Mora3 und CPU-only ein bisschen übertrieben.
Gespeichert
Computer-Newbie mit Zwei-Finger-Such-System
Rechtschreibfehler sind volle Absicht.

Zwille

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #25 am: 08. März 2013, 19:40:25 »

Zitat von: \'linkplayer\',\'index.php?page=Thread&postID=812280#post812280\'
Kommt die GPU auch noch dran? Weil Mora3 und CPU-only ein bisschen übertrieben.

2 MSI N670 PE 2GD5/OC im SLI Verbund werden noch in den Kreislauf integriert. Die muß ich aber erst noch kaufen. ;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1362768062 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #26 am: 08. März 2013, 20:08:00 »

Zitat von: \'Zwille\',\'index.php?page=Thread&postID=812278#post812278\'
Die zwei N670PE folgen noch und werden dann noch in den Kühlkreislauf integriert.
Ich dachte schon, du willst mit Kanonen auf Spatzen schießen :-P .
Sieht aber gut aus :thumb .
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.771
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #27 am: 17. April 2013, 13:16:51 »

@all
Bin nun mit meinem Hauptrechner auch auf H2O-Kühlung umgestiegen. Habe ein NZXT Kraken X60 eingebaut. Absolut empfehlenswert, im Idle 32° und nach 8 Stunden Prime nie über 48°. Habe aber auch das Cooler Master HAF X RC-942-KKN1 Big-Tower mit viel Platz und Luftzirkulation. Den Radiator habe ich an der Deckenwand, die Lüfter von unten nach draussen montiert und im Deckel hat es einen 200 er der auch nach aussen bläst.
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

ludscha

  • Gast
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #28 am: 17. April 2013, 14:22:08 »

@ Blechner :thumbsup:

@ Zwille :thumbsup:
Gespeichert

Zwille

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #29 am: 29. Juli 2013, 11:37:37 »

Hallo Zusammen!! :)

Es ist endlich Zeit für das Finish. Wie in den vorherigen Post zu sehen ist, wollte ich ja eigentlich auf den Preissturz der MSI N670 Power Edition warten und die Wasserkühlung mit zwei jener Karten im SLI komplettieren. Leider hat sich am Preis der N670 PE nach Veröffentlichung der 7er Reihe nicht viel getan. Also hab ich über eine alternative nachgedacht und habe mich für eine GTX Titan entschieden. Aber auch da wurden mir massive Steine in den Weg geworfen. Laut Shop ab Lager verfügbar, bekam ich eine woche nach der Bestellung eine EMail, die Karte könne erst in 6-8 Wochen geliefert werden. Also den Kauf storniert und in einem anderem Shop (ab Lager verfügbar) bestellt. Nach 2 Tagen dann eine Mail: Es tut uns leid, aber... bla bla bla...
Nachdem ich dann auch diese Bestellung storniert hatte, fing die Suche nach einer weiteren Alternative an.
Seit anfang des Monats hab ich nun eine GTX 780 aus einem anderen Haus. Diese war sofort verfügbar, bei einem Turbo-Takt von 1080 MHz und mit einer Wasserkühlung des Herstellers ausgestattet.

Das Ergebnis dieser Zusammenstellung ist grandios!! Durch die Kombination der extrem Leistungsstarken WaKü mit dem neuen Turboboost 2.0 der 7er GTX erreicht die Karte spielend einen Turbo Takt von 1110 MHz, ohne OC!
Durch die Reihenfolge AB->GPU->CPU->Radiator->AB sind die Prozessortemps um 4°C gestiegen. Sie liegen aber mit einem Maximum von 62°C immernoch im Rahmen meiner Toleranzen. Die GPU erreicht bei mir ein Max von 32°C.
Alles durch mehrere Test bei einer Raumtemperatur von 26°C ermittelt. Also ein absolut Sommertaugliches System! :)

ludscha

  • Gast
Meine erste Wasserkühlung
« Antwort #30 am: 02. August 2013, 13:32:01 »

Was sehe ich den da :-D die kleine Schwester meiner Titan :-D

Super Arbeit Zwille :thumbsup:

Let`s Rock :party
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1375443141 »
Gespeichert