Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FPT das Intel Flash Programming Tool  (Gelesen 64608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
FPT das Intel Flash Programming Tool
« am: 21. Januar 2013, 20:14:30 »

Ich habe ein neues Flashtool für Intel-Boards entdeckt. Es nennt sich kurz FPT. Nicht mit FTP zu verwechseln.
Das Tool wird unter anderem verwendet, um Boards in der Testphase zu flashen. Im Gegenteil zum AFUDOS kann hier das komplette BIOS inkl. ME-Firmware geflasht werden.
Das Tool löscht beim Flashen wirklich alles d.h. GUID und Windows Key wenn im Bios vorhanden.

Das Tool ist irgendwie im Internet nicht zu bekommen. Jetzt habe ich die Downloads über Google im ASUS-Forum gefunden FPT 8.1.10.1286
Schaut mal hier http://rog.asus.com/forum/archive/index.php/t-24150.html?s=1b56913f265ae297d30c3a9dd7f2c1b0
Dort solltet ihr euch die Beiträge von Necrosan näher ansehen:
http://dl.dropbox.com/u/6400726/FPT_Windows64.zip
http://dl.dropbox.com/u/6400726/FPT_Windows32.zip
http://dl.dropbox.com/u/6400726/FPT_DOS.zip
Es sind alles die FTP-Version 8.1.10.1286

[EDIT der Notnagel] Warum hasse ich die Dropbox und andere derartige Anbieter? Irgendwann sind die Dateien nicht mehr verfügbar.
Deshalb folgender Hinweis:
Wer meint, eines der Tools zu benötigen, möchte entweder in einem eigenen Thema oder am Ende von diesem Thema schreiben, für welches Board er welches BIOS flashen möchte und warum M-Flash nicht mehr geht. Dann kann ich ihm die entsprechende FPT-Version aus dem großen Internet fischen und ihm so besser weiterhelfen.

Und denkt immer dran:

Zur Firmware ME7 im BIOS gehört das FPT 7.xxx,
zur Firmware ME8 im BIOS gehört das FPT 8.xxx,
zur Firmware ME9 im BIOS gehört das FPT 9.xxx und so weiter!!

Noch ein Hinweis: PS gguid ist jetzt weg und der BaseSN ist auch weg

Beide müssen nochmals eingebunden werden
Sonst funzten MSI Tools wie LiveUpdate nicht mehr


Wer das nicht möchte, soll die Finger vom FPT lassen und den Flashservice von MSI in Anspruch nehmen.


Eine Übersicht der Optionen findet ihr unten.

Wie sollte man nun flashen?
FPT -f Bios -savemac
–savemac rettet euch die MAC-Adresse.

Die Datei fparts.txt sollte auf dem Stick nicht fehlen.

Ich bin auch immer an euren Erfahrungen interessiert!
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2017, 12:07:40 von der Notnagel »
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.445
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #1 am: 21. Januar 2013, 22:01:04 »

Danke!  :emot:
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #2 am: 21. Januar 2013, 22:13:00 »

Schon ausprobiert?

Hier siehst du, wie das abläuft:
« Letzte Änderung: 10. April 2017, 12:26:08 von der Notnagel »
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.445
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #3 am: 21. Januar 2013, 22:27:42 »

Hab ich nicht, ich habe AMD-Hardware. Aber für viele user dürfte das interessant sein.  :thumb
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1358803699 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

persu

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 80
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #4 am: 21. Januar 2013, 23:08:21 »

@Voodoo Kid,

D a a a a n k e !!!
Habe es gerade genutzt um mein Board zu flashen. Vorher ist die ME nicht mitgeflasht worden, jetzt geht es prima und 50% von den Fehlern (es waren zwei) sind dank DIR behoben. Nun muß ich nur noch das BIOS mit der ME auf A bekommen... :kratz

Hier siehst Du meine ausführliche Fehlerbeschreiung: BIOS und Firmware für Z77A-GD65

So, nun zur Anwendung des tools:

1.flahsbarer/bootbarer USB Stick
2.Deine Daten darauf entpackt (bei mir 64 bit Version mit Dos.zip)
3.auf den stick booten (vorher auf B (Bios) eingestellt weil dort nur das Bios und nicht die ME mitgeflasht wurde...), dann   FPT -f E7751IMS.A80 (mein flash- Bios 10.8 mit ME firmware version 8.1.20.1336) und bestätigen
Siehe mein bild, Bios + ME firmware version to v.8.1.20.1336 ist auf B  
 :lol:

So nun muß ich blos noch alles auf a bekommen... :kratz

Danke dir noch einmal!!! :thumbsup:
Gespeichert

Kampftabl3tt3

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #5 am: 12. Februar 2013, 12:10:54 »

Hier nun auch meine Erfahrung:

-   Boot-Stick mit Dos erstellt (fat32 formatiert mit HP-Tool und dos integrieren lassen)
-   FPT.exe sowie das Textfile in der FPT_DOS.zip auf den Stick kopiert
-   BIOS-File auf stick kopiert
-   Reboot , F11 Bootmenü gestartet, auf anderes Bios geswitcht (welches bricked ist)
-   Boot-Stick ausgewählt (nur den Stick ohne UEFI-vorsatz)
-   in Dos dann fpt -f E7751IMS.H60 -savemac eingegeben (E7751IMS.H60 mit eurer Bios-Bezeichnung ersetzen)
-   Flash wird durchgefüht
-   Reset und Einschaltknopf funktionieren nicht bei kurz drücken. Hier wird einfach lange der Einschaltknopf betätigt
-   Danach funktioniert das geflashte Bios wieder einwandfrei :kaffee
Gespeichert

xtremeripper

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #6 am: 01. Juni 2013, 20:56:05 »

hallo
das tool hat mir geholfen, meine ME firmware wieder zu flashen, leider habe ich den parameter -savemac vergessen, kann ich irgentwie wieder meine alte mac-adresse \"zurückspielen\"?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.856
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MAC Intel
« Antwort #7 am: 01. Juni 2013, 21:29:13 »

Du hast auf dem Board einen Aufkleber mit der MAC-Adresse. Den Rest machst du mit dem Programm im Anhang.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

xtremeripper

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #8 am: 02. Juni 2013, 16:18:52 »

danke, hat funktioniert =)
Gespeichert

Musicman

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #9 am: 05. Juli 2013, 18:24:23 »

Hallo,

ich habe heute das Bios 1.3 fürs MSI Z87A-GD65 Gaming geflasht.

Danach startete das Board nicht mehr.

Jetzt habe ich gemerkt, das dieses Biosupdate mir die ME-Firmware geschrottet hat.

Echt schön das ein Final Bios das Board schrottet !

Die FPT Version funktioniert leider auch nicht für Z87.

Kann man irgendwo die FPT Version für Z87 bekommen ?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.856
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #10 am: 05. Juli 2013, 18:37:44 »

Dieses FPT kann auch nicht funktionieren, das ist für Firmware ME8. Du hast die Firmware ME9.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
FPT das Intel Flash Programming Tool für Z87-Boards mit ME9
« Antwort #11 am: 12. Juli 2013, 17:08:05 »

Hallo Notnagel, was du nicht kannst, kann ich. Mit den entsprechenden Schlüsselwörtern bin ich wieder fündig geworden:
FPT v9.5.0.1428

FPT v9.0.2.1345

wichtiger Hinweis: Das Tool löscht beim Flashen wirklich alles d.h. GUID und Windows Key wenn im Bios vorhanden.
« Letzte Änderung: 19. April 2017, 21:25:05 von der Notnagel »
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.649
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #12 am: 12. Juli 2013, 17:19:04 »

danke VK 8-) ;-)
Gespeichert

herbyka

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #13 am: 17. Juli 2013, 22:38:11 »

Hab mein MSI P67A-GD65(zeigt beim Starten die Biosvers.4.2 an - startet bis zu dem \"Military Class -Logo) mit startfähigem USB-Stick mit FPT bzw. AFUDOS versucht, aber egal wie ich es anstelle, sobald ich nach der Auswahl des Stick im Bootmenü Enter drücke, ist es als ob der Strom von USB-Anschlüssen abgeschaltet wird.
Bis dahin blinkern die Dinger wie wild - hab mehrere ausprobiert!
Was könnte das denn sein oder wie kann ich das abstellen damit ich das Teil endlich wieder zum laufen bekomme.
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 1.362
  • Wer kriecht stolpert nicht!
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #14 am: 18. Juli 2013, 10:40:37 »

Hallo herbyka und willkommen im Forum

Hast du Probleme mit deinem Brett oder willst du das Bios auf die neuste Version bringen? Die Datei ist eine exe, welche unter Windows ausgeführt werden muss. Bitte zuerst die SOP genau durchlesen und dann auch so ausführen!

Gutes Gelingen

Blechner
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1374136956 »
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

herbyka

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #15 am: 18. Juli 2013, 10:46:46 »

es startet doch nicht!

Wie soll ich dann ins Windows?
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 1.362
  • Wer kriecht stolpert nicht!
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #16 am: 18. Juli 2013, 11:01:46 »

Startet die Kiste auf einmal nicht mehr,oder hast du neu Aufgesetzt, oder ging das Biosupdate in die Hose? Wenn du einen Zweitrechner hast, brauchst du für das FPT die reine Biosdatei. Frag mal Notnagel oder einen anderen Mod, die können sie dir bestimmt hochladen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1374138123 »
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.649
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #17 am: 18. Juli 2013, 11:04:58 »

Logo kommt ,kommst du ins BIOS ? nutze die USB Ports nahe des LAN Port ;)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.856
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #18 am: 18. Juli 2013, 11:27:07 »

Das FPT ist ein Tool für die Nutzung unter DOS. Wenn es zum entsprechenden Board kein BIOS-File gibt, sondern nur die *-EXE-Dateien, dann bitte in einem separaten Thema melden. Wir machen dann, was möglich ist. Dieses Thema bitte nicht mit Fragen füllen, die nicht direkt mit dem Tool zu tun haben.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

herbyka

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
FPT das Intel Flash Programming Tool
« Antwort #19 am: 18. Juli 2013, 11:50:07 »

Das Biosfile E7681IMS.430 habe ich doch, hab den Stick bootfähig gemacht, FPT für Dos, das Text-File und das Bios drauf.
Danach an jedem Port mehrfach und auch länger(mehrere Starts) versucht.
Das Problem ist, das es aussieht, als ob die Ports vom Strom genommen weden.
Booten geht nur bis zum Logo bzw. mit F11 zur Bootauswahl, nach dem Auswählen und Enter drücken, geht die LED im Stick aus und es startet der Rechner sofort neu ohne etwas zu arbeiten!
Gespeichert