MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator  (Gelesen 3580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

opsid

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« am: 26. November 2013, 19:04:26 »

Hallo zusammen.
Ich hätte nochmal eine Verständnisfrage. Mein letzter Wissensstand ist doch das bei \"K\" Modellen der Multiplikator freiwählbar ist.
Ich verstehe nur nicht warum meine CPU die 3,8GHz nie erreicht. (38er Multi).
Habs mit Prime, Intel Extreme Tuning, div. Games etc versucht aber er schaltet nie auf Maxium. Max sind x36 (3,6GHz).
Im BIOS/EFI ist turbo enhance aktiviert.
Über das Command Center empfiehlt MSI ja das Übertakten. Wenn ich hier den Multi manuell für alle Kerne auf 38 stelle tut sich einfach nicht.
Wär super wenn jemand von Euch mal mein Gehirn auffrischen könnte. Meine letzte CPU war ein intel i7 920, hier war das takten dementsprechend anders.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.586
    • Wunschliste
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« Antwort #1 am: 27. November 2013, 11:21:31 »

schreib mehr zum Rechner ... im Windows stell den Energiesparplan mal auf Höchstleistung ,dann sollte je nach Anwendung (zB bei Last auf nur einem Kern ) auch ein Maximaler Takt von 3,8 Ghz erreicht werden , nur bei allen Kernen auf Vollast wird kein Maximaler Takt erreicht ;-)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

zsde

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« Antwort #2 am: 27. November 2013, 14:27:16 »

CPU Uebertakten auf B85 chipsatz geht im Prinzip garnicht.

http://www.msi.com/news-media/news/1577.html

Mit einem frueheren BIOS (pre Juli 2013) waehre es wahrscheinlich noch moeglich gewesen, aber danach hat Intel die microcode angepasst so das es nicht mehr moeglich ist.
X38 ist nur moeglich wenn due einen einzelnen Thread unter Last hast. Bei 4 threads unter Last ist X36 der limit. Nur mit weiterem Uebertakten ist es moeglich alle 4 auf X38 oder hoeher zu Takten, und das geht nicht mehr mit diesem chipsatz.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1385569302 »
Gespeichert
MSI Z77A-GD65; BIOS10.6B7; i7-3770K@4,5GHz; Noctua NH-C14; Win7-64; Corsair 4X4Gb CML16GX3M4A2133C11B; MSI GTX660Ti PE; WD300 SATAIII VR; ST1TB; Sony Optiarc DVD RW; Corsair TX650; Corsair Neutron 256GB; Asrock H87M i5-4670
for English MSI support http://www.hardwaregurus.net/

opsid

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2013, 11:16:32 »

Hi HKRUMB,
leider klappt es nicht mit den Energieoptionen auf Max. Er taktet einfach nicht über die 3,6 GHz.
Welche Daten zum Rechner brauchst du noch? OS ist Win7 x64 und RAM G.Skill 8GB Kit die Rip... 1,6GHz
Anbei ein Screen:

Ich hatte von Anfang mal die Multis auf x38 gestellt, aber es geht auch nicht mit Default.
Ja ich war mir dessen \"fast\" bewusst. Ich hatte anfangs noch das BIOS/EFI jedoch habe ich es auf den neusten Stand dann gebracht (frag nicht warum) und damit war das Thema danach auch erledigt.
Leider war nur das B85 am diesem Tag lieferbar wobei ich sagen muss wenn einer nicht Takten möchte ist das Board mehr als zu empfehlen. Sehr schnelles booten, sehr komfortable in Sachen Lüftersteuerung. Ansonsten auch sehr aufgeräumtes, leicht verständliches BIOS/EFI. Ich werde es auch noch eine weile behalten da ich aktuell keine Leistungseinbußen verspüren kann.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.586
    • Wunschliste
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« Antwort #4 am: 01. Dezember 2013, 12:00:45 »

solange du alle Cores entsprechend hoch belastest ist der maximale Takt 3,6GHz! ,belaste nur einen Core ,dann taktet er diesen mit max 3,8 GHz ...nutz mal bei Prime nur einen Core, gehts dann ?

willst du mehr ,dann muss es ein MB mit dem Z87 Chipsatz sein ...deine CPU kann auch mehr ! 8-)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

opsid

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI B85-G43 GAMING und i5 4670K - Multiplikator
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2014, 13:31:26 »

Hi HKRUMB,
ich weiß länger her aber wollte trotzdem mich nochmal melden. Bisher hat es mir nichts ausgemacht mit den max. 3,6GHz.
Allerdings hab ich mir jetzt noch eine 770GTX OC gegönnt und die CPU kann definitiv mehr ;) Zudem bin ich mir sicher noch das ein oder andere FPS zu rauszukitzeln mit 4GHz. Die CPU ist bereits unter Wasser gesetzt und möchte mir jetzt noch ein Z97 oder Z87 Board zulegen.
Bin gerade noch am überlegen ob MSI Z97 GAMING 5 oder 7. Aber kann es sein das beide wieder kein RAID können? Liegt wohl an diesem M.2 port...
Ist jetzt nicht so ausschlaggebend mit dem RAID, Hauptsache das OC geht wieder. Macht mir nämlich immer viel spaß *g*
Vielleicht kann jemand zu dem Board was sagen was die OC tauglichkeit angeht am besten in Verbindung i5 3570K.
Laut der MSI Seite hat das G7 nur die folgenden Features mehr:
OC Genie 4 / ClrCMOS / Power / Reset
Lesen Sie weiter: http://game.msi.com/de/product/motherboard/z97-gaming/models

CLR CMOS kann man denk ich sparen genau so wie Reset.
Der OC Genie ist doch eigentlich nur ein vorkonfiguriertes OC oder?

LAN Karte Killer E2205 scheint auch gleich zu sein.
Soundblaster hat das Gaming 5 Version 2, weiß jemand welches das B85 drauf hatte?


Sorry bin bei den Haswell und neuen Chips noch bisschen noobi... letzte gescheite CPU war 1. Gen i7 mit 4,6GHz fürs benchen :D

Also Z87 hätte ich das MSI Z87-G43 Gaming vorgeschlagen. Das hat immerhin auch RAID *hehe* Gerne auch hierzu eure Meinungen!
Oder warten auf 2011-3 Socket und DDR4?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1412769761 »
Gespeichert