Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GTX 660 Ti und 3 Monitore ???  (Gelesen 10506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isra

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« am: 22. Oktober 2012, 15:41:31 »

Hallo Zusammen!
Ich habe eine GTX 660 Ti und wollte eigentlich 3 Monitore anhängen, 2x DVI und 1x HDMI. Scheint aber nicht zu funktionieren !!! Es funktionieren bei mir nur 2x DVI oder 1x DVI + 1x HDMI.
Ist das tatsächlich so oder kann ich das irgendwo anders konfigurieren ausser dem Windows (XP) Setup?
Besten Dank für Eure Hinweise!
Grüsse Beat
Gespeichert
System: [font='Arial']Intel X58 Chipsatz, Gigabyte GA-EX58-UD4P, [font='Arial']Intel Core i7 950 - 4x 3.06GHz, 8MB Cache, QPI 4.8[/font] , [font='Arial']Nvidia Geforce GTX 660 Ti PCI-Express, [font='Arial']6GB DDR-3 Ram, Corsair XMS, Triple Channel, 1333Mhz[/font] , [font='Arial']8-Kanal Sound, 2x SPDIF, XP Pro 32 bit[/font][/font][/font]

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2012, 10:48:17 »

hat die Karte einen DisplayPort?
wenn ja dann dort den 3. Bildschirm anschliessen.
wenn nicht, brauchst ne 2. Karte
Gespeichert

Isra

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2012, 17:31:29 »

Einen Display-Port hat sie, aber auch damit ist ein 3 Monitore Betrieb offenbar nicht möglich!
Ich frage mich warum eine Karte 4 Displayanschlüsse hat, in Kombination aber nur jeweils 2 funktionieren...???
Muss ich mir jetzt echt eine GXT690 kaufen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1351092770 »
Gespeichert
System: [font='Arial']Intel X58 Chipsatz, Gigabyte GA-EX58-UD4P, [font='Arial']Intel Core i7 950 - 4x 3.06GHz, 8MB Cache, QPI 4.8[/font] , [font='Arial']Nvidia Geforce GTX 660 Ti PCI-Express, [font='Arial']6GB DDR-3 Ram, Corsair XMS, Triple Channel, 1333Mhz[/font] , [font='Arial']8-Kanal Sound, 2x SPDIF, XP Pro 32 bit[/font][/font][/font]

anDrasch

  • Gast
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2012, 17:56:33 »

Kannst du \"geht nicht\" genauer spezifizieren.
Ist im Treibermenü die Option Surround, PhysX vorhanden bzw. werden dort die angeschlossenen Monitore angezeigt?

Hast du den aktuellsten NVIDIA Treiber?

Ein HowTo von NVIDIA > How To Setup NVIDIA Surround on GeForce 600 Series GPUs
Gespeichert

Isra

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2012, 18:04:15 »

Hallo!
Also ich habe 2x DVI und ein mal HDMI angehängt ! Ich habe 2x DVI und 1x Displayport angehängt. In beiden Konfigurationen funktionierten jeweils nur die DVI\'s. Eine 2 Monitore Konfig mit 1x DVI und HDMI od. Displayport funktioniert. In PhisX ist der dritte Monitor, welcher auch erkannt wird immer inaktiv gesetzt. Bei Surround muss ich passen, das gibt\'s wohl für WinXP 32 nicht...
Gespeichert
System: [font='Arial']Intel X58 Chipsatz, Gigabyte GA-EX58-UD4P, [font='Arial']Intel Core i7 950 - 4x 3.06GHz, 8MB Cache, QPI 4.8[/font] , [font='Arial']Nvidia Geforce GTX 660 Ti PCI-Express, [font='Arial']6GB DDR-3 Ram, Corsair XMS, Triple Channel, 1333Mhz[/font] , [font='Arial']8-Kanal Sound, 2x SPDIF, XP Pro 32 bit[/font][/font][/font]

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2012, 20:09:12 »

soweit ich weiss geht das mit XP überhaupt nicht.
da muss schon mind. win7 her
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.986
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2012, 10:54:56 »

Bei der 670 geht das. Bei der 660 sollte das dann auch gehen.
Du mußt Windows 7 verwenden mit einem älteren OS geht es nicht

Schau mal hier: http://www.geforce.com/hardware/technology/3dvision-surround/system-requirements

Wichtig ist noch das einer der drei Monitore ein Displayport haben muss. Wenn es geht keine Adapter, da die oft Probleme machen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Isra

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
GTX 660 Ti und 3 Monitore ???
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2012, 13:36:48 »

Besten Dank für Eure hilfreichen Infos!
Grüsse, Beat
Gespeichert
System: [font='Arial']Intel X58 Chipsatz, Gigabyte GA-EX58-UD4P, [font='Arial']Intel Core i7 950 - 4x 3.06GHz, 8MB Cache, QPI 4.8[/font] , [font='Arial']Nvidia Geforce GTX 660 Ti PCI-Express, [font='Arial']6GB DDR-3 Ram, Corsair XMS, Triple Channel, 1333Mhz[/font] , [font='Arial']8-Kanal Sound, 2x SPDIF, XP Pro 32 bit[/font][/font][/font]